PORTO-
FREI
Blick ins Buch

Digitalisierung

von Schadt, Peter   (Autor)

Die Digitalisierung biete »Chancen und Risiken«, heißt es landauf, landab. Einerseits könne sie die Arbeit erleichtern, andererseits drohe Arbeitslosigkeit. Doch wessen Risiko ist es, durch einen Roboter ersetzt zu werden? Und wessen Chance ist es, mit der neuen Technik die bezahlte Arbeit billiger zu machen? Immer wieder ist auch zu lesen, »wir« müssten die »Chancen realisieren« und die »Risiken vermeiden«. Was aber, wenn das Risiko der Arbeiter, entlassen zu werden, die Chance der Unternehmer ist, ihren Betrieb zu »rationalisieren«? Dafür nimmt Peter Schadt die Widersprüche der Digitalisierung in den Blick: Das Interesse der Unternehmen, ihre Produktion zu digitalisieren; das Programm der Industrie 4.0, mit dem der deutsche Staat diesen Umbau betreut und voranbringen will, in Konkurrenz zu anderen Staaten; sowie die Rolle der Lohnabhängigen in diesem digitalisierten Kapitalismus. Der Band geht zudem der Digitalisierung beim Militär - vom Drohneneinsatz bis zum Cyberkrieg - und bei der Energiewende nach und hinterfragt die geläufigsten Ideologien über »die Digitalisierung«.

Buch ()

EUR 9,90

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 08. Februar 2023, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

Die Digitalisierung biete »Chancen und Risiken«, heißt es landauf, landab. Einerseits könne sie die Arbeit erleichtern, andererseits drohe Arbeitslosigkeit. Doch wessen Risiko ist es, durch einen Roboter ersetzt zu werden? Und wessen Chance ist es, mit der neuen Technik die bezahlte Arbeit billiger zu machen? Immer wieder ist auch zu lesen, »wir« müssten die »Chancen realisieren« und die »Risiken vermeiden«. Was aber, wenn das Risiko der Arbeiter, entlassen zu werden, die Chance der Unternehmer ist, ihren Betrieb zu »rationalisieren«? Dafür nimmt Peter Schadt die Widersprüche der Digitalisierung in den Blick: Das Interesse der Unternehmen, ihre Produktion zu digitalisieren; das Programm der Industrie 4.0, mit dem der deutsche Staat diesen Umbau betreut und voranbringen will, in Konkurrenz zu anderen Staaten; sowie die Rolle der Lohnabhängigen in diesem digitalisierten Kapitalismus. Der Band geht zudem der Digitalisierung beim Militär - vom Drohneneinsatz bis zum Cyberkrieg - und bei der Energiewende nach und hinterfragt die geläufigsten Ideologien über »die Digitalisierung«. 

Autoreninfo

Peter Schadt, *¿1988. Sozialwissenschaftler, Autor und Gewerkschaftssekretär. Schreibt u.¿a. für "konkret" und "junge Welt". 

Mehr vom Verlag:

Papyrossa Verlags GmbH +

Mehr vom Autor:

Schadt, Peter

Produktdetails

Medium: Buch
Format:
Seiten: 118
Sprache: Deutsch
Erschienen: Oktober 2022
Sonstiges: Großformatiges Paperback. Klappenbroschur
Maße: 177 x 108 mm
Gewicht: 118 g
ISBN-10: 3894387831
ISBN-13: 9783894387839

Bestell-Nr.: 32204980 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 42661
Libri-Relevanz: 35 (max 9.999)
 

Ist ein Paket? 0
Rohertrag: 2,78 €
Porto: 1,84 €
Deckungsbeitrag: 0,94 €

LIBRI: 2829522
LIBRI-EK*: 6.48 € (30%)
LIBRI-VK: 9,90 €
Libri-STOCK: 0
LIBRI: 015 fehlt kurzfristig am Lager * EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 17410 

KNO: 95432820
KNO-EK*: 6.48 € (30%)
KNO-VK: 9,90 €
KNV-STOCK: 17

KNO-SAMMLUNG: Basiswissen Politik / Geschichte / Ökonomie
KNOABBVERMERK: 2022. 130 S. 18 cm
KNOSONSTTEXT: Großformatiges Paperback. Klappenbroschur
Einband:
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt. , innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei . Informationen zum Versand ins Ausland .

Kostenloser Versand *

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie