PORTO-
FREI

Gladys Aylward

Die Frau mit dem Buch

von Mijnders-van Woerden, M   (Autor)

Dieses Buch sollten Sie nur lesen, wenn Sie bereit sind, Ihr geistliches Leben hinterfragen zu lassen. Es schildert das Leben der jungen Engländerin Gladys Aylward, die entscheidet, ihrem Gott mit Haut und Haar zu dienen. Man erfährt, wie sie Missionarin in China wird und gewinnt Einblick in ihre Arbeit dort. Der Leser wird in lebendiger, packender Art in die Höhen und Tiefen, die wechselnden Lebensumstände und das geschichtliche und politische Umfeld mit hineingezogen. In besonderer Weise erfährt man, wie ihre Arbeit stark durch ihre Persönlichkeit und ihre Gottesbeziehung geprägt ist. Der Wunsch nach mehr Wissen über ihren

Buch (Gebunden)

EUR 9,90

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 15. Juni 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Mit großen Hoffnungen und Erwartungen steht eine junge Frau vor einem ehrenwerten Komitee und hört schließlich das schockierende Urteil: Wegen mangelnder Intelligenz als untauglich für die Mission befunden!
Doch Gladys Aylward lässt sich nicht entmutigen. Im Vertrauen auf Gott macht sie sich mit ihrem mühsam verdienten Geld auf den langen Weg nach China. Ihr Leben in diesem für sie unbekannten Land ist geprägt von Schwierigkeiten und Herausforderungen - aber auch voller Wunder und Führungen Gottes. Sie wird "die Frau mit dem Buch", denn "das Buch" prägt ihr ganzes Leben - und sie wird eine Frau des Gebets! Weil sie ihren Gott liebt, liebt sie auch die Menschen, zu denen sie gesandt ist. Diese Motivation der Liebe macht sie gehorsam: Sie hat verstanden, dass sie für die Ausführung der Befehle ihres himmlischen Königs verantwortlich ist und er für die Folgen ...
Die tief bewegende Geschichte einer einfachen, unscheinbaren Frau, die "Glauben an einen großen Gott" hat und so "zu einer der bedeutendsten Gestalten der chinesischen Geschichte des 20. Jahrhunderts" wird.
in "Christsein Heute" (Zeitschrift für Freie Evangelische Gemeinden), 2/2009:
Dieses Buch sollten Sie nur lesen, wenn Sie bereit sind, Ihr geistliches Leben hinterfragen zu lassen.
Es schildert das Leben der jungen Engländerin Gladys Aylward, die entscheidet, ihrem Gott mit Haut und Haar zu dienen. Man erfährt, wie sie Missionarin in China wird und gewinnt Einblick in ihre Arbeit dort. Der Leser wird in lebendiger, packender Art in die Höhen und Tiefen, die wechselnden Lebensumstände und das geschichtliche und politische Umfeld mit hineingezogen.
In besonderer Weise erfährt man, wie ihre Arbeit stark durch ihre Persönlichkeit und ihre Gottesbeziehung geprägt ist. Der Wunsch nach mehr Wissen über ihren Gott führt Gladys zu intensivem Bibelstudium. Es wächst eine enge Beziehung zu Gott, die sie ihren Auftrag furchtlos, ausdauernd und liebevoll erfüllen lässt.
Wenn der Lebensbericht auch die positiven Charakterzüge und Verhaltensweisen betont, so bleiben Schwächen doch nicht unbenannt. Die Frage "Herr, was willst du, das ich tun soll?" bestimmt sie. Nachdem sie Gott eine Antwort abgerungen hat, hält sie an der Aufgabe treu, zielstrebig und unbeirrbar fest. Trotz einer manchmal nicht ganz zeitgemäßen Sprache ist dieses Buch sehr lesenwert. (Helgard Kille) 

Kritik

Gott führt Gladys zu intensivem Bibelstudium. Es wächst eine enge Beziehung zu Gott, die sie ihren Auftrag furchtlos, ausdauernd und liebevoll erfüllen lässt.
Wenn der Lebensbericht auch die positiven Charakterzüge und Verhaltensweisen betont, so bleiben Schwächen doch nicht unbenannt. Die Frage "Herr, was willst du, das ich tun soll?" bestimmt sie. Nachdem sie Gott eine Antwort abgerungen hat, hält sie an der Aufgabe treu, zielstrebig und unbeirrbar fest. Trotz einer manchmal nicht ganz zeitgemäßen Sprache ist dieses Buch sehr lesenwert. (Helgard Kille)
Mit großen Hoffnungen und Erwartungen steht eine junge Frau vor einem ehrenwerten Komitee und hört schließlich das schockierende Urteil: Wegen mangelnder Intelligenz als untauglich für die Mission befunden!
Doch Gladys Aylward lässt sich nicht entmutigen. Im Vertrauen auf Gott macht sie sich mit ihrem mühsam verdienten Geld auf den langen Weg nach China. Ihr Leben in diesem für sie unbekannten Land ist geprägt von Schwierigkeiten und Herausforderungen - aber auch voller Wunder und Führungen Gottes. Sie wird "die Frau mit dem Buch", denn "das Buch" prägt ihr ganzes Leben - und sie wird eine Frau des Gebets! Weil sie ihren Gott liebt, liebt sie auch die Menschen, zu denen sie gesandt ist. Diese Motivation der Liebe macht sie gehorsam: Sie hat verstanden, dass sie für die Ausführung der Befehle ihres himmlischen Königs verantwortlich ist und er für die Folgen ...
Die tief bewegende Geschichte einer einfachen, unscheinbaren Frau, die "Glauben an einen großen Gott" hat und so "zu einer der bedeutendsten Gestalten der chinesischen Geschichte des 20. Jahrhunderts" wird.
in "Christsein Heute" (Zeitschrift für Freie Evangelische Gemeinden), 2/2009: 

Mehr vom Verlag:

CLV-Christliche

Mehr vom Autor:

Mijnders-van Woerden, M

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 352
Sprache: Deutsch
Erschienen: September 2008
Sonstiges: Best.-Nr.255689
Originaltitel: De vrouw met het boek
Maße: 211 x 142 mm
Gewicht: 495 g
ISBN-10: 3893976892
ISBN-13: 9783893976898
Verlagsbestell-Nr.: 255689

Bestell-Nr.: 8147849 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 4 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 255689

LIBRI: 2169799
LIBRI-EK*: 6.94 € (25.00%)
LIBRI-VK: 9,90 €
Libri-STOCK: 11
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15430 

KNO: 26526731
KNO-EK*: 5.82 € (25.00%)
KNO-VK: 9,90 €
KNV-STOCK: 28

KNOABBVERMERK: 352 S. m. Abb. 21 cm
KNOSONSTTEXT: Best.-Nr.255689
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie