PORTO-
FREI

Layered Money

Von Gold und US-Dollar zu Bitcoin und digitalen Zentralbankwährungen

von Bhatia, Nik   (Autor)

Mit diesem faszinierenden Einblick in die Evolution der Geldsysteme rund um den Globus führt uns Nik Bhatia zu den Ursprüngen und veranschaulicht, weshalb sich das Geld in einer "mehrschichtigen" Weise entwickelt hat. Am Beispiel von Gold zeichnet er die unterschiedlichen Schichten dieser uralten Geldform nach - vom rohen, abgebauten Material über die Goldmünzen bis hin zu den von Banken ausgegebenen Goldzertifikaten. Auf bahnbrechende Weise beschreibt Bhatia ein ähnliches Paradigma für die Entwicklung digitaler Währungen. Bhatias Analyse beginnt im Zeitalter der Renaissance in Florenz mit der Florin-Goldmünze und einer aufkeimenden Bankenkultur, setzt sich mit der Entwicklung des Zentralbankwesens fort und endet mit einer Vision für die Zukunft unseres internationalen Währungssystems. Während sich Zentralbanken auf der ganzen Welt darauf vorbereiten, ihre eigenen Krypto-Konkurrenten auf den Markt zu bringen, veranschaulicht Bhatia, wie die Erfindung von Bitcoin eine seismische Verschiebung des Geldes verursacht und die monetären und kryptographischen Wissenschaften zusammengeführt hat. Seine einzigartige Analyse des "mehrschichtigen Geldes" beleuchtet die Geldmärkte und verdeutlicht der allgemeinen Leserschaft, warum Bitcoin zu einer vertrauenswürdigen globalen Währung wird. Die Leser können dadurch ein Verständnis für die Mechanik unseres Finanzsystems entwickeln und erfahren, weshalb der US-Dollar trotz seines maroden Zustands tief verwurzelt ist. Auf spannende Weise schlussfolgert er, wie digitale Zentralbankwährungen (CBDCs) und Kryptowährungen in unserer neuen monetären Zukunft interagieren werden.

Buch (Kartoniert)

EUR 19,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 18. Mai 2022, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

Mit diesem faszinierenden Einblick in die Evolution der Geldsysteme rund um den Globus führt uns Nik Bhatia zu den Ursprüngen und veranschaulicht, weshalb sich das Geld in einer "mehrschichtigen" Weise entwickelt hat. Am Beispiel von Gold zeichnet er die unterschiedlichen Schichten dieser uralten Geldform nach - vom rohen, abgebauten Material über die Goldmünzen bis hin zu den von Banken ausgegebenen Goldzertifikaten. Auf bahnbrechende Weise beschreibt Bhatia ein ähnliches Paradigma für die Entwicklung digitaler Währungen. Bhatias Analyse beginnt im Zeitalter der Renaissance in Florenz mit der Florin-Goldmünze und einer aufkeimenden Bankenkultur, setzt sich mit der Entwicklung des Zentralbankwesens fort und endet mit einer Vision für die Zukunft unseres internationalen Währungssystems. Während sich Zentralbanken auf der ganzen Welt darauf vorbereiten, ihre eigenen Krypto-Konkurrenten auf den Markt zu bringen, veranschaulicht Bhatia, wie die Erfindung von Bitcoin eine seismische Verschiebung des Geldes verursacht und die monetären und kryptographischen Wissenschaften zusammengeführt hat. Seine einzigartige Analyse des "mehrschichtigen Geldes" beleuchtet die Geldmärkte und verdeutlicht der allgemeinen Leserschaft, warum Bitcoin zu einer vertrauenswürdigen globalen Währung wird. Die Leser können dadurch ein Verständnis für die Mechanik unseres Finanzsystems entwickeln und erfahren, weshalb der US-Dollar trotz seines maroden Zustands tief verwurzelt ist. Auf spannende Weise schlussfolgert er, wie digitale Zentralbankwährungen (CBDCs) und Kryptowährungen in unserer neuen monetären Zukunft interagieren werden. 

Autoreninfo

Nik Bhatia ist Finanzforscher, CFA-Charterholder und außerordentlicher Professor für Finanzen und Betriebswirtschaft an der University of Southern California Marshall School of Business, wo er Applied Finance in Fixed Income Securities lehrt. Zuvor arbeitete Nik am US-Treasuries-Tradingdesk eines großen institutionellen Vermögensverwalters und verfügt über umfangreiche Handelserfahrung in Geldmärkten und Zinsfutures. Nachdem er seine Lehrtätigkeit aufgenommen hatte, verspürte Nik den Drang, seine Forschungen über das internationale Währungssystem und Bitcoin zusammenzuführen und das Buch "Layered Money: From Gold and US-Dollars to Bitcoin and Central Bank Digital Currencies. Er hat einen BA in Sozialwissenschaften von der University of Southern California und einen Master in Finanzen von der IE Business School in Madrid, Spanien. Nik lebt mit seiner Frau und seiner kleinen Tochter in Los Angeles. 

Mehr vom Verlag:

Aprycot Media

Mehr vom Autor:

Bhatia, Nik

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 181
Sprache: Deutsch
Erschienen: Februar 2022
Sonstiges: Großformatiges Paperback. Klappenbroschur
Originaltitel: Layered Money
Maße: 213 x 138 mm
Gewicht: 270 g
ISBN-10: 3949098097
ISBN-13: 9783949098093

Bestell-Nr.: 32192332 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 74001
Libri-Relevanz: 25 (max 9.999)
 

Ist ein Paket? 0
Rohertrag: 5,33 €
Porto: 1,84 €
Deckungsbeitrag: 3,49 €

LIBRI: 2828999
LIBRI-EK*: 12.43 € (30.00%)
LIBRI-VK: 19,00 €
Libri-STOCK: 101
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 17810 

KNO: 95432450
KNO-EK*: 12.43 € (30.00%)
KNO-VK: 19,00 €
KNV-STOCK: 4

P_ABB: Abbildungen
KNOABBVERMERK: 2022. 182 S. Abbildungen. 21.5 cm
KNOSONSTTEXT: Großformatiges Paperback. Klappenbroschur
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt. , innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei . Informationen zum Versand ins Ausland .

Kostenloser Versand *

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie