PORTO-
FREI

Eine wundersame Rettung

Hörbuch

Tamar - ein Kinderschicksal im Holocaust

von Dasch, Roswitha   (Autor)

Tamar ist drei Jahre alt, als die Deutsche Wehrmacht im Juni 1941 in Litauen einmarschiert und ihre Heimatstadt Wilna (heute Vilnius) besetzt. Wenige Monate später errichten die Deutschen einen abgeriegelten, bewachten Ghettobezirk, in dem alle Juden leben müssen. Nach der Deportation des Vaters in ein Arbeitslager nach Estland folgen ihm Mutter und Tochter. Auf dem anschließenden Transport gelingt es Jetta Schapiro-Rosenzweig nach mehreren vergeblichen Versuchen mit ihrem Kind auf wundersame Weise aus einem Lager zu fliehen und sich anschließend unter falscher Identität in den Wirren des Krieges durchzuschlagen. Allen Bedrohungen und Verfolgungen begegnet sie mit unerschütterlichem Überlebenswillen und dem einzigen Ziel, ihre kleine Tochter Tamar zu retten. Inszenierte Lesung mit Geräuschen und jiddischer Musik gespielt von Roswitha Dasch und dem Finkelstein Trio

Hörbuch (Audio-CD)

EUR 15,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 24. September 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

Tamar ist drei Jahre alt, als die Deutsche Wehrmacht im Juni 1941 in Litauen einmarschiert und ihre Heimatstadt Wilna (heute Vilnius) besetzt. Wenige Monate später errichten die Deutschen einen abgeriegelten, bewachten Ghettobezirk, in dem alle Juden leben müssen. Nach der Deportation des Vaters in ein Arbeitslager nach Estland folgen ihm Mutter und Tochter. Auf dem anschließenden Transport gelingt es Jetta Schapiro-Rosenzweig nach mehreren vergeblichen Versuchen mit ihrem Kind auf wundersame Weise aus einem Lager zu fliehen und sich anschließend unter falscher Identität in den Wirren des Krieges durchzuschlagen. Allen Bedrohungen und Verfolgungen begegnet sie mit unerschütterlichem Überlebenswillen und dem einzigen Ziel, ihre kleine Tochter Tamar zu retten. Inszenierte Lesung mit Geräuschen und jiddischer Musik gespielt von Roswitha Dasch und dem Finkelstein Trio 

Autoreninfo

Die Musikerin und Autorin Rositha Dasch begegnete 1994 auf einer Konzertreise nach Litauen erstmals Holocaust-Überlebenden, die ihr persönliches Schicksal erzählten. Seitdem lässt sie das Thema nicht mehr los und spiegelt sich in ihren künstlerischen Projekten wider. Konzerte mit jiddischen Liedern des Ghettos, eine Ausstellung, ein Dokumentarfilm und nun das Hörbuch prägen ihre künstlerische Auseinandersetzung mit der jüdischen Geschichte Wilnas, dem "Jerusalem des Ostens". 

Mehr vom Verlag:

Headroom Sound Production

Mehr vom Autor:

Dasch, Roswitha

Produktdetails

Medium: Hörbuch
Format: Audio-CD
Seiten: 1
Laufzeit: 56 Min.
Sprache: Deutsch
Erschienen: Juli 2021
Sonstiges: ab 10 J.
Maße: 172 x 127 mm
Gewicht: 70 g
ISBN-10: 3963460474
ISBN-13: 9783963460470

Bestell-Nr.: 31178936 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 18255
Libri-Relevanz: 250 (max 9.999)
 

LIBRI: 2770692
LIBRI-EK*: 9.11 € (35.00%)
LIBRI-VK: 15,00 €
Libri-STOCK: 11
* EK = ohne MwSt.

UVP: 2 
Warengruppe: 52810 

KNO: 91426738
KNO-EK*: 9.11 € (35.00%)
KNO-VK: 15,00 €
KNV-STOCK: 22

Gattung: Hörbuch
KNOABBVERMERK: 2021. 1 S. 12.5 x 13.9 cm
KNOSONSTTEXT: ab 10 J.
KNOMITARBEITER: Regie:Jünger, Brigitte;Gesprochen:Berben, Iris; Bertolo, Sofia
Einband: Audio-CD
Sprache: Deutsch
Laufzeit: 56 Min.

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie