PORTO-
FREI
Blick ins Buch

Die Herkunft Europas

Eine Reise zum Ursprung unserer Kultur

von Braun, Bernhard   (Autor)

Was ist das ¯christliche Abendland® und wo liegen seine Ursprünge? Essayistisch und reich bebildert zeichnet Bernhard Braun die Herkunft der Kultur Europas aus dem Orient nach. Er verbindet religionsgeschichtliche Aspekte mit Entwicklungen auf den Gebieten von Kunst, Wissenschaft, Philosophie und setzt damit Impulse für eine heutige europäische Identität.

Buch (Gebunden)

EUR 35,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

  Lieferzeit ca. 2 bis 6 Wochen.
(Beim Verlag vorübergehend nicht lieferbar. Wir liefern zum Erscheinungstermin.)

Versandkostenfrei*

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Die orientalischen Wurzeln der europäischen Kultur

Europa ist nicht nur ein Kontinent, sondern auch ein Kulturraum mit einer Jahrtausende alten Geschichte. Doch wo liegen seine Wurzeln? Welche Vorstellungen und Bilderwelten prägten die frühen Zivilisationen? Und wie hat das »Morgenland« unser »christliches Abendland« geprägt? In diesem Buch erzählt der Philosoph Bernhard Braun die faszinierende Geschichte von der Herkunft der europäischen Kultur aus dem Orient.

Dabei verbindet er religionsgeschichtliche Aspekte, insbesondere die Entstehung von Judentum, Christentum und Islam, mit Entwicklungen in der Kunst, Wissenschaft und Philosophie. Er beleuchtet orientalische Hochkulturen wie die Sumerer, Perser und das Alte Ägypten. Stets hat der Autor die Diskussionen der Gegenwart im Blick, zum Beispiel die Rolle islamischer Kultur in Europa.

* Europas Kulturgeschichte: von den Anfängen der Menschheit bis zum Beginn der Neuzeit

* »Europa« war keine Europäerin: was steckt hinter unserem Gründungsmythos?

* Von den Gottheiten des Neolithikums zur Geburt der monotheistischen Weltreligionen

* Der Einfluss der orientalischen Kulturen auf die griechische und römische Antike

* Arabische und vorderasiatische Metropolen als Zentren der Gelehrsamkeit

Das Verhältnis von Orient und Okzident im Wandel der Zeiten

Mit dem Beginn der Neuzeit kehrten sich die Verhältnisse um. Der Aufstieg Europas begann. Die Renaissance war eine Zeit rasanter Fortschritte auf allen Gebieten, ob in der Wissenschaft, der Literatur oder der Kunst. Der Orient büßte seine Vorreiterrolle ein und wurde zum Empfänger von Ideen und Technologien aus dem Abendland.

Bernhard Braun verdeutlicht im Spiegel der Geschichte, wie viel Orient und Okzident miteinander verbindet. In erzählerischer, leicht zugänglicher Form wirft er einen neuen Blick auf die Identität Europas. 

Inhaltsverzeichnis

1 Europa hat einen Migrationshintergrund 92 Die Erfindung der Kultur - der Alte Orient 293 Götter aus dem Morgenland - die Erfindung der Religion 474 Die Entstehung des judäischen Monotheismus 815 Auf dem Weg nach Europa - der Mythos Griechenland 1156 Von den Stadtstaaten zum Weltreich Alexanders des Großen 1957 "Außer Rom ist fast nichts Schönes auf der Welt" 2138 Die Geburt des Christentums 2499 Europa übersiedelt in den Orient - die Welt von Byzanz 28110 Die Kultur des Islam als Teil Europas 34111 Die langwierige Baustelle Europa - das Mittelalter 38512 Das Subjekt emanzipiert sich für eine neue Zeit 45513 Vom Kentern des Tidenstroms 509Nachwort 530Anmerkungen 532Literatur 535 

Autoreninfo

Braun, BernhardBernhard Braun war Assistenzprofessor am Institut für Christliche Philosophie der Universität Innsbruck. Zur Zeit lehrt er an den Universitäten Innsbruck und Salzburg Philosophiegeschichte, Kulturgeschichte und Kunstphilosophie. 

Mehr vom Verlag:

wbg Theiss

Mehr vom Autor:

Braun, Bernhard

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 543
Sprache: Deutsch
Erschienen: Februar 2022
Maße: 149 x 221 mm
Gewicht: 864 g
ISBN-10: 3806244375
ISBN-13: 9783806244373

Bestell-Nr.: 31966934 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 21451
Libri-Relevanz: 300 (max 9.999)
 

Ist ein Paket? 0
Rohertrag: 9,81 €
Porto: 2,75 €
Deckungsbeitrag: 7,06 €

LIBRI: 2802875
LIBRI-EK*: 22.9 € (30%)
LIBRI-VK: 35,00 €
Libri-STOCK: 0
LIBRI: 022 Beim Verlag vorübergehend nicht lieferbar * EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15590 

KNO: 95021244
KNO-EK*: 22.9 € (30%)
KNO-VK: 35,00 €
KNV-STOCK: 0

P_ABB: 100 schwarz-weiße und 20 farbige Abbildungen
KNOABBVERMERK: 2022. 560 S. 90 SW-Abb., 21 Farbabb. 215 mm
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt. , innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei . Informationen zum Versand ins Ausland .

Kostenloser Versand *

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie