PORTO-
FREI

Frauen in den christlich-orientalischen Kulturen

Beiträge aus einem Intensivseminar der Orientalischen Kirchengeschichte in Göttingen am 16.4.2021

von Harrassowitz Verlag

Die Stellung der Frauen in den christlich-orientalischen Gesellschaften unterlag vielfältigem Wechsel. Einblicke in das Auf und Ab in Geschichte und Gegenwart - für ein breiteres Publikum gedacht - gibt der Sammelband eines Intensivseminars am Lehrstuhl für Orientalische Kirchengeschichte an der Georg-August-Universität Göttingen. Die Beiträge von Martin Tamcke (Einleitung), Cornelia Schlarb (Vielfalt am Anfang), Kai Merten (Kreuz Jesu in äthiopischer Tradition), Diradur Sardaryan (Frau in armenischer Kirche), Renate Kreile (Christliche Frauen im modernen Vorderen Orient), Andreas Pflitsch (Etel Adnan), Sally Azar (Frauen in Lutherischer Kirche in Jordanien und im Heiligen Land), Viola Raheb (Frauen als theologische und ökumenische Akteurinnen im Nahen Osten) und Dagmar Heller (Die Frage der Frauenordination in den orthodoxen Kirchen) behandeln ein weites Spektrum der Thematik. Ergänzt werden die Beiträge um eine englischsprachige Abhandlung im Anhang ("We Choose Abundant Life. Christians in the Middle East: Towards Renewed Theological, Social, and Political Choices") von den vorwiegend libanesischen Autor/innen: Souraya Bechealany, Khalil Chalfoun, Gabriel Alfred Hachem, Najla Kassab, Assaad Elias Kattan, George Jabra Al-Kopti, Michel Nseir, Mitri Raheb, Ziad El Sayegh, Emilie Tannous und Rouphael Zgheib, das von historischen Detailfragen bis zu Beiträgen gegenwärtig aktiver Frauen aus dem christlich-orientalischen Kontext reicht und sowohl theologische Grundfragen verhandelt als auch Versuche zur Korrektur herkömmlicher Sichtweisen bietet.

Buch (Kartoniert)

EUR 39,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 01. Oktober 2022, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

Die Stellung der Frauen in den christlich-orientalischen Gesellschaften unterlag vielfältigem Wechsel. Einblicke in das Auf und Ab in Geschichte und Gegenwart - für ein breiteres Publikum gedacht - gibt der Sammelband eines Intensivseminars am Lehrstuhl für Orientalische Kirchengeschichte an der Georg-August-Universität Göttingen. Die Beiträge von Martin Tamcke (Einleitung), Cornelia Schlarb (Vielfalt am Anfang), Kai Merten (Kreuz Jesu in äthiopischer Tradition), Diradur Sardaryan (Frau in armenischer Kirche), Renate Kreile (Christliche Frauen im modernen Vorderen Orient), Andreas Pflitsch (Etel Adnan), Sally Azar (Frauen in Lutherischer Kirche in Jordanien und im Heiligen Land), Viola Raheb (Frauen als theologische und ökumenische Akteurinnen im Nahen Osten) und Dagmar Heller (Die Frage der Frauenordination in den orthodoxen Kirchen) behandeln ein weites Spektrum der Thematik. Ergänzt werden die Beiträge um eine englischsprachige Abhandlung im Anhang ("We Choose Abundant Life. Christians in the Middle East: Towards Renewed Theological, Social, and Political Choices") von den vorwiegend libanesischen Autor/innen: Souraya Bechealany, Khalil Chalfoun, Gabriel Alfred Hachem, Najla Kassab, Assaad Elias Kattan, George Jabra Al-Kopti, Michel Nseir, Mitri Raheb, Ziad El Sayegh, Emilie Tannous und Rouphael Zgheib, das von historischen Detailfragen bis zu Beiträgen gegenwärtig aktiver Frauen aus dem christlich-orientalischen Kontext reicht und sowohl theologische Grundfragen verhandelt als auch Versuche zur Korrektur herkömmlicher Sichtweisen bietet. 

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 120
Sprache: Englisch, Deutsch
Erschienen: April 2022
Maße: 238 x 166 mm
Gewicht: 244 g
ISBN-10: 3447118296
ISBN-13: 9783447118293

Bestell-Nr.: 32497353 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 2 (max 9.999)
 

Ist ein Paket? 0
Rohertrag: 9,11 €
Porto: 1,84 €
Deckungsbeitrag: 7,27 €

LIBRI: 2871476
LIBRI-EK*: 27.34 € (25%)
LIBRI-VK: 39,00 €
Libri-STOCK: 3
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 25440 

KNO: 95608049
KNO-EK*: 27.34 € (25%)
KNO-VK: 39,00 €
KNV-STOCK: 1

KNO-SAMMLUNG: Göttinger Orientforschungen, I. Reihe: Syriaca 63
KNOABBVERMERK: 2022. 120 S. 24 cm
KNOMITARBEITER: Herausgegeben:Tamcke, Martin
Einband: Kartoniert
Sprache: Englisch, Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt. , innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei . Informationen zum Versand ins Ausland .

Kostenloser Versand *

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie