PORTO-
FREI
Blick ins Buch

Symbiotische Strickmuster zwischen inniger Liebe und Entwicklungstrauma

Psychodynamik und Behandlung

von Biondi, Franco   (Autor)

Dass es sich bei symbiotischen Verstrickungen um eine Art Geiselnahme des Kindes handelt, zeigen nicht nur viele Biografien erfolgreicher Künstler, Literaten, Spitzensportler etc. - sie sind ein verbreitetes krankmachendes Phänomen. Aufgrund von traumatischen Erlebnissen eines Elternteils kann es zu einer symbiotischen Bindung an das Kind kommen, das als Instrument der eigenen Bedürfnisse oder Zwänge dient. Solche Bindungsmuster können zu emotionalem Missbrauch degenerieren, was sich negativ auf die Entwicklung der Betroffenen bis ins Erwachsenenalter auswirkt. Symbiotisch missbrauchte Menschen leiden an den Intimitätsgrenzverletzungen und haben Schwierigkeiten, das Eigene angemessen zu empfinden sowie sich abzugrenzen und mit Aggressionsimpulsen umzugehen. Franco Biondi setzt sich in diesem Buch mit der Psychodynamik symbiotischer Verstrickungsmuster auseinander und bettet sie in die Bindungstheorie, Entwicklungstraumatologie und systemische Ansätze ein. Zahlreiche Behandlungssequenzen veranschaulichen die Thematik und machen Hoffnung, sich von solcherart Verstrickungen befreien zu können.

Buch (Kartoniert)

EUR 30,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 30. Juli 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Dass es sich bei symbiotischen Verstrickungen um eine Art Geiselnahme des Kindes handelt, zeigen nicht nur viele Biografien erfolgreicher Künstler, Literaten, Spitzensportler etc. - sie sind ein verbreitetes krankmachendes Phänomen. Aufgrund von traumatischen Erlebnissen eines Elternteils kann es zu einer symbiotischen Bindung an das Kind kommen, das als Instrument der eigenen Bedürfnisse oder Zwänge dient. Solche Bindungsmuster können zu emotionalem Missbrauch degenerieren, was sich negativ auf die Entwicklung der Betroffenen bis ins Erwachsenenalter auswirkt. Symbiotisch missbrauchte Menschen leiden an den Intimitätsgrenzverletzungen und haben Schwierigkeiten, das Eigene angemessen zu empfinden sowie sich abzugrenzen und mit Aggressionsimpulsen umzugehen. Franco Biondi setzt sich in diesem Buch mit der Psychodynamik symbiotischer Verstrickungsmuster auseinander und bettet sie in die Bindungstheorie, Entwicklungstraumatologie und systemische Ansätze ein. Zahlreiche Behandlungssequenzen veranschaulichen die Thematik und machen Hoffnung, sich von solcherart Verstrickungen befreien zu können. 

Autoreninfo

Dipl.-Psych. Franco Biondi, Psychologischer Psychotherapeut, systemischer, Familien- und Traumatherapeut und Weiterbildungsleiter beim "institut für systemische beratung süd", war 30 Jahre lang in der Jugendhilfe tätig und arbeitet in eigener Praxis in Hanau. Er ist außerdem Romancier, Essayist und Lyriker. 

Mehr vom Verlag:

Vandenhoeck & Ruprecht

Mehr vom Autor:

Biondi, Franco

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 206
Sprache: Deutsch
Erschienen: März 2021
Sonstiges: 40747
Maße: 205 x 122 mm
Gewicht: 275 g
ISBN-10: 3525407475
ISBN-13: 9783525407479
Verlagsbestell-Nr.: 40747

Bestell-Nr.: 30297403 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 135320
Libri-Relevanz: 2 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 40747

LIBRI: 2248350
LIBRI-EK*: 21.03 € (25.00%)
LIBRI-VK: 30,00 €
Libri-STOCK: 6
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15350 

KNO: 88616897
KNO-EK*: 21.03 € (25.00%)
KNO-VK: 30,00 €
KNV-STOCK: 1

P_ABB: mit ca. 11 Abbildungen, 11 Abbildungen
KNOABBVERMERK: 2021. 206 S. 11 Abb., mit 11 Abb. 205 mm
KNOSONSTTEXT: 40747
KNOMITARBEITER: Mitarbeit:Nijenhuis, Ellert
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie