PORTO-
FREI
Blick ins Buch

Auerbach

Eine jüdisch-deutsche Tragödie oder Wie der Antisemitismus den Krieg überlebte

von Klare, Hans-Hermann   (Autor)

Ein Sittengemälde der frühen Bundesrepublik

Buch (Gebunden)

EUR 28,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 29. September 2022, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

Im April 1952 begann vor dem Landgericht München ein Sensationsprozess. Angeklagt war der prominenteste Jude in Deutschland nach dem Krieg: Philipp Auerbach. Er hatte Auschwitz überlebt und stritt wie kein anderer für die Überlebenden des Holocaust. Seine Richter, ehemalige Nazis, verurteilten ihn wegen geringer Vergehen. Auerbach nahm sich noch am gleichen Tag das Leben.

Sein Schicksal steht symbolhaft dafür, dass es die »Stunde Null« nach dem Krieg so nicht gegeben hat. Dass alte Eliten zu neuen wurden und der Antisemitismus fortlebte. Hans-Hermann Klares fulminante Biographie taucht die Nachkriegszeit in neues Licht. Sie lässt eine Welt wieder auferstehen, in der Hundertausende Displaced Persons in Deutschland für ein Leben in Würde kämpfen mussten. 

Kritik

¯Der Stil des Buchs ist trotz eines umfangreichen wissenschaftlichen Apparates aus Endnoten und Literaturverzeichnis weniger akademisch, sondern eher lebendig-literarisch. Das macht die Darstellung zu einer kurzweiligen, bisweilen spannenden Lektüre.® Ren‚ Schlott Frankfurter Allgemeine Zeitung 20220921 

Autoreninfo

Klare, Hans-HermannHans-Hermann Klare, geboren 1956, war lange Jahre Autor und leitender Redakteur beim ¯Stern®. Seine Reportagen handeln vom Ende der Apartheid in Südafrika, vom Völkermord in Ruanda und vom Aufstand der Indigenen in Mexiko. Sein Porträt des amerikanischen Kriegs-Fotografen James Nachtwey war die Grundlage für den Oscar nominierten Dokumentarfilm ¯War Photographer®. Er engagiert sich seit vielen Jahren für die UNO-Flüchtlingshilfe in Deutschland und ist seit 2016 Vorsitzender des Kuratoriums der Stiftung. 

Mehr vom Verlag:

Aufbau Verlage GmbH

Mehr vom Autor:

Klare, Hans-Hermann

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 471
Sprache: Deutsch
Erschienen: August 2022
Maße: 218 x 141 mm
Gewicht: 574 g
ISBN-10: 3351038968
ISBN-13: 9783351038960
Verlagsbestell-Nr.: 641/13896

Bestell-Nr.: 32613390 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 45721
Libri-Relevanz: 300 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 641/13896

Ist ein Paket? 0
Rohertrag: 8,64 €
Porto: 2,75 €
Deckungsbeitrag: 5,89 €

LIBRI: 2858833
LIBRI-EK*: 17.53 € (33%)
LIBRI-VK: 28,00 €
Libri-STOCK: 101
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15580 

KNO: 95685452
KNO-EK*: 17.53 € (33%)
KNO-VK: 28,00 €
KNV-STOCK: 45

P_ABB: Abbildungen sw mitlaufend
KNOABBVERMERK: 2022. 475 S. Abbildungen sw mitlaufend. 215 mm
KNOMITARBEITER: Mitarbeit:Brenner, Michael
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt. , innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei . Informationen zum Versand ins Ausland .

Kostenloser Versand *

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie