Die Schmerzfalle

Warum die Schulmedizin scheitert und was wirklich hilft

von Opitz, Gerhard   (Autor)

Der renommierte Schmerzmediziner Dr. Gerhard Opitz bietet chronischen Schmerzpatienten Hintergründe und Hilfestellung zu ihrer Erkrankung des Bewegungsapparats. Der renommierte Schmerzmediziner Dr. Gerhard Opitz bietet chronischen Schmerzpatienten Hintergründe und Hilfestellung zu ihrer Erkrankung des Bewegungsapparats.

Buch (Gebunden)

EUR 22,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 01. Dezember 2022, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

Wer mit Schmerzen zum Arzt geht, gerät schnell in eine Odyssee aus Untersuchungen und Apparatemedizin. Pillen und Spritzen sollen Beschwerden lindern, OPs retten, was noch zu retten ist. Selten verschwinden Schmerzen dadurch dauerhaft, stattdessen werden sie chronisch. Und schon sitzt man als Patientin in der Falle.

Grund dafür ist ein Missverständnis: Die üblichen Diagnoseverfahren können zwar spezifische Erkrankungen wie Tumore und Entzündungen oder auch Viren erkennen. Sobald sich Beschwerden aber nicht per Befund erklären lassen, müssen verschlissene Knochen und Gelenke oder das fortgeschrittene Alter als Ersatzdiagnosen herhalten. Dabei haben es viele Schmerzleidende mit Funktionsstörungen ihrer Muskeln und Faszien zu tun. Und dagegen helfen ärztliches Zuhören, das Erfühlen der Schmerzpunkte und Bewegung meist besser als moderne Gerätemedizin.

Der Orthopäde Gerhard Opitz, einer der führenden Schmerztherapeuten Deutschlands, ruft zu einem Umdenken auf - auch und gerade bei den Patienten. Denn nur wer weiß, woher die Schmerzen kommen und was wirklich gegen sie hilft, findet auch einen Weg aus der Schmerzfalle!

"Dieses Buch möchte Ihnen die wahre Geschichte vom Schmerz erzählen und Sie über Ursachen, Hintergründe und Zusammenhänge des Schmerzerlebens aufklären." 

Autoreninfo

Opitz, GerhardDr. med. Gerhard Opitz wurde nach seinem Medizinstudium in Chirurgie und Orthopädie ausgebildet. Sein Schwerpunkt war schon damals die Behandlung von Rückenschmerzen. Er ließ sich als Facharzt für Orthopädie in München nieder, erwarb die Zusatzqualifikation "Spezielle Schmerztherapie" und spezialisierte sich auf chronisch schmerzkranke Patienten. Seine langjährige Erfahrung macht ihn zu einem der führenden Schmerztherapeuten Deutschlands. 

Mehr vom Verlag:

Gräfe und Unzer Edition

Mehr vom Autor:

Opitz, Gerhard

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 255
Sprache: Deutsch
Erschienen: Juni 2022
Sonstiges: 978-3-8338-8094-0 0088094
Maße: 217 x 143 mm
Gewicht: 454 g
ISBN-10: 3833880945
ISBN-13: 9783833880940
Verlagsbestell-Nr.: 17963748

Bestell-Nr.: 32127752 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 68069
Libri-Relevanz: 8 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 17963748

Ist ein Paket? 0
Rohertrag: 6,17 €
Porto: 1,84 €
Deckungsbeitrag: 4,33 €

LIBRI: 2821813
LIBRI-EK*: 14.39 € (30%)
LIBRI-VK: 22,00 €
Libri-STOCK: 21
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 14620 

KNO: 95398018
KNO-EK*: 13.08 € (30%)
KNO-VK: 22,00 €
KNV-STOCK: 24

KNO-SAMMLUNG: Gräfe und Unzer
KNOABBVERMERK: 2022. 256 S. 210 mm
KNOSONSTTEXT: 978-3-8338-8094-0 0088094
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt. , innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei . Informationen zum Versand ins Ausland .

Kostenloser Versand *

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie