PORTO-
FREI
Blick ins Buch

Deutsche Erinnerungsorte

Eine Auswahl

von Beck C. H.

Die vorliegende Auswahl aus dem dreibändigen Projekt der Deutschen Erinnerungsorte konzentriert sich auf politische und zeitgeschichtliche Erinnerungsorte. Das so entstandene Mosaik ist bunt, manchmal überraschend, auf jeden Fall gedacht als ein Beitrag zur kulturellen Vielfalt und Einheit Deutschlands innerhalb Europas.

Buch (Gebunden)

EUR 24,90

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 05. Oktober 2022, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung


Die vorliegende Auswahl aus dem dreibändigen Projekt der Deutschen Erinnerungsorte konzentriert sich auf politische und zeitgeschichtliche Erinnerungsorte. Das so entstandene Mosaik ist bunt, manchmal überraschend, auf jeden Fall gedacht als ein Beitrag zur kulturellen Vielfalt und Einheit Deutschlands innerhalb Europas. 

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt
- Achtundsechzig (Heinz Bude)
- Auschwitz (Peter Reichel)
- Das BGB (Jörn Eckert)
- Die D-Mark (Harold James)
- Flucht und Vertreibung (Eva und Hans-Henning Hahn)
- Goethe (Dieter Borchmeyer)
- "Heil" (Sabine Behrenbeck)
- Heinrich Heine (Michael Werner)
- Made in Germany (Maiken Umbach)
- Der Kniefall (Adam Krzeminski)
- Karl Marx (Iring Fetscher)
- Die Mauer (Edgar Wolfrum)
- Der Mitläufer (Gesine Schwan)
- Die Nationalhymne (Michael Jeismann)
- Der Palast der Republik (Stefanie Flamm)
- Die Paulskirche (Wolfgang J. Mommsen)
- Die Reformation (Gerald Chaix)
- Der Reichstag (Bernd Roeck)
- Schiller (Otto Dann)
- Der Schrebergarten (Hermann Rudolph)
- Der Sozialstaat (Sandrine Kott)
Versailles (Hagen Schulze)
- Der Volkswagen (Erhard Schütz)
- Die Wartburg (Etienne Fran ois)
- Weimar (Georg Bollenbeck)
- Der Westfälische Frieden (Claire Gantet)
- "Wir sind das Volk!" (Hartmut Zwahr)
- "Wissen ist Macht" (Klaus Tenfelde) 

Autoreninfo

Hagen Schulze, geboren 1943, ist Professor für Neuere Geschichte an der FU Berlin und gehört zu den renommiertesten deutschsprachigen Historikern der Gegenwart.Etienne Francois ist Begründer des Centre Marc Bloch in Berlin und heute Professor für Geschichte am Frankreich-Zentrum der TU Berlin sowie an der Pariser Sorbonne. 

Mehr vom Verlag:

Beck C. H.

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 549
Sprache: Deutsch
Erschienen: Februar 2005
Maße: 249 x 171 mm
Gewicht: 1045 g
ISBN-10: 3406522130
ISBN-13: 9783406522130

Bestell-Nr.: 767359 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 6 (max 9.999)
 

Ist ein Paket? 1
Rohertrag: 5,35 €
Porto: 3,35 €
Deckungsbeitrag: 2,00 €

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: 17.92 € (23%)
LIBRI-VK: 24,90 €
Libri-STOCK: 0
LIBRI: 007 vergriffen, keine Neuauflage, nicht vorgemerkt * EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15520 

KNO: 13447472
KNO-EK*: 16.29 € (23%)
KNO-VK: 24,90 €
KNV-STOCK: 1

P_ABB: 77 Abb.
KNOABBVERMERK: 2005. 549 S. m. 58 Abb. 240 mm
KNOMITARBEITER: Herausgegeben:Fran‡ois, Etienne; Schulze, Hagen
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch
Beilage(n): Lesebändchen

Alle Preise inkl. MwSt. , innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei . Informationen zum Versand ins Ausland .

Kostenloser Versand *

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie