PORTO-
FREI

Goethes 'Faust'

Das Drama der Moderne

von Jaeger, Michael   (Autor)

MICHAEL JAEGER REKAPITULIERT DIE ENTSTEHUNGS- UND DRCUKGESCHICHTE DES BERÜHMTESTEN GOETHESCHEN TEXTES. An seiner Faust-Tragödie hat Goethe beinahe sein ganzes Leben lang geschrieben. Sie spiegelt die große Transformation, die die Welt des alten Europa vom modernen Industriezeitalter trennt, und kann daher als das Drama der Moderne gelten. Gestützt auf die neusten Ergebnisse der Faust-Forschung, führt Michael Jaeger in das riesige Werk, seine Entstehung und Deutung ein. Dabei folgt er dem Weg des Protagonisten von einer Gelehrtenstube im Ambiente der Renaissance bis zu einer großen Kanalbaustelle, auf der bereits die Dampfmaschinen in Betrieb sind. Goethes Diktum, dass alles, was er geschrieben habe, «Bruchstücke einer großen Konfession» seien, nimmt Michael Jaeger beim Wort. Gestützt auf die neuesten Befunde der Faustphilologie und der mit ihr verbundenen Editionswissenschaft, rekapituliert dieser Band die bruchstückhafte Entstehungs- und Druckgeschichte des berühmtesten goetheschen Textes. Dabei zeigt sich, dass die fragmentarische Schreibweise eine offene Form des Dramas hervorbrachte, die dessen moderner Thematik besonders angemessen war. Denn der Faustautor hatte sich vorgenommen, die «Widersprüche disparater» zu machen, jene vor allem zwischen Ruhe und Bewegung, Reflexion und Aktion und zuletzt zwischen Weltbetrachtung und Weltveränderung. Auf diese Weise hat Goethe ein eindringliches Bild des revolutionären Bruchs gestaltet, der durch seine Epoche und durch sein eigenes Leben geht.

Buch (Kartoniert)

EUR 9,95

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 27. Juli 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

MICHAEL JAEGER REKAPITULIERT DIE ENTSTEHUNGS- UND DRCUKGESCHICHTE DES BERÜHMTESTEN GOETHESCHEN TEXTES.

An seiner Faust-Tragödie hat Goethe beinahe sein ganzes Leben lang geschrieben. Sie spiegelt die große Transformation, die die Welt des alten Europa vom modernen Industriezeitalter trennt, und kann daher als das Drama der Moderne gelten. Gestützt auf die neusten Ergebnisse der Faust-Forschung, führt Michael Jaeger in das riesige Werk, seine Entstehung und Deutung ein. Dabei folgt er dem Weg des Protagonisten von einer Gelehrtenstube im Ambiente der Renaissance bis zu einer großen Kanalbaustelle, auf der bereits die Dampfmaschinen in Betrieb sind.

Goethes Diktum, dass alles, was er geschrieben habe, «Bruchstücke einer großen Konfession» seien, nimmt Michael Jaeger beim Wort. Gestützt auf die neuesten Befunde der Faustphilologie und der mit ihr verbundenen Editionswissenschaft, rekapituliert dieser Band die bruchstückhafte Entstehungs- und Druckgeschichte des berühmtesten goetheschen Textes. Dabei zeigt sich, dass die fragmentarische Schreibweise eine offene Form des Dramas hervorbrachte, die dessen moderner Thematik besonders angemessen war. Denn der Faustautor hatte sich vorgenommen, die «Widersprüche disparater» zu machen, jene vor allem zwischen Ruhe und Bewegung, Reflexion und Aktion und zuletzt zwischen Weltbetrachtung und Weltveränderung. Auf diese Weise hat Goethe ein eindringliches Bild des revolutionären Bruchs gestaltet, der durch seine Epoche und durch sein eigenes Leben geht. 

Inhaltsverzeichnis

Einleitung: Die Legende vom Teufelspakt und das Drama der Grenzüberschreitung ?

I. Frühneuzeitliche Revolutionäre und die Historia von D. Johann Fausten

II. Die neue Faustidee des 18. Jahrhunderts

III. 1771/1774: Goethes erstes Faustmanuskript (Frühe Fassung/Urfaust)
1. Das Drama des Gelehrten
2. Die Tragödie Margaretes

IV. 1790: Faust. Ein Fragment
V. 1808: Faust. Eine Tragödie (Faust I)
1. Präludien
2. Der Tragödie Erster Teil

VI. 1827: Helena - Zwischenspiel zu Faust (1833: 3.Akt von Faust II)

VII. 1828: Faust. Zweiter Teil, 1. Akt (bis Vers 6036)

VIII. 1833: Faust. Der Tragödie zweiter Teil
1. Akt (ab Vers 6037)
2. Akt
4. Akt
5. Akt

Nachbemerkung
Zitierweise und Literaturangaben
1. Zitierte Faust-Ausgabe
2. Weitere siglierte Goetheausgaben und unsiglierte Quellentexte, zitiert mit Angabe der Band- und Seitenzahl
3. Zitierte philologische und ideengeschichtliche Literatur 

Kritik

"Sein Verfahren schlaglichtartiger Beleuchtung zentraler Szenen scheint Goethes frühe These von einem Raritätenkasten zu bestätigen, der ein großes Weltganzes in einzelne Bilder zerlegt." Frankfurter Allgemeine Zeitung, Alexander Kosenina

"Michael Jaeger ist der wohl profundeste Faust-Kenner der Gegenwart (...) ein Büchlein, (...) das auf eine Weise in das Werk einführt, die nicht nur dessen immense Aktualität plausibel macht, sondern animiert, sich noch einmal - und verständiger - an dessen Lektüre zu machen." Der Freitag, Erhard Schütz

"Michael Jaeger hat etwas sehr Einleuchtendes unternommen: Er verfolgt in "Faust" (C.H.Beck) die Entstehung der Gelehrtentragödie Schritt für Schritt nach, sodass sichtbar wird, wie und wann genau die Moderne Einzug hielt in Goethes - und unser - Leben."
WELT am Sonntag

"Michael Jaeger rekapituliert die Entstehungs- und Druckgeschichte des berühmtesten goetheschen Textes."
buchreport 

Mehr vom Verlag:

Beck C. H.

Mehr aus der Reihe:

Beck'sche Reihe

Mehr vom Autor:

Jaeger, Michael

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 128
Sprache: Deutsch
Erschienen: März 2021
Maße: 177 x 113 mm
Gewicht: 134 g
ISBN-10: 3406764290
ISBN-13: 9783406764295

Bestell-Nr.: 30108556 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 2788
Libri-Relevanz: 200 (max 9.999)
 

LIBRI: 2079184
LIBRI-EK*: 6.51 € (30.00%)
LIBRI-VK: 9,95 €
Libri-STOCK: 101
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 25710 

KNO: 87656756
KNO-EK*: 6.51 € (30.00%)
KNO-VK: 9,95 €
KNV-STOCK: 92

KNO-SAMMLUNG: Beck'sche Reihe 2903
KNOABBVERMERK: 2021 128 S. 180 mm
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch
Beilage(n): broschiert

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie