PORTO-
FREI

Narzissmus in Familie, Kirche und Gesellschaft

von Fischer, Holger W. H.   (Autor)

Familie, Kirche und Gesellschaft werden immer mehr durch den rasant um sich greifenden Narzissmus zerstört. Familien zerbrechen, die Kirchen verlieren viele Mitglieder und die Gesellschaft wird von einer Profitgier ohnegleichen dominiert. Die Moral scheint zur reinen Privatsache geworden zu sein, die nur noch sehr wenig mit wirklichem Christentum zu tun hat. Die Kirchen können sich gegen diesen Trend nur durch eine grundlegende Reform wehren. Die radikale Rückbesinnung auf die neutestamentlichen Grundlagen ist unausweichlich. Nur so findet die Kirche ein neues moralisches Fundament, das ihre Mitglieder gegen den um sich greifenden Narzissmus schützt.

Buch (Gebunden)

EUR 24,99

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

  Verlagsbedingte Lieferzeit ca. 3 - 6 Werktage.
(Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 3 bis 6 Tagen)

Versandkostenfrei*

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Familie, Kirche und Gesellschaft werden immer mehr durch den rasant um sich greifenden Narzissmus zerstört. Familien zerbrechen, die Kirchen verlieren viele Mitglieder und die Gesellschaft wird von einer Profitgier ohnegleichen dominiert. Die Moral scheint zur reinen Privatsache geworden zu sein, die nur noch sehr wenig mit wirklichem Christentum zu tun hat. Die Kirchen können sich gegen diesen Trend nur durch eine grundlegende Reform wehren. Die radikale Rückbesinnung auf die neutestamentlichen Grundlagen ist unausweichlich. Nur so findet die Kirche ein neues moralisches Fundament, das ihre Mitglieder gegen den um sich greifenden Narzissmus schützt. 

Autoreninfo

Fischer, Holger W. H.
Holger W. H. Fischer hat Theologie, Psychologie, Psychotherapie und Philosophie an den Universitäten Mainz, Heidelberg und Hagen studiert. Er arbeitete nach den Examina in verschiedenen Bereichen der evangelischen Kirche: im Gemeindepfarramt, in der Krankenhausseelsorge, als Gefängnisseelsorger, als Gymnasiallehrer, als Dozent in der Erwachsenenbildung und als psychologischer Berater. Seine Tätigkeiten ermöglichten ihm tiefe Einblicke in das Leben ganz unterschiedlicher Menschen. Er lernte dabei den verbreiteten Narzissmus kennen, der Familien, die Kirche und unsere Gesellschaft zu zerstören beginnt.Das Buch ist eine dringende Empfehlung an die Kirche, grundlegende Reformen anzustreben. 

Mehr vom Verlag:

k.A.

Mehr vom Autor:

Fischer, Holger W. H.

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 324
Sprache: Deutsch
Erschienen: Januar 2021
Auflage: 5. Auflage
Sonstiges: HC runder Rücken kaschiert
Maße: 216 x 153 mm
Gewicht: 583 g
ISBN-10: 3752685360
ISBN-13: 9783752685367

Bestell-Nr.: 30558515 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 0 (max 9.999)
 

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: 16.35 € (30.00%)
LIBRI-VK: 24,99 €
Libri-STOCK: 0
LIBRI: 097 Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen * EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15310 

KNO: 89605081
KNO-EK*: 16.29 € (30.00%)
KNO-VK: 24,99 €
KNV-STOCK: 0

KNOABBVERMERK: 5. Aufl. 2021. 324 S. 216 mm
KNOSONSTTEXT: HC runder Rücken kaschiert
Einband: Gebunden
Auflage: 5. Auflage
Sprache: Deutsch
Beilage(n): HC runder Rücken kaschiert

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie