PORTO-
FREI

Tanner, S: Vom Varieté zum Kino

Die Baugeschichte des Wiener "Apollo"-Varietés von 1903 - 1929

von Tanner, Sabine Claudia   (Autor)

Das Apollo in Wien dient seit über 100 Jahren als Stätte der Unterhaltung und künstlerischen Darbietung, zunächst als Variet‚ und heute als Kino. Seine Geschichte ist ein repräsentatives Beispiel dafür, wie das Schicksal eines Etablissements vom Publikumsgeschmack und der wirtschaftlichen Lage abhängt. Da weder die Theater- und Kino- noch die Architekturwissenschaft die Geschichte des Apollo untersucht hat, publiziert die Autorin erstmals seine Gebäude-Biographie . Sie analysiert die strengen Theaterbaugesetze nach dem Ringtheaterbrand 1881, die die weiteren baulichen Veränderungen stark beeinflussten, und arbeitet erstmals das Quellenmaterial im Wiener Stadt- und Landesarchiv auf. Anhand der untersuchten Archivalien verfolgt die Autorin systematisch die Baugeschichte des Gebäudes und beschreibt, wie das Apollo in seiner Blütezeit von 1904 bis 1929 durch das Geschick seines Direktors zu einem der bedeutendsten Variet‚s in Europa wurde und was die Gründe für den Niedergang des Variet‚s und den Umbau in ein Kino waren. Heute ist das Apollo eines der größten Premierenkinos Österreichs. Das Buch richtet sich an Historiker, Theater- und Kinowissenschafter, Architekten und Juristen.

Buch (Kartoniert)

EUR 59,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 03. August 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Das Apollo in Wien dient seit über 100 Jahren als Stätte der Unterhaltung und künstlerischen Darbietung, zunächst als Variet‚ und heute als Kino. Seine Geschichte ist ein repräsentatives Beispiel dafür, wie das Schicksal eines Etablissements vom Publikumsgeschmack und der wirtschaftlichen Lage abhängt. Da weder die Theater- und Kino- noch die Architekturwissenschaft die Geschichte des Apollo untersucht hat, publiziert die Autorin erstmals seine Gebäude-Biographie . Sie analysiert die strengen Theaterbaugesetze nach dem Ringtheaterbrand 1881, die die weiteren baulichen Veränderungen stark beeinflussten, und arbeitet erstmals das Quellenmaterial im Wiener Stadt- und Landesarchiv auf. Anhand der untersuchten Archivalien verfolgt die Autorin systematisch die Baugeschichte des Gebäudes und beschreibt, wie das Apollo in seiner Blütezeit von 1904 bis 1929 durch das Geschick seines Direktors zu einem der bedeutendsten Variet‚s in Europa wurde und was die Gründe für den Niedergang des Variet‚s und den Umbau in ein Kino waren. Heute ist das Apollo eines der größten Premierenkinos Österreichs. Das Buch richtet sich an Historiker, Theater- und Kinowissenschafter, Architekten und Juristen. 

Mehr vom Verlag:

VDM Verlag Dr. Müller e.K.

Mehr vom Autor:

Tanner, Sabine Claudia

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 136
Sprache: Deutsch
Erschienen: Dezember 2009
Maße: 220 x 150 mm
Gewicht: 221 g
ISBN-10: 3639220609
ISBN-13: 9783639220605

Bestell-Nr.: 5956570 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 0 (max 9.999)
 

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: 39.98 € (27.50%)
LIBRI-VK: 59,00 €
Libri-STOCK: 0
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15570 

KNO: 24301686
KNO-EK*: 34.71 € (30.00%)
KNO-VK: 59,00 €
KNV-STOCK: 0

KNOABBVERMERK: 2009. 136 S. 220 x 150 mm
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch
Beilage(n): Paperback

Im Themenkatalog stöbern

› Start › Bücher › Freizeit, Haus & Garten › Bauen & Heimwerken › Do it yourself & Heimwerken › Heimwerken

Entdecken Sie mehr

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie