PORTO-
FREI

Alves, W: Reporting nach US-GAAP

Ein Überblick

von Alves, Winfried   (Autor)

Die deutschen Tochterunternehmen US-amerikanischer Konzerne sind dazu verpflichtet, neben dem Jahresabschluss nach HGB auch einen Abschluss nach den US-GAAP zu erstellen und diesen an die Muttergesellschaft in den USA zu berichten. Da die US-GAAP-Vorschriften erheblich von denen des HGB abweichen, treten bei der Abschlusserstellung vor allem Fragen zur Bewertung und Bilanzierung auf.Der Autor stellt die allgemeinen Grundsätze zur US-amerikanischen Rechnungslegung sowie die wesentlichen Abschlusspositionen unter den Gesichtspunkten Ansatz, Bewertung und Dokumentation dar, wobei er vor allem die Unterschiede zur nationalen Bilanzierung hervorhebt. Mit zahlreichen Fallbeispielen geht er besonders auf spezielle Anwendungsprobleme in der Praxis ein und liefert eine Anpassung an die neue Struktur und Systematik der Accounting Standard Codification (ASC). The German subsidiaries of US-American companies are obliged to complete their annual accounts not only according to the German HGB but also according to the US-GAAP and to submit this to the parent company in the USA. Since the US-GAAP regulations differ greatly from those of the HGB, the annual accounts raise a number of questions mainly regarding evaluation and balancing.The author presents here the general principles of the US-American accounting system, as well as the main positions with regard to approach, evaluation and documentation, above all emphasizing the differences in the two nations' ways of balancing. Using numerous case studies he pays particular attention to the special problems of application in practice.

Buch (Kartoniert)

EUR 29,90

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 16. September 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Die deutschen Tochterunternehmen US-amerikanischer Konzerne sind dazu verpflichtet, neben dem Jahresabschluss nach HGB auch einen Abschluss nach den US-GAAP zu erstellen und diesen an die Muttergesellschaft in den USA zu berichten. Da die US-GAAP-Vorschriften erheblich von denen des HGB abweichen, treten bei der Abschlusserstellung vor allem Fragen zur Bewertung und Bilanzierung aufr Autor stellt die allgemeinen Grundsätze zur US-amerikanischen Rechnungslegung sowie die wesentlichen Abschlusspositionen unter den Gesichtspunkten Ansatz, Bewertung und Dokumentation dar, wobei er vor allem die Unterschiede zur nationalen Bilanzierung hervorhebt. Mit zahlreichen Fallbeispielen geht er besonders auf spezielle Anwendungsprobleme in der Praxis ein und liefert eine Anpassung an die neue Struktur und Systematik der Accounting Standard Codification (ASC).
The German subsidiaries of US-American companies are obliged to complete their annual accounts not only according to the German HGB but also according to the US-GAAP and to submit this to the parent company in the USA. Since the US-GAAP regulations differ greatly from those of the HGB, the annual accounts raise a number of questions mainly regarding evaluation and balancing.The author presents here the general principles of the US-American accounting system, as well as the main positions with regard to approach, evaluation and documentation, above all emphasizing the differences in the two nations' ways of balancing. Using numerous case studies he pays particular attention to the special problems of application in practice. 

Autoreninfo

Winfried Alves berät Unternehmen in den Bereichen internationaler Rechnungslegung mit den Schwerpunkten US-GAAP und IAS/IFRS. Seit 1994 übt er außerdem eine Dozententätigkeit für internationale Rechnungslegung für die FernFachhochschule Hamburg Studienzentrum Essen und seit 2003 für die Steuerfachschule Dr. Endriss Köln aus.  

Mehr vom Verlag:

Wiley-VCH GmbH

Mehr aus der Reihe:

Wiley Klartext

Mehr vom Autor:

Alves, Winfried

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 255
Sprache: Deutsch
Erschienen: Juli 2011
Auflage: 2. erweiterte Auflage.
Maße: 210 x 159 mm
Gewicht: 517 g
ISBN-10: 352750530X
ISBN-13: 9783527505302
Verlagsbestell-Nr.: 1150530 000

Bestell-Nr.: 5918635 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 2 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 1150530 000

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: 20.96 € (25.00%)
LIBRI-VK: 29,90 €
Libri-STOCK: 0
LIBRI: 044 Vergriffen - Erscheinungstermin NA unbestimmt * EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 17840 

KNO: 16229270
KNO-EK*: 18.84 € (25.00%)
KNO-VK: 29,90 €
KNV-STOCK: 1

KNO-SAMMLUNG: Wiley Klartext
P_ABB: 100 schwarz-weiße Abbildungen
KNOABBVERMERK: 2. Aufl. 2011. 255 S. 100 SW-Abb. 24 cm
KNOZUSATZTEXT: Neuausg. siehe T.-Nr. 52421003
Einband: Kartoniert
Auflage: 2. erweiterte Auflage.
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie