Die Früchte, die man erntet

von Hjorth, Michael / Rosenfeldt, Hans   (Autor)

Drei Morde innerhalb weniger Tage: Die beschauliche schwedische Kleinstadt Karlshamn wird vom Terror erfasst. Vanja Lithner und ihre Kollegen von der Reichsmordkommission stehen unter Druck, den Heckenschützen zu stoppen, bevor weitere Menschen ums Leben kommen. Aber es gibt keine Hinweise, keine Zeugen und keine eindeutigen Verbindungen zwischen den Opfern. Sebastian Bergman hat sich für ein ruhigeres Leben entschieden, seit er Großvater geworden ist. Er arbeitet als Psychologe und Therapeut. Doch plötzlich wird seine Welt auf den Kopf gestellt, als ein Australier ihn aufsucht, um seine Erlebnisse während des Tsunamis 2004 zu verarbeiten. Bei dem Sebastian selbst Frau und Tochter verlor. Seit Sebastians ehemaliger Kollege Billy das erste Mal getötet hat, kann er nicht aufhören. Nun wird er Vater und beschließt, nie wieder zu morden. Aber die Umstände wollen nicht zulassen, dass die Vergangenheit in Vergessenheit gerät. Wie weit wird Billy gehen, um nicht zur Rechenschaft gezogen zu werden?

Buch (Gebunden)

EUR 24,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 06. Dezember 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

Drei Morde innerhalb weniger Tage: Die beschauliche schwedische Kleinstadt Karlshamn wird vom Terror erfasst. Vanja Lithner und ihre Kollegen von der Reichsmordkommission stehen unter Druck, den Heckenschützen zu stoppen, bevor weitere Menschen ums Leben kommen. Aber es gibt keine Hinweise, keine Zeugen und keine eindeutigen Verbindungen zwischen den Opfern. Sebastian Bergman hat sich für ein ruhigeres Leben entschieden, seit er Großvater geworden ist. Er arbeitet als Psychologe und Therapeut. Doch plötzlich wird seine Welt auf den Kopf gestellt, als ein Australier ihn aufsucht, um seine Erlebnisse während des Tsunamis 2004 zu verarbeiten. Bei dem Sebastian selbst Frau und Tochter verlor. Seit Sebastians ehemaliger Kollege Billy das erste Mal getötet hat, kann er nicht aufhören. Nun wird er Vater und beschließt, nie wieder zu morden. Aber die Umstände wollen nicht zulassen, dass die Vergangenheit in Vergessenheit gerät. Wie weit wird Billy gehen, um nicht zur Rechenschaft gezogen zu werden? 

Kritik

Richtig gute Krimilektüre. Weichelt Sabine Freie Presse 20211016 

Autoreninfo

Hjorth, MichaelMichael Hjorth ist ein erfolgreicher schwedischer Produzent, Regisseur und Drehbuchautor. Er schrieb u.a. Drehbücher für die Verfilmungen der Romane von Henning Mankell. 

Mehr vom Verlag:

Wunderlich Verlag

Mehr aus der Reihe:

Mehr vom Autor:

Hjorth, Michael / Rosenfeldt, Hans

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 504
Sprache: Deutsch
Erschienen: Oktober 2021
Sonstiges: 19919
Originaltitel: Som Man Sår
Maße: 211 x 135 mm
Gewicht: 615 g
ISBN-10: 3805250894
ISBN-13: 9783805250894
Verlagsbestell-Nr.: 19919

Bestell-Nr.: 30981469 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 468
Libri-Relevanz: 1000 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 19919

LIBRI: 2696691
LIBRI-EK*: 14.58 € (35.00%)
LIBRI-VK: 24,00 €
Libri-STOCK: 1001
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 11200 

KNO: 90932812
KNO-EK*: 14.58 € (35.00%)
KNO-VK: 24,00 €
KNV-STOCK: 100

KNO-SAMMLUNG: Die Fälle des Sebastian Bergman 7
KNOABBVERMERK: 2. Aufl. 2021. 512 S. 21 cm
KNOSONSTTEXT: 19919
KNOMITARBEITER: Übersetzung:Allenstein, Ursel
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie