PORTO-
FREI
Blick ins Buch

Reinheit des Rechts

Kategorisches Prinzip oder regulative Idee?

Kategorisches Prinzip oder regulative Idee?

Buch (Kartoniert)

EUR 29,99

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

  Verlagsbedingte Lieferzeit ca. 3 - 6 Werktage.
(Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 3 bis 6 Tagen)

Versandkostenfrei*

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Otto Depenheuer, Köln Gliederung: I. Reinheit als Ideal II. Der Reinheitsgedanke in der Rechtswissenschaft 1. Reinheitspostulat als Ausdifferenzierungskompensation 2. Reinheit der Rechtserkenntnis 3. Die ¿Reine Rechtslehre¿ Hans Kelsens als Paradigma 4. Recht als System III. Der Preis der Reinheit: Distanz zum Leben IV. Gefahren der Reinheitsidee 1. Tribunalisierung der Wirklichkeit 2. Fundamentalismusnähe 3. Rechtsautismus und Doppelmoral V. Lob der Unreinheit 1. ¿Wohltemperierte Reinheit¿ 2. Reinheit des Rechts als regulative Idee 3. Reinheit der Wissenscht als unbedingte Verpflichtung I. Reinheit als Ideal ¿Reinheit¿ bedarf des Abstands zum Empirischen. Die ¿reine Vernunft¿ ke- zeichnet nach Immanuel Kant das Vermögen der Erkenntnis aus Prinzipien a 1 priori und steht derart im Gegensatz zu jeder Erfahrung. Reine Anschauung - deutet entsprechend die von Empfindung leere, formale Anschauung: ¿Es heißt aber jede Erkenntnis rein, die mit nichts Fremdartigem vermischt ist. Besonders aber wird eine Erkenntnis schlechthin rein genannt, in die sich überhaupt keine Erfahrung oder Empfindung einmischt, welche mithin völlig a priori möglich 

Inhaltsverzeichnis

Reinheit und Recht. Einführung.- "Uns bleibt ein Erdenrest/zu tragen peinlich"? Normativität in der Reinen Rechtslehre.- Das Recht der Wirklichkeit.- Die sogenannte Begriffsjurisprudenz im 19. Jahrhundert - "reines" Recht?.- Der Schein der reinen Auslegung - Topoi verdeckter Rechtsfortbildungen im Zivilrecht.- Von "unreiner" Gesetzgebung und guten Gesetzen - Impressionen aus der parlamentarischen Wurstküche.- Reinheit als Ideal. 

Autoreninfo

Prof. Dr. Otto Depenheuer ist Inhaber des Lehrstuhls für "Allgemeine Staatslehre, Öffentliches Recht und Rechtsphilosophie" an der Universität zu Köln. 

Mehr vom Verlag:

k.A.

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 172
Sprache: Deutsch
Erschienen: Juni 2010
Auflage: 2010
Sonstiges: 978-3-531-17564-5
Maße: 210 x 148 mm
Gewicht: 231 g
ISBN-10: 3531175645
ISBN-13: 9783531175645

Bestell-Nr.: 7316352 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 0 (max 9.999)
 

Ist ein Paket? 0
Rohertrag: 7,01 €
Porto: 1,84 €
Deckungsbeitrag: 5,17 €

LIBRI: 6447422
LIBRI-EK*: 21.02 € (25%)
LIBRI-VK: 29,99 €
Libri-STOCK: 0
LIBRI: 097 Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen * EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 17720 

KNO: 25433398
KNO-EK*: 21.02 € (25%)
KNO-VK: 29,99 €
KNV-STOCK: 0

KNOABBVERMERK: 2010. 172 S. 172 S. 210 mm
KNOSONSTTEXT: 978-3-531-17564-5
KNOMITARBEITER: Herausgegeben:Depenheuer, Otto
Einband: Kartoniert
Auflage: 2010
Sprache: Deutsch
Beilage(n): Paperback

Alle Preise inkl. MwSt. , innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei . Informationen zum Versand ins Ausland .

Kostenloser Versand *

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie