PORTO-
FREI
Vorschau & Blick ins Buch

Die ersten Israelis

Die Anfänge des jüdischen Staates

von Segev, Tom   (Autor)

Pioniere und Überlebende: Ein Porträt des jungen jüdischen Staates Die Staatsgründung Israels im Mai 1948 war eines der wichtigsten und folgenreichsten Ereignisse der letzten hundert Jahre. Wie kein Zweiter versteht es Tom Segev, ein Zeitgemälde der ersten Generation der Israelis mit all ihren Widersprüchen zu entwerfen. Indem er gleichermaßen die großen politischen Zusammenhänge und die individuellen Perspektiven zusammen führt, beschreibt Segev das Bild einer jungen Gesellschaft, die einerseitseine Notgemeinschaft und zugleich tief gespalten war: Immigrierte Holocaust- überlebende trafen auf Siedler der ersten Stunde, Juden trafen auf Palästinenser.

Buch (Kartoniert)

EUR 14,95

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 22. September 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

Pioniere und Überlebende: Ein Porträt des jungen jüdischen Staates

Die Staatsgründung Israels im Mai 1948 war eines der wichtigsten und folgenreichsten Ereignisse der letzten hundert Jahre. Wie kein Zweiter versteht es Tom Segev, ein Zeitgemälde der ersten Generation der Israelis mit all ihren Widersprüchen zu entwerfen. Indem er gleichermaßen die großen politischen Zusammenhänge und die individuellen Perspektiven zusammen führt, beschreibt Segev das Bild einer jungen Gesellschaft, die einerseitseine Notgemeinschaft und zugleich tief gespalten war: Immigrierte Holocaust- überlebende trafen auf Siedler der ersten Stunde, Juden trafen auf Palästinenser. 

Kritik

"Dem israelischen Journalisten gelingt es, Detailfreude mit klarem Überblick zusammenzubringen. Das ermöglicht 370 spannende Seiten." Frankfurter Rundschau 

Autoreninfo

Segev, Tom
TOM SEGEV ist Historiker und einer der bekanntesten Journalisten Israels, dessen Bücher alle weltweit große Beachtung finden. In Deutschland wurde er durch sein Buch ¯Die siebte Million. Der Holocaust und Israels Politik der Erinnerung® (1995) bekannt. Für ¯Es war einmal ein Palästina® (2005) wurde er mit dem National Jewish Book Award ausgezeichnet.Zuletzt erschienen von ihm bei Siedler seine viel gerühmte Geschichte des Sechstagekrieges ¯1967. Israels zweite Geburt® (2007) und ¯Die ersten Israelis. Die Anfänge des jüdischen Staates® (2008). Segev lebt in Jerusalem. 

Mehr vom Verlag:

Pantheon

Mehr aus der Reihe:

Pantheon

Mehr vom Autor:

Segev, Tom

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 414
Sprache: Deutsch
Erschienen: April 2010
Auflage: Nachdruck
Sonstiges: Großformatiges Paperback. Klappenbroschur
Originaltitel: 1949. The First Israelis
Maße: 217 x 136 mm
Gewicht: 524 g
ISBN-10: 357055113X
ISBN-13: 9783570551134

Bestell-Nr.: 5909920 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 4 (max 9.999)
 

LIBRI: 7141408
LIBRI-EK*: 9.43 € (32.50%)
LIBRI-VK: 14,95 €
Libri-STOCK: 11
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15580 

KNO: 24236582
KNO-EK*: 8.48 € (32.50%)
KNO-VK: 14,95 €
KNV-STOCK: 1

KNOABBVERMERK: 2. Aufl. 2015. 416 S. mit Abbildungen. 217 mm
KNOSONSTTEXT: Großformatiges Paperback. Klappenbroschur
KNOMITARBEITER: Übersetzung:Dierlamm, Helmut; Freundl, Hans
Einband: Kartoniert
Auflage: Nachdruck
Sprache: Deutsch
Beilage(n): ,

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie