Tränen ohne Trauer

Nach der Erinnerungskultur

von Leo, Per   (Autor)

Wie können wir uns von Hitler emanzipieren, ohne den Nationalsozialismus zu vergessen?

Buch (Gebunden)

EUR 20,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 20. September 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Wie können wir uns von Hitler emanzipieren, ohne den Nationalsozialismus zu vergessen?

Auf unsere Erinnerungskultur sind viele Deutsche stolz. Tatsächlich aber diente sie oft nur der eigenen Entlastung. Und sie hat unser Geschichtsbewusstsein verengt. Per Leo weitet es wieder, indem er den Blick öffnet: in die USA und zur DDR, nach Israel und Polen, zurück in eine unaufgeräumte Vergangenheit, nach vorne in ein unvollkommenes Einwanderungsland.

Dieses radikale Buch verbindet eine Provokation mit einem Angebot. Es irritiert unseren Läuterungsstolz, und zugleich verlockt es zu einem frischen Blick auf die eigene Geschichte. Im Umgang mit dem Nationalsozialismus haben die Deutschen manches geleistet, sie sind aber auch vielen Illusionen erlegen. Heute droht eine Vergangenheit, die umso häufiger beschworen wird, je weniger man von ihr weiß, den Blick auf die Gegenwart zu verstellen. Migration und Wiedervereinigung haben unser Land so verändert, dass wir lernen müssen, anders auf uns selbst zu blicken. Weniger provinziell, weniger zwanghaft, weniger egozentrisch. Weltoffener, vielfältiger, neugieriger. Ein Leitmotiv, das uns dabei den Weg weisen könnte, ist für Leo das deutsch-jüdische Verhältnis. Wer bereit ist, die routinierte Betroffenheit über den Holocaust hinter sich zu lassen, wird auf eine verblüffende Vielfalt stoßen. Denn »die Juden« gibt es nicht - und auch hierzulande kann man viel, viel mehr sein als bloß »kein Nazi«. 

Kritik

¯Leo trifft [...] einen Zentralnerv der deutschen Bewusstseinslage im Sommer 2021. [...] Er formuliert ein reflektiertes Unbehagen an den Debatten um die Erinnerung in den letzten Jahren - mal analytisch, mal polemisch, mal anekdotisch autobiographisch, jedenfalls quer zu allen ideologischen Lagern, auf eine subjektive, schillernde, eigenwillig-unkonventionelle Art, äußerst anregend, äußerst nervig. [...] Dass Per Leo [...] eine denkbar undeutsche Art der Essayistik gefunden hat, die in ihrer gründelnden Subjektivität eher französisch oder amerikanisch anmutet, ermöglicht es, dass dieses Buch [...] einen gänzlich neuen Ton in der deutschen erinnerungspolitischen Literatur anschlägt.® Alexander Cammann, Die Zeit, 05. August 2021 Alexander Cammann Die Zeit 20210805 

Autoreninfo

Leo, PerPer Leo, geb. 1972, wurde mit einer Arbeit über die Geschichte des Antisemitismus in Deutschland promoviert. Sein Debütroman ¯Flut und Boden® stand auf der Shortlist des Leipziger Buchpreises. Der von ihm mitverfasste Leitfaden ¯Mit Rechten reden® löste eine intensive Debatte aus. Seine Bücher wurden mehrfach ausgezeichnet. Leo lebt als freier Autor und Schatullen-Produzent in Berlin. 

Mehr vom Verlag:

Klett-Cotta Verlag

Mehr vom Autor:

Leo, Per

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 269
Sprache: Deutsch
Erschienen: Juli 2021
Sonstiges: gebunden mit Schutzumschlag
Maße: 210 x 137 mm
Gewicht: 376 g
ISBN-10: 3608982191
ISBN-13: 9783608982190

Bestell-Nr.: 30783928 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 5426
Libri-Relevanz: 400 (max 9.999)
 

LIBRI: 2576397
LIBRI-EK*: 12.15 € (35.00%)
LIBRI-VK: 20,00 €
Libri-STOCK: 21
* EK = ohne MwSt.
P_SALEALLOWED: WORLD
DRM: 0
0 = Kein Kopierschutz
1 = PDF Wasserzeichen
2 = DRM Adobe
3 = DRM WMA (Windows Media Audio)
4 = MP3 Wasserzeichen
6 = EPUB Wasserzeichen

UVP: 0 
Warengruppe: 15580 

KNO: 90510873
KNO-EK*: 12.15 € (35.00%)
KNO-VK: 20,00 €
KNV-STOCK: 62

KNOABBVERMERK: 2021. 272 S. 205 mm
KNOSONSTTEXT: gebunden mit Schutzumschlag
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch
Beilage(n): gebunden mit Schutzumschlag

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie