PORTO-
FREI

Kotulla, S: Chance oder Spiel mit dem Feuer?

Möglichkeiten und Gefahren von Mitarbeiterbeurteilungen in chilenischen Kulturkreisen

von Kotulla, Stefanie   (Autor)

Würden Sie Ihre zukünftigen Schwiegereltern oder die Sekretärin im Unternehmen beim ersten Aufeinandertreffen mit einem Wangenkuss begrüßen? Oder haben Sie einmal in Erwägung gezogen, einem fremden Mädchen, mit dem Sie zufällig ins Gespräch kommen, die Telefonnummer Ihres Sohnes zu geben, weil sie das Gleiche studiert wie Ihr Sohn? Auch wenn in Chile aufgrund der europäischen Wurzeln und der Entwicklung der Kulturschock ausbleibt viele Gegebenheiten sind befremdlich, was bei geschäftlichen Kontakten schnell für Missverständnisse sorgen kann. Das gilt insbesondere für Verbindungen zu chilenischen Tochtergesellschaften, wenn dort etwa ein Instrument des deutschen Stammhauses eingeführt werden soll. Die Mitarbeiterbeurteilung, deren Anwendung ohnehin schon problematische Auswirkungen haben kann, stellt somit Instrument dar, das in Chile mit Vorsicht zu genießen ist. Die Autorin Stefanie Kotulla gibt anhand der Entwicklung eines beispielhaften Beurteilungskonzeptes einen Überblick zu den Möglichkeiten der Mitarbeiterbeurteilung in einem chilenischen Unternehmen, zeigt die kulturellen Differenzen auf und wie sie in diesem Kontext überwunden werden können.

Buch (Kartoniert)

EUR 49,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 02. August 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Würden Sie Ihre zukünftigen Schwiegereltern oder die Sekretärin im Unternehmen beim ersten Aufeinandertreffen mit einem Wangenkuss begrüßen? Oder haben Sie einmal in Erwägung gezogen, einem fremden Mädchen, mit dem Sie zufällig ins Gespräch kommen, die Telefonnummer Ihres Sohnes zu geben, weil sie das Gleiche studiert wie Ihr Sohn? Auch wenn in Chile aufgrund der europäischen Wurzeln und der Entwicklung der Kulturschock ausbleibt viele Gegebenheiten sind befremdlich, was bei geschäftlichen Kontakten schnell für Missverständnisse sorgen kann. Das gilt insbesondere für Verbindungen zu chilenischen Tochtergesellschaften, wenn dort etwa ein Instrument des deutschen Stammhauses eingeführt werden soll. Die Mitarbeiterbeurteilung, deren Anwendung ohnehin schon problematische Auswirkungen haben kann, stellt somit Instrument dar, das in Chile mit Vorsicht zu genießen ist. Die Autorin Stefanie Kotulla gibt anhand der Entwicklung eines beispielhaften Beurteilungskonzeptes einen Überblick zu den Möglichkeiten der Mitarbeiterbeurteilung in einem chilenischen Unternehmen, zeigt die kulturellen Differenzen auf und wie sie in diesem Kontext überwunden werden können. 

Mehr vom Verlag:

VDM Verlag Dr. Müller e.K.

Mehr vom Autor:

Kotulla, Stefanie

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 92
Sprache: Deutsch
Erschienen: September 2010
Maße: 220 x 150 mm
Gewicht: 155 g
ISBN-10: 3639289951
ISBN-13: 9783639289954

Bestell-Nr.: 9019869 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 0 (max 9.999)
 

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: 33.20 € (27.50%)
LIBRI-VK: 49,00 €
Libri-STOCK: 0
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 17840 

KNO: 26943887
KNO-EK*: 28.82 € (30.00%)
KNO-VK: 49,00 €
KNV-STOCK: 0

KNOABBVERMERK: 2010. 92 S.
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch
Beilage(n): Paperback

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie