PORTO-
FREI

Wissen über Grenzen

Mit Beitr. in engl., span., ital. u. franz. Sprache

von Gruyter, Walter de GmbH

Die MISCELLANEA MEDIAEVALIA präsentieren seit ihrer Gründung durch Paul Wilpert im Jahre 1962 Arbeiten des Thomas-Instituts der Universität zu Köln. Das Kernstück der Publikationsreihe bilden die Akten der im zweijährigen Rhythmus stattfindenden Kölner Mediaevistentagungen, die vor über 50 Jahren von Josef Koch, dem Gründungsdirektor des Instituts, ins Leben gerufen wurden. Der interdisziplinäre Charakter dieser Kongresse prägt auch die Tagungsakten: Die MISCELLANEA MEDIAEVALIA versammeln Beiträge aus allen mediävistischen Disziplinen - die mittelalterliche Geschichte, die Philosophie, die Theologie sowie die Kunst- und Literaturwissenschaften sind Teile einer Gesamtbetrachtung des Mittelalters. The series MISCELLANEA MEDIAEVALIA was founded by Paul Wilpert in 1962 and since then has presented research from the Thomas Institute of the University of Cologne. The cornerstone of the series is provided by the proceedings of the biennial Cologne Medieval Studies Conferences, which were established over 50 years ago by Josef Koch, the founding director of the Institute. The interdisciplinary nature of these conferences is reflected in the proceedings. The MISCELLANEA MEDIAEVALIA gather together papers from all disciplines represented in Medieval Studies - medieval history, philosophy, theology, together with art and literature, all contribute to an overall perspective of the Middle Ages.

Buch (Gebunden)

EUR 230,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 24. September 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

Der vorliegende Band widmet sich in 44 Einzelstudien aus unterschiedlichen Fachbereichen dem kulturellen Austausch zwischen arabischem und lateinischem Mittelalter. Aus verschiedenen Perspektiven werden die Voraussetzungen und Hintergründe des Wissenstransfers ebenso beleuchtet wie dessen Grenzen - etwa religiöse Vorbehalte oder divergierende kulturelle Leitbilder -, aber auch seine konkreten Auswirkungen auf die Strukturen und Inhalte der Wissenschaft im lateinischen Mittelalter. Besonderes Interesse gilt dabei Fragen der Übersetzung sowie den Bereichen der Philosophie, Medizin und Kunst. Durch seinen breiten, Fächer übergreifenden Ansatz, der eine Vielzahl neuer Sichtweisen und Fragestellungen generiert, wird der Band auf die weitere Erforschung des mittelalterlichen ,Kulturaustausches' zwischen arabischer und lateinischer Welt sicherlich anregend wirken. 

Inhaltsverzeichnis


I. Zu den Bedingungen der Übertragung arabischen Wissens
Charles Burnett, Dimitri Gutas, Dag Nikolaus Hasse, Max Lejbowicz, Thomas Ricklin
II. Übersetzung, Rezeption und kultureller Kontext
Marie Bl hov , Rafael Ram¢n Guerriero, Ivan Hlav  ek, Maria Rosa Menocal, Gotthard Strohmaier, Mauro Zonta
III. Philosophie und Religion
R‚mi Brague, Markus Enders, Ulrich Rudolph
IV. Kulturelle Leitbilder und Polemiken
Wolfram Drews, Fabienne Michelet, Josep Puig, Ludwig Vones
V. Arabische Medizin
Görge K. Hasselhoff, Raphaela Veit, Iolanda Ventura, Melitta Weiss Adamson
VI. Arabische Philosophie
Cristina D'Ancona, Matteo Di Giovanni, Jean-Marc Mandosio/Carla Di Martino, Cecilia Martini Bonadeo
VII. Der arabische Einfluss auf das lateinische Wissenschaftsverständnis
Alexander Fidora, Adam Fijalkowski, Guy Guldentops, Roberto Hofmeister Pich
VIII. Arabische Einflüsse in der Philosophie des lateinischen Mittelalters
Marek Gensler, Jörn Müller, Mischa von Perger, Robert Podko ski, G‚rard Sondag, David Wirmer
IX. Arabische Philosophie im Widerstreit
Sven K. Knebel, Mieczys aw Markowski, Marwan Rashed, Bernd Roling
X. Arabisches in der Kunst
Anna-Dorothee von den Brincken, David Knipp, Avinoam Shalem, Johannes Zahlten

 

Autoreninfo

Andreas Speer, Universitätzu Köln;Lydia Wegener, Universitätzu Köln. 

Mehr vom Verlag:

Gruyter, Walter de GmbH

Mehr aus der Reihe:

Miscellanea Mediaevalia

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: XXIII, 838
Sprache: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch
Erschienen: September 2006
Auflage: 1. A
Band-Nr.: Band 1
Maße: 246 x 175 mm
Gewicht: 1616 g
ISBN-10: 3110189984
ISBN-13: 9783110189988

Bestell-Nr.: 2939050 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 0 (max 9.999)
 

LIBRI: 5018005
LIBRI-EK*: 171.96 € (20.00%)
LIBRI-VK: 230,00 €
Libri-STOCK: 1
* EK = ohne MwSt.
P_SALEALLOWED: WORLD
DRM: 0
0 = Kein Kopierschutz
1 = PDF Wasserzeichen
2 = DRM Adobe
3 = DRM WMA (Windows Media Audio)
4 = MP3 Wasserzeichen
6 = EPUB Wasserzeichen

UVP: 0 
Warengruppe: 15240 

KNO: 16357077
KNO-EK*: 103.74 € (23.00%)
KNO-VK: 230,00 €
KNV-STOCK: 0

KNO-SAMMLUNG: Miscellanea Mediaevalia 33
P_ABB: 60 Abb.
KNOABBVERMERK: 2006. XXIII, 838 S. 60 b/w ill. 24,5 cm
KNOMITARBEITER: Herausgegeben:Speer, Andreas; Wegener, Lydia
KNO-BandNr. Text:Band 1
Einband: Gebunden
Auflage: 1. A
Sprache: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie