PORTO-
FREI
Vorschau & Blick ins Buch

Aufgewachsen in der letzten Diktatur Europas

Mut, Schmerz und Hoffnung - Der Kampf um Freiheit in Belarus

von Andrukovic, Viktoryia / Görig, Carsten   (Autor)

Viktoryia Andrukovic ist eine belarusische Menschenrechtsverteidigerin und politische Aktivistin, geboren 1994, als das Regime von Lukaschenka an die Macht kam. Sie kennt ihre Heimat nur unter dem Joch eines zunehmend autokratisch agierenden Regimes, ihr Leben nur zwischen den Entbehrungen und Bedrohungen der Kindheit und Jugend in Belarus und der Hoffnung auf eine bessere, eine freie Zukunft für ihr Land. Vor und nach der Präsidentschaftswahl 2020 war sie in der Opposition aktiv und arbeitet heute mit belarussischen Organisationen im Exil. Jetzt erzählt sie ihre Geschichte, die Geschichte einer Generation von Belarusen, die unter der Diktatur geboren und aufgewachsen ist, eine Geschichte von Angst und Verfolgung, von Hoffnung und dem Kampf für ein freies Belarus, für Menschenrechte und Demokratie gegen Unterdrückung und Gewalt.

Buch ()

EUR 12,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 01. Dezember 2022, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

Viktoryia Andrukovic ist eine belarusische Menschenrechtsverteidigerin und politische Aktivistin, geboren 1994, als das Regime von Lukaschenka an die Macht kam. Sie kennt ihre Heimat nur unter dem Joch eines zunehmend autokratisch agierenden Regimes, ihr Leben nur zwischen den Entbehrungen und Bedrohungen der Kindheit und Jugend in Belarus und der Hoffnung auf eine bessere, eine freie Zukunft für ihr Land. Vor und nach der Präsidentschaftswahl 2020 war sie in der Opposition aktiv und arbeitet heute mit belarussischen Organisationen im Exil. Jetzt erzählt sie ihre Geschichte, die Geschichte einer Generation von Belarusen, die unter der Diktatur geboren und aufgewachsen ist, eine Geschichte von Angst und Verfolgung, von Hoffnung und dem Kampf für ein freies Belarus, für Menschenrechte und Demokratie gegen Unterdrückung und Gewalt. 

Autoreninfo

Andrukovic, ViktoryiaViktoryia Andrukovic, geboren 1994, ist eine belarusische Menschenrechts-Aktivistin. Viktoryia arbeitet seit Jahren in belarusischen Menschenrechtsorganisationen und NGOs zur Förderung von Demokratie, Freiheit und Gerechtigkeit in ihrem Heimatland. Sie wirkte an einer Plattform zur Überwachung des Wahlprozesses ¯ZUBR® mit, half Opfern von Polizeigewalt in ihrer Heimat, dokumentierte für den ¯Ausschuss zur Untersuchung von Folter in Belarus® Menschenrechtsverletzungen und nahm aktiv an der Protestbewegung teil. Gegenwärtig unterstützt sie die Arbeit verschiedener belarusischer oppositioneller Organisationen im Exil.Görig, CarstenCarsten Görig arbeitet als freier Journalist und Buchautor in Hamburg und schreibt u.a. für Spiegel online, Stern, und Zeit online. 

Mehr vom Verlag:

Heyne Taschenbuch

Produktdetails

Medium: Buch
Format:
Seiten: 176
Sprache: Deutsch
Erschienen: September 2022
Auflage: Originalausgabe
Sonstiges: Großformatiges Paperback. Klappenbroschur
Maße: 204 x 133 mm
Gewicht: 234 g
ISBN-10: 3453606299
ISBN-13: 9783453606296

Bestell-Nr.: 32016414 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 42318
Libri-Relevanz: 12 (max 9.999)
 

Ist ein Paket? 0
Rohertrag: 3,36 €
Porto: 1,84 €
Deckungsbeitrag: 1,52 €

LIBRI: 2809158
LIBRI-EK*: 7.85 € (30%)
LIBRI-VK: 12,00 €
Libri-STOCK: 21
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 24710 

KNO: 95125964
KNO-EK*: 7.85 € (30%)
KNO-VK: 12,00 €
KNV-STOCK: 100

KNOABBVERMERK: Originalausgabe. 2022. 176 S. 207 mm
KNOSONSTTEXT: Großformatiges Paperback. Klappenbroschur
Einband:
Auflage: Originalausgabe
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt. , innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei . Informationen zum Versand ins Ausland .

Kostenloser Versand *

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie