PORTO-
FREI
Blick ins Buch

Theaterpädagogik

Ein Ausbildungskonzept im Horizont personaler, ästhetischer und sozialer Dimension

von Czerny, Gabriele   (Autor)

In der noch jungen Disziplin der Theaterpädagogik leistet die vorliegende Arbeit einen beispielhaften Beitrag zu Theorie und Praxis. Die Autorin stellt verschiedene theaterpädagogische Konzeptionen dar und reflektiert sie vor dem Hintergrund gegenwärtiger ästhetischer Theorie. Auf dieser Grundlage formuliert sie ein eigenes theaterpädagogisches Konzept, das SAFARI-Modell, welches sich für die Ausbildung von TheaterpädagogInnen und LehrerInnen eignet. Ein Beispiel aus der langjährigen theaterpädagogischen Praxis der Autorin veranschaulicht das Modell, das personale, ästhetische und soziale Bildung in sich vereinigt.

Buch (Kartoniert)

EUR 21,80

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 05. Oktober 2022, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

In der noch jungen Disziplin der Theaterpädagogik leistet die vorliegende Arbeit einen beispielhaften Beitrag zu Theorie und Praxis. Die Autorin stellt verschiedene theaterpädagogische Konzeptionen dar und reflektiert sie vor dem Hintergrund gegenwärtiger ästhetischer Theorie. Auf dieser Grundlage formuliert sie ein eigenes theaterpädagogisches Konzept, das SAFARI-Modell, welches sich für die Ausbildung von TheaterpädagogInnen und LehrerInnen eignet. Ein Beispiel aus der langjährigen theaterpädagogischen Praxis der Autorin veranschaulicht das Modell, das personale, ästhetische und soziale Bildung in sich vereinigt. 

Autoreninfo

Die Verfasserin leistet einen grundlegenden Beitrag zur Frage, welchen Bildungswert Theaterarbeit für Heranwachsende haben kann. Für Lehrplangestaltung und Formulierung von Standards ist dies ebenso von Bedeutung wie für die Rechtfertigung tagtäglicher theaterpädagogischer Arbeit in Schule und außerschulischer Bildung. Die Untersuchung gibt einen Überblick über jüngere theaterpädagogische Positionen, wie man ihn anderswo noch nicht findet. Die Verfasserin bietet ein konkretes Modell für theaterpädagogische Praxis an, das in der Ausbildung ebenso wie in der Schule und in der Arbeit mit Kinder-/Jugendgruppen umgesetzt werden kann. Sie stellt ihre praktische Konzeption als SAFARI-Modell vor, das die Teilprozesse Stoff, Auftakt, Figur, Aktion, Reflexion und Inszenierung umfasst. Durch die Zusammenstellung vieler praktischer Übungen ist das Buch auch eine Fundgrube für Lehrer(innen) und Spielpädagog(inn)en, die konkrete Anregungen suchen. 

Mehr vom Verlag:

Wissner-Verlag

Mehr vom Autor:

Czerny, Gabriele

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 288
Sprache: Deutsch
Erschienen: März 2004
Maße: 208 x 148 mm
Gewicht: 465 g
ISBN-10: 3896394274
ISBN-13: 9783896394279

Bestell-Nr.: 676752 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 4 (max 9.999)
 

Ist ein Paket? 0
Rohertrag: 6,11 €
Porto: 1,84 €
Deckungsbeitrag: 4,27 €

LIBRI: 4558561
LIBRI-EK*: 14.26 € (30%)
LIBRI-VK: 21,80 €
Libri-STOCK: 3
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15880 

KNO: 12718187
KNO-EK*: 13.24 € (30%)
KNO-VK: 21,80 €
KNV-STOCK: 0

KNO-SAMMLUNG: Augsburger Studien zur Deutschdidaktik Bd.5
P_ABB: 17 Abb.
KNOABBVERMERK: 7. Aufl. 2011. 288 S. 17 SW-Abb. 21 cm
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt. , innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei . Informationen zum Versand ins Ausland .

Kostenloser Versand *

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie