PORTO-
FREI

Methodik der Bildungsarbeit in Kindertagesstätten

Kinder in der Praxis anregen, unterstützen und fördern

von Wollweber, Stephan / Wehner, Nicole / Stöldt, Annette / Schulte, Sophia / Schmidt-Kärner, Gudrun / Schelle, Regine / Meinig, Ute / Mock-Eibeck, Anja   (Autor)

In der Praxis muss eine pädagogische Fachkraft in einer Kindertagesstätte über ein breites Methodenspektrum verfügen, um bei den Kindern erste Bildungsprozesse anzustoßen. Aber welche Methoden sind pädagogisch sinnvoll? Was macht das professionelle Vorgehen im Kita-Alltag aus? Das Lehrbuch für angehende Erzieherinnen und Erzieher geht diesen Fragen auf theoretischer Ebene nach und gibt anschließend ganz konkret Tipps und Hinweise für die Berufspraxis. Im ersten Teil des Buches wird vor dem Hintergrund des Bildungsauftrages von Kindertagesstätten zunächst der Begriff „Bildung" genauer beleuchtet. Die Autoren erklären leicht verständlich und praxisnah, was Didaktik im Elementarbereich bedeutet, welche Aspekte für elementardidaktische Konzepte grundlegend sind und welche Lernformen sich eignen, Bildungsprozesse zu initiieren und die Autonomie des Kindes in besonderem Maße zu unterstützen. Im zweiten Teil des Buches geht es dann um konkrete methodische Anregungen rund um die sechs Bildungsbereiche, die sich so oder so ähnlich in den Bildungsplänen der Bundesländer finden. Ob es um Ausdrucksmalen im Bereich Bildnerisches Gestalten, um Sortieren und Klassifizieren in der mathematischen Früherziehung oder um Philosophieren im Alltag geht - die angehenden Fachkräfte bekommen eine Vielzahl methodischer Tipps und Anregungen, um Lernprozesse bei den Kindern anzustoßen. Die Autorinnen und Autoren geben organisatorische Hinweise und benennen Kompetenzen, die die Kinder auf gemeinsam beschrittenen Wegen zeigen oder erwerben können. Entstanden ist so ein systematisch angelegter, bunt gemischter Pool an Ideen und Vorschlägen für eine abwechslungsreiche Praxis. Die 2. Auflage wurde aktualisiert und um 8 Seiten erweitert, mit einem zusätzlichen Unterkapitel zu elementardidaktischen Konzepten: * die Beziehungspädagogik nach Ludwig Liegle, * Sprachförderung im Alltag nach Diemut Kurcharz, * die Mediennutzung in der Kita nach Norbert Neuß und * die Fortführung der Reggio-Pädagogik nach Gerd E. Schäfer und Angelika van der Beek.

Buch (Kartoniert)

EUR 22,95

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 21. September 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

In der Praxis muss eine pädagogische Fachkraft in einer Kindertagesstätte über ein breites Methodenspektrum verfügen, um bei den Kindern erste Bildungsprozesse anzustoßen. Aber welche Methoden sind pädagogisch sinnvoll? Was macht das professionelle Vorgehen im Kita-Alltag aus? Das Lehrbuch für angehende Erzieherinnen und Erzieher geht diesen Fragen auf theoretischer Ebene nach und gibt anschließend ganz konkret Tipps und Hinweise für die Berufspraxis.

Im ersten Teil des Buches wird vor dem Hintergrund des Bildungsauftrages von Kindertagesstätten zunächst der Begriff „Bildung" genauer beleuchtet. Die Autoren erklären leicht verständlich und praxisnah, was Didaktik im Elementarbereich bedeutet, welche Aspekte für elementardidaktische Konzepte grundlegend sind und welche Lernformen sich eignen, Bildungsprozesse zu initiieren und die Autonomie des Kindes in besonderem Maße zu unterstützen.

Im zweiten Teil des Buches geht es dann um konkrete methodische Anregungen rund um die sechs Bildungsbereiche, die sich so oder so ähnlich in den Bildungsplänen der Bundesländer finden. Ob es um Ausdrucksmalen im Bereich Bildnerisches Gestalten, um Sortieren und Klassifizieren in der mathematischen Früherziehung oder um Philosophieren im Alltag geht - die angehenden Fachkräfte bekommen eine Vielzahl methodischer Tipps und Anregungen, um Lernprozesse bei den Kindern anzustoßen. Die Autorinnen und Autoren geben organisatorische Hinweise und benennen Kompetenzen, die die Kinder auf gemeinsam beschrittenen Wegen zeigen oder erwerben können. Entstanden ist so ein systematisch angelegter, bunt gemischter Pool an Ideen und Vorschlägen für eine abwechslungsreiche Praxis.

Die 2. Auflage wurde aktualisiert und um 8 Seiten erweitert, mit einem zusätzlichen Unterkapitel zu elementardidaktischen Konzepten:

* die Beziehungspädagogik nach Ludwig Liegle,

* Sprachförderung im Alltag nach Diemut Kurcharz,

* die Mediennutzung in der Kita nach Norbert Neuß und

* die Fortführung der Reggio-Pädagogik nach Gerd E. Schäfer und Angelika van der Beek. 

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 264
Sprache: Deutsch
Erschienen: Juli 2021
Auflage: 2., erweiterte Auflage
Sonstiges: 4782
Maße: 258 x 186 mm
Gewicht: 558 g
ISBN-10: 3582340031
ISBN-13: 9783582340030
Verlagsbestell-Nr.: 4782

Bestell-Nr.: 31293856 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 6585
Libri-Relevanz: 140 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 4782

LIBRI: 2775300
LIBRI-EK*: 18.23 € (15.00%)
LIBRI-VK: 22,95 €
Libri-STOCK: 21
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 17250 

KNO: 91553912
KNO-EK*: 18.23 € (15.00%)
KNO-VK: 22,95 €
KNV-STOCK: 0

P_ABB: Abbildungen
KNOABBVERMERK: 2., erw. Aufl. 2021. 264 S. Abbildungen. 260 mm
KNOSONSTTEXT: 4782
KNOZUSATZTEXT: Bisherige Ausg. siehe T.-Nr.57574855.
KNOMITARBEITER: Herausgegeben:Ellermann, Walter
Einband: Kartoniert
Auflage: 2., erweiterte Auflage
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie