PORTO-
FREI

Reisenauer, C: Brücken bauen

Begleitung des Schulwechsels von der Primarstufe in die Sekundarstufe I

von Reisenauer, Cathrin   (Autor)

Einem erfolgreichen Übergang von der Volksschule in eine weiterführende Schule und einem gelungenen Start in der Sekundarstufe I wird für die weitere persönliche und schulische Zukunft der Kinder eine große Bedeutung zugeschrieben. Jedoch zeigten sich in einer 2005 österreichweit durchgeführten Untersuchung ein signifikanter Nachholbedarf an den Nahtstellen des Bildungssystems, sowie ein eklatantes Absinken der Motivation und Schulfreude nach der 4. Schulstufe.(Eder 2007) Vor diesem Hintergrund beschäftigt sich die vorliegende Studie mit den Risiken und neuen Chancen, welche mit diesem Schulwechsel verbunden sind. Im Zentrum der Untersuchung stehen auf der einen Seite die subjektiven Wahrnehmungen der Lehrenden sowohl der Primar- als auch der Sekundarstufe und auf der anderen Seite die Empfindungen der Kinder. Diese Blicke auf den Schulwechsel werden durch die Sicht der Schulpsychologie ergänzt. Ziel dieser Arbeit ist es, den Übergang in seinem sozialen Kontext zu beleuchten, um die Möglichkeit zu bieten, auf den Ergebnissen aufbauend, Konsequenzen bzw. geeignete Interventionsmaßnahmen für die Praxis abzuleiten.

Buch (Kartoniert)

EUR 59,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 25. September 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Einem erfolgreichen Übergang von der Volksschule in eine weiterführende Schule und einem gelungenen Start in der Sekundarstufe I wird für die weitere persönliche und schulische Zukunft der Kinder eine große Bedeutung zugeschrieben. Jedoch zeigten sich in einer 2005 österreichweit durchgeführten Untersuchung ein signifikanter Nachholbedarf an den Nahtstellen des Bildungssystems, sowie ein eklatantes Absinken der Motivation und Schulfreude nach der 4. Schulstufe.(Eder 2007) Vor diesem Hintergrund beschäftigt sich die vorliegende Studie mit den Risiken und neuen Chancen, welche mit diesem Schulwechsel verbunden sind. Im Zentrum der Untersuchung stehen auf der einen Seite die subjektiven Wahrnehmungen der Lehrenden sowohl der Primar- als auch der Sekundarstufe und auf der anderen Seite die Empfindungen der Kinder. Diese Blicke auf den Schulwechsel werden durch die Sicht der Schulpsychologie ergänzt. Ziel dieser Arbeit ist es, den Übergang in seinem sozialen Kontext zu beleuchten, um die Möglichkeit zu bieten, auf den Ergebnissen aufbauend, Konsequenzen bzw. geeignete Interventionsmaßnahmen für die Praxis abzuleiten. 

Mehr vom Verlag:

VDM Verlag Dr. Müller e.K.

Mehr vom Autor:

Reisenauer, Cathrin

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 140
Sprache: Deutsch
Erschienen: Juli 2010
Maße: 220 x 150 mm
Gewicht: 227 g
ISBN-10: 3639275373
ISBN-13: 9783639275377

Bestell-Nr.: 8438047 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 0 (max 9.999)
 

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: 39.98 € (27.50%)
LIBRI-VK: 59,00 €
Libri-STOCK: 0
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 17230 

KNO: 26671964
KNO-EK*: 34.71 € (30.00%)
KNO-VK: 59,00 €
KNV-STOCK: 0

KNOABBVERMERK: 2010. 140 S.
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch
Beilage(n): Paperback

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie