PORTO-
FREI

Tamtam und Tabu

Die Einheit: Drei Jahrzehnte ohne Bewährung

von Dahn, Daniela / Mausfeld, Rainer   (Autor)

Drei Jahrzehnte nach dem Mauerfall ist die Kluft zwischen West- und Ostdeutschland noch immer spürbar. Woran liegt das? Rainer Mausfeld und Daniela Dahn dechiffrieren die Deutsche Wiedervereinigung als kapitalistisches Übernahmeprojekt und fühlen den Motivationen der führenden Akteure auf den Zahn, um herauszufinden, was damals wirklich bezweckt wurde. Ein Buch, das die historischen Ereignissen detailliert beschreibt, sich dabei jedoch so spannend liest wie ein Thriller.

Buch ()

EUR 18,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 20. Oktober 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

Drei Jahrzehnte nach dem Mauerfall ist die Kluft zwischen West- und Ostdeutschland noch immer spürbar. Woran liegt das? Rainer Mausfeld und Daniela Dahn dechiffrieren die Deutsche Wiedervereinigung als kapitalistisches Übernahmeprojekt und fühlen den Motivationen der führenden Akteure auf den Zahn, um herauszufinden, was damals wirklich bezweckt wurde. Ein Buch, das die historischen Ereignissen detailliert beschreibt, sich dabei jedoch so spannend liest wie ein Thriller. 

Inhaltsverzeichnis

ZUR EINSTIMMUNG DANIELA DAHN
Volkslektüre
Eine Presseschau 

Kritik

"Denkanstöße, auch zum Widerspruch Reizendes und erneut überraschende Details zu 30 Jahren 'Einheit ohne Bewährung'."
Neues Deutschland

"Ein schonungsloser Befund des gegenwärtigen Zustands der Demokratie."
Nachdenkseiten


"Getroffen! Beide Autoren ins Schwarze. Lesen, lesen und andere ermuntern es das Buch zu lesen! Liebe Leserinnen und Leser führt euch auch die Faksimiles zu Gemüte von Zeitungsseiten und Texten aus der beschriebenen Zeit zu Gemüte. ... Ich wünschte, das Buch würde Schulstoff!"
Freitag Blog

DANIELA DAHN
Die Währungsunion war
organisierte Verantwortungslosigkeit 

Autoreninfo

Dahn, Daniela
Daniela Dahn, geboren in Berlin, studierte Journalistik in Leipzig. Sie war Gründungsmitglied des ®Demokratischen Aufbruchs¯ und hatte mehrere Gastdozenturen in den USA und Großbritannien. Daniela Dahn arbeitet als freie Schriftstellerin und Publizistin und ist Trägerin unter anderem des Fontane-Preises, des Kurt-Tucholsky-Preises für literarische Publizistik, der Luise-Schroeder-Medaille der Stadt Berlin und des Ludwig-Börne-Preises.Mausfeld, Rainer
Rainer Mausfeld ist Professor an der Universität Kiel und hatte bis zu seiner Emeritierung den Lehrstuhl für Wahrnehmung- und Kognitionsforschung inne. In seinen gesellschaftspolitischen Beiträgen beschäftigt er sich mit der neoliberalen Ideologie, der Umwandlung der Demokratie in einen autoritären Sicherheitsstaat und psychologischen Techniken des Meinungs- und Empörungsmanagements. Mit seinen Vorträgen (u.a. "Wie werden Meinung und Demokratie gesteuert?" und "Die Angst der Machteliten vor dem Volk") erreicht er Hunderttausende von Zuhörern. 

Mehr vom Verlag:

Westend

Mehr vom Autor:

Dahn, Daniela / Mausfeld, Rainer

Produktdetails

Medium: Buch
Format:
Seiten: 231
Sprache: Deutsch
Erschienen: September 2020
Sonstiges: Großformatiges Paperback. Klappenbroschur
Maße: 205 x 132 mm
Gewicht: 320 g
ISBN-10: 3864893135
ISBN-13: 9783864893131

Bestell-Nr.: 29896788 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 27201
Libri-Relevanz: 80 (max 9.999)
 

LIBRI: 2304099
LIBRI-EK*: 11.78 € (30.00%)
LIBRI-VK: 18,00 €
Libri-STOCK: 51
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 17410 

KNO: 87161328
KNO-EK*: 9.81 € (30.00%)
KNO-VK: 18,00 €
KNV-STOCK: 52

KNOABBVERMERK: 2020. 240 S. 20.50 cm
KNOSONSTTEXT: Großformatiges Paperback. Klappenbroschur
Einband:
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie