PORTO-
FREI

Janusz Korczak, der Brückenbauer

Relektüre der Spannungsverhältnisse in seinem Leben und Werk

von Schierbaum, Kristina   (Autor)

Relektüre der Spannungsverhältnisse in seinem Leben und Werk

Buch (Kartoniert)

EUR 59,99

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

  Verlagsbedingte Lieferzeit ca. 3 - 6 Werktage.
(Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 3 bis 6 Tagen)

Versandkostenfrei*

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Die historisch systematische Studie von Kristina Schierbaum untersucht, unter welchen Umständen Janusz Korczak den Berufswechsel vom Pädiater zum Pädagogen vollzogen hat und richtet unter der Chiffre "Medikalisierung von Kindheit" den Fokus darauf, wie er in Theorie und Praxis eine Brücke von der Medizin zur Pädagogik schlagen konnte. Abschließend arbeitet sie heraus, welche Vorstellungen Janusz Korczak über das Kind und die Lebensphase Kindheit entwickelt hat, aber auch wie sein Erziehungssystem von den ehemaligen Bewohnern und Bewohnerinnen des Waisenhauses erinnert und mitunter auch kritisch beurteilt wurde. 

Inhaltsverzeichnis

Rekonstruktion einer Familiengeschichte über die Methode der Genogrammarbeit als Sequenzanalyse.- Geschichte Sozialer Arbeit und Heimerziehung in Polen.- Medikalisierung von Kindheit - "Erziehungsdiagnostik" in Janusz Korczaks "Erziehungsklinlik".- Doing Health.- Relektüre des Verhältnisses von Theorie und Praxis.- Rekonstruktion jüdischer (Heim-)Kindheit in Warschau nach der Wende zum 20. Jahrhundert auf Grundlage von Oral History. 

Autoreninfo

Kristina Schierbaum ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Arbeitsbereich Grundschulpädagogik mit Schwerpunkt Sachunterricht am Fachbereich Erziehungswissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt am Main. 

Mehr vom Verlag:

k.A.

Mehr vom Autor:

Schierbaum, Kristina

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 384
Sprache: Deutsch
Erschienen: Juni 2020
Auflage: 1. Aufl. 2020
Sonstiges: 978-3-658-30622-9
Maße: 210 x 148 mm
Gewicht: 496 g
ISBN-10: 365830622X
ISBN-13: 9783658306229
Verlagsbestell-Nr.: 978-3-658-30622-9

Bestell-Nr.: 29497615 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 0 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 978-3-658-30622-9

LIBRI: 2138014
LIBRI-EK*: 42.05 € (25.00%)
LIBRI-VK: 59,99 €
Libri-STOCK: 0
LIBRI: 097 Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen * EK = ohne MwSt.
P_SALEALLOWED: WORLD
DRM: 0
0 = Kein Kopierschutz
1 = PDF Wasserzeichen
2 = DRM Adobe
3 = DRM WMA (Windows Media Audio)
4 = MP3 Wasserzeichen
6 = EPUB Wasserzeichen

UVP: 0 
Warengruppe: 17440 

KNO: 83799885
KNO-EK*: 37.81 € (25.00%)
KNO-VK: 59,99 €
KNV-STOCK: 0

KNO-SAMMLUNG: Kinder, Kindheiten und Kindheitsforschung 23
P_ABB: 16 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie
KNOABBVERMERK: 1. Aufl. 2020. 2020. ix, 372 S. 16 SW-Abb. 210 mm
KNOSONSTTEXT: 978-3-658-30622-9
Einband: Kartoniert
Auflage: 1. Aufl. 2020
Sprache: Deutsch
Beilage(n): Paperback

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie