PORTO-
FREI
Blick ins Buch

Robert Capa. Berlin Sommer 1945

von Salzgeber Buchverlage Gmb

Robert Capa (1913-1954) ist einer der großen Fotografen des 20. Jahrhunderts. Seine Bilder von Europas Kriegsschauplätzen haben sich in unser Gedächtnis eingeprägt. Weitgehend unbekannt blieben jedoch die Fotos, die Capa im Sommer 1945 in Berlin aufnahm. Hier hatte die Karriere des ungarisch-jüdischen Flüchtlings 1931 ihren Anfang genommen. Nach der Befreiung Europas vom Nationalsozialismus kehrte er in US-amerikanischer Uniform nach Berlin zurück - eine Erfahrung, die eine Wende in Capas Karriere wie in seinem Leben bedeutete. Er dokumentierte seine Sicht auf die zerstörte Stadt und ihre Menschen, auf alliierte Soldaten, Berlinerinnen und Berliner. Für das amerikanische Magazin "Life" fotografierte er den Schwarzmarkt vor dem Brandenburger Tor und den ersten jüdischen Neujahrsgottesdienst in der befreiten Stadt. Der vorliegende Band enthält neben einer Auswahl von ca. 50 Fotografien aus dem Bestand des Robert Capa Archive im International Center of Photography in New York auch Essays, die Capas Aufenthalt im Nachkriegsberlin beleuchten.

Buch (Kartoniert)

EUR 25,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 02. August 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Robert Capa (1913-1954) ist einer der großen Fotografen des 20. Jahrhunderts. Seine Bilder von Europas Kriegsschauplätzen haben sich in unser Gedächtnis eingeprägt. Weitgehend unbekannt blieben jedoch die Fotos, die Capa im Sommer 1945 in Berlin aufnahm. Hier hatte die Karriere des ungarisch-jüdischen Flüchtlings 1931 ihren Anfang genommen. Nach der Befreiung Europas vom Nationalsozialismus kehrte er in US-amerikanischer Uniform nach Berlin zurück - eine Erfahrung, die eine Wende in Capas Karriere wie in seinem Leben bedeutete. Er dokumentierte seine Sicht auf die zerstörte Stadt und ihre Menschen, auf alliierte Soldaten, Berlinerinnen und Berliner. Für das amerikanische Magazin "Life" fotografierte er den Schwarzmarkt vor dem Brandenburger Tor und den ersten jüdischen Neujahrsgottesdienst in der befreiten Stadt. Der vorliegende Band enthält neben einer Auswahl von ca. 50 Fotografien aus dem Bestand des Robert Capa Archive im International Center of Photography in New York auch Essays, die Capas Aufenthalt im Nachkriegsberlin beleuchten. 

Mehr vom Verlag:

Salzgeber Buchverlage Gmb

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 160
Sprache: Englisch, Deutsch
Erschienen: September 2020
Band-Nr.: Bd 2
Sonstiges: Klappenbroschur.
Maße: 299 x 240 mm
Gewicht: 966 g
ISBN-10: 3959856199
ISBN-13: 9783959856195

Bestell-Nr.: 29911952 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 134547
Libri-Relevanz: 50 (max 9.999)
 

LIBRI: 2315570
LIBRI-EK*: 16.36 € (30.00%)
LIBRI-VK: 25,00 €
Libri-STOCK: 11
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15870 

KNO: 87348580
KNO-EK*: 16.36 € (30.00%)
KNO-VK: 25,00 €
KNV-STOCK: 1

KNOABBVERMERK: 2020 160 S. 60 Abb. 30 cm
KNOSONSTTEXT: Klappenbroschur.
KNOMITARBEITER: Herausgegeben:Schütz, Chana
KNO-BandNr. Text:Bd 2
Einband: Kartoniert
Sprache: Englisch, Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie