PORTO-
FREI
Blick ins Buch

Metropolen der Antike

Preiswerte Sonderausgabe

von Golvin, Jean-Claude   (Autor)

Der französische Zeichner Jean-Claude Golvin erweckt die Welt der Antike zu neuem Leben. Der Betrachter bewundert die sagenumwobenen Hängenden Gärten von Babylon, taucht ein in die Hektik des Hafens von Ostia, er steht mitten in einer Versammlung auf dem Kaiserforum in Rom oder bestaunt die gigantischen Dimensionen des Leuchtturms von Alexandria. Informative Texte zu jedem Ort und ausführliche Erläuterungen zu jedem Bild ergänzen diese visuelle Reise durch die untergegangenen Städte des Altertums.

Buch (Gebunden)

EUR 28,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

  Lieferzeit in ca. 6 Wochen.

Versandkostenfrei*

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Der französische Zeichner Jean-Claude Golvin erweckt die Welt der Antike zu neuem Leben. Der Betrachter bewundert die sagenumwobenen Hängenden Gärten von Babylon, taucht ein in die Hektik des Hafens von Ostia, er steht mitten in einer Versammlung auf dem Kaiserforum in Rom oder bestaunt die gigantischen Dimensionen des Leuchtturms von Alexandria. Informative Texte zu jedem Ort und ausführliche Erläuterungen zu jedem Bild ergänzen diese visuelle Reise durch die untergegangenen Städte des Altertums. 

Inhaltsverzeichnis

Vorderer Orient
Ur (Irak) 10
Babylon (Tell Babil, Irak) 11
Persepolis (Iran) 16
Palmyra (Tadmor, Syrien) 18
Baalbek (Libanon) 23
Jerusalem (Israel) 24
Caesarea (Israel) 26
Petra (Jordanien) 28
Ägypten
Der Nil 32
Giseh (Kairo) 34
Achetaton (Tell el-Amarna). 35
Die Region von Theben (Luxor) 40
Theben-West (Luxor) 42
Deir el-Medineh 44
Deir el-Bahari 46
Pi-Ramesse (Qantir) 48
Memphis (Bedrachein) 50
Alexandria 53
Edfu 58
Griechenland
Delphi 60
Athen 64
Korinth 72
Olympia 76
Knossos (Kreta) 79
Rhodos 81
Delos (Kykladen) 82
Türkei
Troia (Truva) 85
Ephesos (Selçuk) 88
Didyma 92
Halikarnassos (Bodrum) 94
Hierapolis (Pamukkale) 96
Antiochia (Antakya) 98
Xanthos
Italien und Kroatien
Rom 102
Ostia 114
Pompeji 115
Die Bucht von Neapel 119
Puteoli (Pozzuoli) 123
Paestum 127
Segesta (Sizilien). 129
Split (Kroatien) 130
Nordafrika
Leptis Magna (Lebda, Libyen) 131
Karthago (Tunesien) 138
Simitthus (Chimtou, Tunesien) 139
Gigthis (Bou Ghrara, Tunesien) 143
Thugga (Dougga, Tunesien) 144
Uthina (Oudhna, Tunesien) 148
Kyrene (Shahat, Libyen) 152
Thuburbo Majus (Tunesien) 154
Thysdrus (El Djem, Tunesien)
Lambaesis (Lambesse, Algerien) 157
Bulla Regia (Hammam Daradji, Tunesien) 159
Thamugadi (Timgad, Algerien) 160
Cuicul (Djémila, Algerien) 164
Rapidum (Sour Djouab, Algerien) 168
Thamusida (Sidi Ali bou Ahmed, Marokko) 170
Sitifis (Sétif, Algerien) 172
Vulobilis (Marokko) 173
Spanien und Portugal
Tarraco (Tarragona) 176
Augusta Emerita (Mérida) 177
Emporion (Ampúrias) 180
Bilbilis (Calatayud) 182
Conimbriga (Condeixa Velha) 183
Frankreich
Bibracte (Mont-Beuvray) 186
Alesia (Alise-Sainte-Reine). 189
Augustodunum (Autun) 190
Lugdunum (Lyon) 194
Arausio (Orange) 195
Arleate (Arles) 198
Martigues. 203
Forum Julii (Fréjus) 204
Vesunna (Périgueux) 208
Noviodunum (Jublains) 212
Andesina (Grand) 215
Lutetia (Paris) 218
Deutschland und Schweiz
Augusta Raurica (Augst/Kaiseraugst) 222
Bliesbruck-Reinheim 224
Colonia Claudia Ara Agrippinensium (Köln) 228
Augusta Treverorum (Trier) 230
Limeskastell Saalburg 234
Karte 236
Literatur 238
Glossar 239 

Kritik


¯Ganz wie im 19. Jahrhundert hat Jean-Claude Golvin die antiken Städte in Aquarelltechnik dargestellt, und dies ist auf "suggestive" Weise gelungen. Von den über 600 Bildwerken Golvins sind für den vorliegenden Band 54 ausgewählt worden und mit Kommentaren versehen. Es handelt sich überwiegend um Stadtansichten aus der Vogelperspektive, die nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen ausgeführt sind. Die Zeichnungen Jean-Claude Golvins räumen dem Betrachter mehr Platz zum Träumen ein als das Computerbilder jemals hinbekommen werden - selbst wenn diese handwerklich einwandfreier sind.® NZZ 

Autoreninfo

Golvin, Jean-ClaudeJean-Claude Golvin begeistert sich seit Kindheitstagen für Zeichnungen und Geschichte sowie die antiken Stätten in seiner Heimat Tunesien. Heute ist der Architekt und Archäologe der führende Experte in Rekonstruktionszeichnungen antiker Stadtansichten, die nach neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen ausgeführt werden. Golvin war ehemaliger Forscher am Centre National de la Recherche Scientifique und leitete das Französisch-Ägyptische Forschungszentrum für Tempel in Karnak.Coulon, G‚rardG‚rard Coulon ist ein französischer Althistoriker und Archäologe. Er war der Gründer und der erste Kurator des Argentomagus-Museums in Saint-Marcel. Von 1990 bis 1999 war er Hauptkurator der franzöischen Denkmalpflegeämter. 

Mehr vom Verlag:

wbg Philipp von Zabern

Mehr vom Autor:

Golvin, Jean-Claude

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 240
Sprache: Deutsch
Erschienen: April 2021
Auflage: unveränderte Sonderausgabe der 2., erweiterten Auflage 2019
Originaltitel: L´antuiqité retrouvée
Maße: 298 x 253 mm
Gewicht: 1598 g
ISBN-10: 3805352735
ISBN-13: 9783805352734

Bestell-Nr.: 30674368 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 193316
Libri-Relevanz: 160 (max 9.999)
 

Ist ein Paket? 1
Rohertrag: 7,85 €
Porto: 3,35 €
Deckungsbeitrag: 4,50 €

LIBRI: 2448409
LIBRI-EK*: 18.32 € (30.00%)
LIBRI-VK: 28,00 €
Libri-STOCK: 0
LIBRI: 002 lieferbar innerhalb 6 Wochen * EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15530 

KNO: 90120248
KNO-EK*: 18.32 € (30.00%)
KNO-VK: 28,00 €
KNV-STOCK: 0

P_ABB: 160 Zeichnungen, 10 Karten
KNOABBVERMERK: 3. Aufl. Sonderausg. 2021. 240 S. 160 Zeichn., 10 Ktn. 290 mm
KNOZUSATZTEXT: Bisherige Ausg. siehe T.-Nr.74783637.
KNOMITARBEITER: Mitarbeit:Coulon, G‚rard; Lontcho, Fr‚d‚ric; Gros de Beler, Aude
Einband: Gebunden
Auflage: unveränderte Sonderausgabe der 2., erweiterten Auflage 2019
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt. , innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei . Informationen zum Versand ins Ausland .

Kostenloser Versand *

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie