PORTO-
FREI

Jugend ohne Gott

Leinen mit Goldprägung

von Horvath, Ödön von   (Autor)

Im Mittelpunkt von »Jugend ohne Gott« steht ein namenloser Schullehrer mit »einem sicheren Arbeitsplatz und einer Rente am Ende«. Als er einen Schüler wegen eines rassistischen Kommentars zurechtweist, wird er der »Sabotage des Vaterlandes« beschuldigt, und seine Schüler revoltieren. Es folgt ein Mord, und der Lehrer muss sich seiner Rolle darin stellen, auch wenn es ihn alles kostet. Der Roman wurde 1937 veröffentlicht, nachdem die Nazis vier Jahre lang in Deutschland an der Macht gewesen waren. Es ist sowohl eine Detektivgeschichte als auch die Geschichte eines Mannes, der darum kämpft, einen Weg zu finden, um in der Welt um ihn herum zu überleben. Sie befasst sich mit der wachsenden Unmenschlichkeit dieser Zeit und ihren Auswirkungen auf Kinder: Kinder, deren Gesichter dunkle Gedanken und böse Taten verdecken.

Buch (Gebunden)

EUR 7,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 21. September 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Im Mittelpunkt von »Jugend ohne Gott« steht ein namenloser Schullehrer mit »einem sicheren Arbeitsplatz und einer Rente am Ende«. Als er einen Schüler wegen eines rassistischen Kommentars zurechtweist, wird er der »Sabotage des Vaterlandes« beschuldigt, und seine Schüler revoltieren. Es folgt ein Mord, und der Lehrer muss sich seiner Rolle darin stellen, auch wenn es ihn alles kostet. Der Roman wurde 1937 veröffentlicht, nachdem die Nazis vier Jahre lang in Deutschland an der Macht gewesen waren. Es ist sowohl eine Detektivgeschichte als auch die Geschichte eines Mannes, der darum kämpft, einen Weg zu finden, um in der Welt um ihn herum zu überleben. Sie befasst sich mit der wachsenden Unmenschlichkeit dieser Zeit und ihren Auswirkungen auf Kinder: Kinder, deren Gesichter dunkle Gedanken und böse Taten verdecken. 

Mehr vom Verlag:

Nikol Verlagsges.mbH

Mehr vom Autor:

Horvath, Ödön von

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 128
Sprache: Deutsch
Erschienen: März 2021
Maße: 193 x 131 mm
Gewicht: 229 g
ISBN-10: 3868206140
ISBN-13: 9783868206142

Bestell-Nr.: 30136914 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 70766
Libri-Relevanz: 30 (max 9.999)
 

LIBRI: 2092864
LIBRI-EK*: 4.25 € (35.00%)
LIBRI-VK: 7,00 €
Libri-STOCK: 6
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 11110 

KNO: 88147238
KNO-EK*: 3.64 € (35.00%)
KNO-VK: 7,00 €
KNV-STOCK: 4

KNOABBVERMERK: 2021 128 S. 18.7 cm
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie