PORTO-
FREI

Kein Dogma! Kein Verbot! Kein Tabu!

Festschrift

Dem Historiker gehört die Geschichte. Parlament und Justiz mögen schweigen

von Schickel, Alfred   (Autor)

Anläßlich des 70. Geburtstages von Prof. Franz W. Seidler erscheint diese Festschrift. Der Jubilar hat sich als unermüdlicher Verfechter historischer Wahrheit und Klarheit national und international einen Namen gemacht. Besondere Verdienste hat er sich als Wortführer während der öffentlichen Debatten über angebliche Verbrechen der Wehrmacht und über die Rehabilitierung von Deserteuren der Wehrmacht erworben. Der Herausgeber dieses Werkes, der Leiter der Zeitgeschichtlichen Forschungsstelle Ingolstadt (ZFI), Dr. Alfred Schickel, hat für diese Festschrift die angesehensten Köpfe einer unbestechlichen Historikerschaft mit Beiträgen versammelt. Die Themen reichen von "Wie souverän ist Deutschland?" über "Waren die Deutschen willige Vollstrecker von Hitlers Judenpolitik?", "Wirtschaftliche Kriegsgründe 1919-1939", "Das Gespenst der Marneschlacht geistert vor Moskau" bis "Wie aus einem Massengrab ein deutsches Kriegsverbrechen wurde"; alle aber stehen sie in ihrem Mut und ihrer Wahrhaftigkeit unter dem Motto des Manifestes "Freiheit für die Geschichte" von 15 französischen Historikern, aus dem auch der Titel dieses Buches abgeleitet wurde.

Buch (Gebunden)

EUR 5,95

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 25. September 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

Anläßlich des 70. Geburtstages von Prof. Franz W. Seidler erscheint diese Festschrift. Der Jubilar hat sich als unermüdlicher Verfechter historischer Wahrheit und Klarheit national und international einen Namen gemacht. Besondere Verdienste hat er sich als Wortführer während der öffentlichen Debatten über angebliche Verbrechen der Wehrmacht und über die Rehabilitierung von Deserteuren der Wehrmacht erworben. Der Herausgeber dieses Werkes, der Leiter der Zeitgeschichtlichen Forschungsstelle Ingolstadt (ZFI), Dr. Alfred Schickel, hat für diese Festschrift die angesehensten Köpfe einer unbestechlichen Historikerschaft mit Beiträgen versammelt. Die Themen reichen von "Wie souverän ist Deutschland?" über "Waren die Deutschen willige Vollstrecker von Hitlers Judenpolitik?", "Wirtschaftliche Kriegsgründe 1919-1939", "Das Gespenst der Marneschlacht geistert vor Moskau" bis "Wie aus einem Massengrab ein deutsches Kriegsverbrechen wurde"; alle aber stehen sie in ihrem Mut und ihrer Wahrhaftigkeit unter dem Motto des Manifestes "Freiheit für die Geschichte" von 15 französischen Historikern, aus dem auch der Titel dieses Buches abgeleitet wurde. 

Autoreninfo

Heinz Magenheimer, 1943 in Wien geboren, Studium der Geschichte (Zeitgeschichte) und Kunstgeschichte 1965-1969, Dissertation: 'Der deutsche Angriff auf Sowjetrußland 1941', seit 1972 Angehöriger der Landesverteidigungsakademie, Wien, ab 1977 Redaktionsmitglied, ab 1993 ständiger Mitarbeiter der 'Österreichischen Militärischen Zeitschrift'.
Nach der Habilitation im Fach 'Sicherheitspolitik' 1990/91 Universitätsdozent an der Universität Salzburg. Mitglied des 'Wissenschaftlichen Forums für nationale Sicherheit'.
Publikationen: 'Abwehrschlacht an der Weichsel 1945' (1976) - 'Die Verteidigung Westeuropas. Doktrin, Kräftestand, Einsatzplanung' (1986) - 'Eurostrategie und Rüstungskontrolle' (1992) - 'Kriegswenden in Europa 1939-1945. Führungsentschlüsse, Hintergründe, Alternativen' (1995).
Über 110 Beiträge in Fachzeitschriften und Sammelwerken zu Themen der Strategie, Sicherheitspolitik, Kriegsgeschichte und des Wehrwesens. 

Mehr vom Verlag:

Pour Le Merite

Mehr vom Autor:

Schickel, Alfred

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 320
Sprache: Deutsch
Erschienen: November 2008
Maße: 248 x 182 mm
Gewicht: 737 g
ISBN-10: 3932381440
ISBN-13: 9783932381447

Bestell-Nr.: 4370140 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 2 (max 9.999)
 

LIBRI: 2267590
LIBRI-EK*: 3.61 € (35.00%)
LIBRI-VK: 5,95 €
Libri-STOCK: 6
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 17430 

KNO: 21359156
KNO-EK*: 12.12 € (35.00%)
KNO-VK: 5,95 €
KNV-STOCK: 0

Gattung: Festschrift
P_ABB: s/w. Abbildungen
KNOABBVERMERK: 2008. 320 S. m. Abb. 24,5 cm
KNOMITARBEITER: Hrsg. v. Alfred Schickel
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch

Im Themenkatalog stöbern

› Start › Bücher › Sachbücher › Politik & Geschichte › Epochen › Nachkriegszeit

Entdecken Sie mehr

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie