PORTO-
FREI
Blick ins Buch

Das Inferno von Smyrna

Wie der Traum einer Vielvölkerstadt in Flammen aufging

von Milton, Giles   (Autor)

Im September 1922 titelte die New York Times: "Smyrna wiped out!". Smyrna, das heutige Izmir, wurde das Opfer der Kriege, die sich aus dem Zusammenbruch des Osmanischen Reichs entwickelten. Der Bestseller-Autor Giles Milton macht aus dieser Katastrophe ein packendes Sachbuch, das den Krieg nach dem Weltkrieg in Kleinasien auferstehen lässt.

Buch (Gebunden)

EUR 38,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 06. Dezember 2022, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

»Smyrna wiped out!« - Der Brand, der Europa veränderte

Noch zu Beginn des 20. Jahrhunderts war das türkisch-griechische Smyrna, das heutige Izmir, ein kosmopolitisches Paradies. Orthodoxe und katholische Christen, Muslime und Juden lebten in der Mittelmeer-Metropole seit Jahrhunderten friedlich zusammen. Im September 1922 aber titelte die New York Times: »Smyrna wiped out!«. Die Stadt und seine multiethnische Bevölkerung wurden Opfer der nationalistischen Kriege, die sich aus dem Zusammenbruch des Osmanischen Reiches entwickelten.

Der Historiker und Bestsellerautor Giles Milton macht aus dieser Katastrophe, die im Westen Europas fast vollständig unbekannt ist, ein packend erzähltes Sachbuch. »Das Inferno von Smyrna« lässt den Krieg nach dem Ersten Weltkrieg in Kleinasien auferstehen - fesselnd wie »Doktor Schiwago«!

* Der große Brand von Smyrna - eine Tragödie, die bis heute nachwirkt

* Auf Berichte von Zeitzeugen, Briefe und Tagebücher Geflüchteter gestützt

* Lebendige Schilderung des Alltags in der multiethnischen Stadt

* Giles Milton ist ein »Meister der Geschichtserzählung« (Sunday Times)

Traumatische Erinnerungen an den Untergang einer Metropole

Auf die »Kleinasiatische Katastrophe«, bei der 40.000 Menschen starben, folgte eine der größten Zwangsumsiedelungen der Weltgeschichte. 500.000 Muslime wurden aus Griechenland in die Türkei gebracht. 1,3 Millionen Griechen mussten das Gebiet der neuen Türkischen Republik verlassen. Durch den Brand von Smyrna war das Griechentum in Kleinasien mit seiner über 2500 Jahre alten Geschichte beendet.

Giles Milton erzählt von den letzten Tagen der größten Hafenstadt des östlichen Mittelmeers, in der Griechen, Türken, Armenier und Juden jahrhundertelang zusammengelebt hatten - spannend und mitreißend! 

Inhaltsverzeichnis

DIE PERSONEN DER HANDLUNG 8VORBEMERKUNG ZU DEN QUELLEN 11TEIL EINS: PARADISE 13Kapitel 1: Das Rad der Fortuna 14Kapitel 2: Die Große Idee 45Kapitel 3: Im Feindesland 75Kapitel 4: Das doppelte Spiel des Rahmi Bey 91Kapitel 5: Seines Feindes Hüter 114TEIL ZWEI: SCHLANGEN IM PARADIES 137Kapitel 6: Frieden und Krieg 138Kapitel 7: Ein Sturm zieht auf 165Kapitel 8: Ex Oriente Lux 184Kapitel 9: Eine zerschlagene Vase 204Kapitel 10: In die Wüste 233TEIL DREI: DAS VERLORENE PARADIES 255Kapitel 11: Mittwoch, 6. September 1922 256Kapitel 12: Donnerstag, 7. September 1922 267Kapitel 13: Freitag, 8. September 1922 276Kapitel 14: Samstag, 9. September 1922 286Kapitel 15: Sonntag, 10. September 1922 298Kapitel 16: Montag, 11. September 1922 311Kapitel 17: Dienstag, 12. September 1922 326Kapitel 18: Mittwoch, 13. September 1922 340 Kapitel 19: Donnerstag, 14. September 1922 367Kapitel 20: Freitag, 15. September - Montag, 18. September 1922 378Kapitel 21: Dienstag, 19. September - Samstag, 30. September 1922 394Kapitel 22: Wie Asche im Wind 414ANHANG 431Karten: 432Die Türkei und Griechenland im Jahr 1922/23 432Smyrna im Jahr 1922 434Die Offensive der griechischen Armee 435Dank 436Anmerkungen und Quellen 440Abbildungsnachweis 454Register 455 

Autoreninfo

Giles Milton ist ein britischer Historiker, Fellow of the Royal Historical Society und Bestsellerautor, der sich auf erzählte Geschichte spezialisiert hat. Der »Meister der Geschichtserzählung« (Sunday Times) hat bereits zahlreiche Bücher veröffentlicht, die in mehr als zwanzig Sprachen übersetzt wurden. Seine Beiträge werden von der BBC gesendet und erscheinen in britischen wie internationalen Zeitungen. Giles Milton lebt mit seiner Familie in London und im Burgund. 

Mehr vom Verlag:

wbg Theiss

Mehr vom Autor:

Milton, Giles

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 464
Sprache: Deutsch
Erschienen: September 2022
Maße: 220 x 155 mm
Gewicht: 710 g
ISBN-10: 3806244936
ISBN-13: 9783806244939

Bestell-Nr.: 32586393 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 15202
Libri-Relevanz: 90 (max 9.999)
 

Ist ein Paket? 0
Rohertrag: 10,65 €
Porto: 2,75 €
Deckungsbeitrag: 7,90 €

LIBRI: 2855424
LIBRI-EK*: 24.86 € (30%)
LIBRI-VK: 38,00 €
Libri-STOCK: 21
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15570 

KNO: 95650217
KNO-EK*: 24.86 € (30%)
KNO-VK: 38,00 €
KNV-STOCK: 19

P_ABB: 20 schwarz-weiße Abbildungen
KNOABBVERMERK: 2022. 464 S. 20 SW-Abb. 215 mm
KNOMITARBEITER: Übersetzung:Gabel, Tobias
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt. , innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei . Informationen zum Versand ins Ausland .

Kostenloser Versand *

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie