PORTO-
FREI

Das Bundesverfassungsgericht und der "Kopftuch-Streit"

von Ooyen, Robert C. van   (Autor)

Mit "Kopftuch II" (2015) hat der Erste Senat eine Korrektur von "Kopftuch I (2003) des Zweiten Senats vorgenommen. War zuvor ein pauschales Verbot religiöser Symbole im Schuldienst per Gesetz möglich, so ist es nur noch bei einer konkreten "Gefahr" zulässig. Die (Religions-)Freiheit hat grundsätzlich Vorrang. Diese grundrechtsfreundlichere Linie aber hat jetzt der Zweite Senat wiederum mit "Kopftuch III" (2020) für die Justiz eingeschränkt. Verfassungspolitologisch betrachtet zeigt sich exemplarisch ein Richtungsstreit um die beim Gericht vorherrschende politische Theorie. Dabei stehen sich konservativ-etatistische Staatstheorie und liberal-pluralistische Verfassungstheorie gegenüber.

Buch (Kartoniert)

EUR 24,90

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 29. September 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

Mit "Kopftuch II" (2015) hat der Erste Senat eine Korrektur von "Kopftuch I (2003) des Zweiten Senats vorgenommen. War zuvor ein pauschales Verbot religiöser Symbole im Schuldienst per Gesetz möglich, so ist es nur noch bei einer konkreten "Gefahr" zulässig. Die (Religions-)Freiheit hat grundsätzlich Vorrang. Diese grundrechtsfreundlichere Linie aber hat jetzt der Zweite Senat wiederum mit "Kopftuch III" (2020) für die Justiz eingeschränkt. Verfassungspolitologisch betrachtet zeigt sich exemplarisch ein Richtungsstreit um die beim Gericht vorherrschende politische Theorie. Dabei stehen sich konservativ-etatistische Staatstheorie und liberal-pluralistische Verfassungstheorie gegenüber. 

Inhaltsverzeichnis

Vorwort Erster "Kopftuch-Streit" und Zweiter Senat Die "Kopftuch-Entscheidung"
des Bundesverfassungsgerichts zwischen Pluralismustheorie (Kelsen / Fraenkel)
und Staatstheologie (Hegel / Schmitt) 1 Staatsdienst als Gottesdienst -
problematische hegelianische Tradition 2 Fraenkels Neo-Pluralismus als Kritik an
Kelsen und Schmitt 3 Die "Kopftuch-Entscheidung" 3.1 Hintergrund 3.2 Streit im
Zweiten Senat 4 Dokumentation 4.1 BVerfGE 108, 282 - Kopftuch I (2003) 4.2
Abweichende Meinung der Richter Jentsch, Di Fabio und Mellinghoff Zweiter
"Kopftuch-Streit" und Erster Senat "Kopftuch-Streit" beim
Bundesverfassungsgericht reloaded: Zwei Senate, fünf Meinungen und eine
verspätete rechtspolitische Wende vom "Etatismus" zum "Pluralismus" 1
Pluralistische, etatistische und mittlere Linie bei "Kopftuch I" 2 Wende des
Ersten Senats bei "Kopftuch II" 3 Dokumentation 3.1 BVerfGE 138, 296 - Kopftuch
II / NRW (2015) 3.2 Abw. Meinung Richter Schluckebier und Richterin Hermanns
Exkurs Religiöse Symbole bei Dienstkleidung und in Amtsstuben 1 "Kopftücher",
Uniformen und Amtsroben - Kreuzpflicht in bayrischen Amtsstuben 2 Dokumentation
BVerfGE 93,1 - Kruzifix (1995) Dritter "Kopftuch-Streit" und Zweiter Senat Das
Kopftuch und die Justiz 1 "Echter" Staat - kein Kopftuch bei Gericht 2
Dokumentation 2.1 BVerfGE - Kopftuch III / Justiz (2020) 2.2 Abw. Meinung
Richter Maidowski 

Mehr vom Verlag:

Verlag f. Polizeiwissens.

Mehr vom Autor:

Ooyen, Robert C. van

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 164
Sprache: Deutsch
Erschienen: Oktober 2020
Auflage: 3., erweiterte Auflage
Maße: 205 x 150 mm
Gewicht: 224 g
ISBN-10: 3942731959
ISBN-13: 9783942731959

Bestell-Nr.: 30065940 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 216780
Libri-Relevanz: 2 (max 9.999)
 

LIBRI: 2053612
LIBRI-EK*: 16.76 € (28.00%)
LIBRI-VK: 24,90 €
Libri-STOCK: 3
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 17740 

KNO: 87579986
KNO-EK*: 18.62 € (20.00%)
KNO-VK: 24,90 €
KNV-STOCK: 1

KNOABBVERMERK: 3., erw. Aufl. 2020 164 S. 21 cm
Einband: Kartoniert
Auflage: 3., erweiterte Auflage
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie