PORTO-
FREI

Die unbekannten Judenhelfer

Wie Zeugen Jehovas im Nationalsozialismus jüdischen Mitmenschen beistanden

von Wilker, Christoph   (Autor)

"Die Zeugen Jehovas zeigten [...] ungewöhnliche Würde und Größe." Bruno Bettelheim, jüdischer Holocaust-Überlebender, Psychoanalytiker Im Nationalsozialismus verbreiteten die Zeugen Jehovas Protestflugblätter, lehnten den Hitlergruß ab und verweigerten den Kriegsdienst. Für diesen Widerstand nahmen sie in Kauf, selbst zu Verfolgten des NS-Regimes zu werden. Trotzdem setzten sie sich darüber hinaus über den herrschenden Antisemitismus hinweg und halfen ihren bedrohten jüdischen Mitmenschen. In jahrelanger Recherche hat der Autor Christoph Wilker viele bewegende Einzelschicksale zusammengetragen. Diese Geschichten - begleitet von zahlreichen historischen Abbildungen und Dokumenten - beleuchten nicht nur eine zu Unrecht vergessene Seite des zivilen Widerstands, sie schließen auch eine Lücke in der Geschichtsschreibung über die Zeit des Nationalsozialismus. "Christoph Wilkers Buch zeigt nicht nur unbekannte Facetten des Widerstands gegen das NS-Regime, es dokumentiert auch die Solidarität und Menschlichkeit der Nächstenliebe als gelebten Glaubenssatz einer diskriminierten und verfolgten und nach 1945 auch als Opfer des Nationalsozialismus missachteten Gemeinschaft." Prof. Dr. Wolfgang Benz, Historiker, Vorurteilsforscher

Buch (Gebunden)

EUR 17,90

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 29. November 2022, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

"Die Zeugen Jehovas zeigten [...] ungewöhnliche Würde und Größe." Bruno Bettelheim, jüdischer Holocaust-Überlebender, Psychoanalytiker Im Nationalsozialismus verbreiteten die Zeugen Jehovas Protestflugblätter, lehnten den Hitlergruß ab und verweigerten den Kriegsdienst. Für diesen Widerstand nahmen sie in Kauf, selbst zu Verfolgten des NS-Regimes zu werden. Trotzdem setzten sie sich darüber hinaus über den herrschenden Antisemitismus hinweg und halfen ihren bedrohten jüdischen Mitmenschen. In jahrelanger Recherche hat der Autor Christoph Wilker viele bewegende Einzelschicksale zusammengetragen. Diese Geschichten - begleitet von zahlreichen historischen Abbildungen und Dokumenten - beleuchten nicht nur eine zu Unrecht vergessene Seite des zivilen Widerstands, sie schließen auch eine Lücke in der Geschichtsschreibung über die Zeit des Nationalsozialismus. "Christoph Wilkers Buch zeigt nicht nur unbekannte Facetten des Widerstands gegen das NS-Regime, es dokumentiert auch die Solidarität und Menschlichkeit der Nächstenliebe als gelebten Glaubenssatz einer diskriminierten und verfolgten und nach 1945 auch als Opfer des Nationalsozialismus missachteten Gemeinschaft." Prof. Dr. Wolfgang Benz, Historiker, Vorurteilsforscher 

Autoreninfo

Christoph Wilker begleitet seit vielen Jahren Forschungs- und Gedenkprojekte zur NS-Zeit mit Schwerpunkt Verfolgung und Widerstand der Zeugen Jehovas. 2017/18 bereitete er im Auftrag von Prof. Dr. Winfried Nerdinger in Kooperation mit dem NS-Dokumentationszentrum München eine Sonderausstellung zur Verfolgung der Zeugen Jehovas vor, die dort vom 26.9.2018 bis 6.1.2019 zu sehen war. Wilker, Mitglied im Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands, veröffentlichte Fachaufsätze, mehrere Bücher und Filmclips zur Thematik. 

Mehr vom Verlag:

Volk Verlag

Mehr vom Autor:

Wilker, Christoph

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 288
Sprache: Deutsch
Erschienen: Juli 2022
Maße: 248 x 174 mm
Gewicht: 752 g
ISBN-10: 386222435X
ISBN-13: 9783862224357

Bestell-Nr.: 33044347 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 38866
Libri-Relevanz: 25 (max 9.999)
 

Ist ein Paket? 0
Rohertrag: 5,86 €
Porto: 2,75 €
Deckungsbeitrag: 3,11 €

LIBRI: 2885479
LIBRI-EK*: 10.87 € (35%)
LIBRI-VK: 17,90 €
Libri-STOCK: 21
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15570 

KNO: 96033996
KNO-EK*: 10.87 € (35%)
KNO-VK: 17,90 €
KNV-STOCK: 12

P_ABB: Mit zahlreichen historischen Fotografien und Dokumenten
KNOABBVERMERK: 2022. 288 S. Mit zahlreichen historischen Fotografien und Dokumenten. 24.5 cm
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt. , innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei . Informationen zum Versand ins Ausland .

Kostenloser Versand *

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie