PORTO-
FREI
Blick ins Buch

Jahresabschluss Schritt für Schritt

Arbeitsbuch

von Wöltje, Jörg   (Autor)

Einen Jahresabschluss von Anfang bis Ende durchzuarbeiten scheint für viele Studierende eine große Hürde zu sein. Nicht mit diesem Arbeitsbuch. Es führt Schritt für Schritt und leicht verständlich in den Jahresabschluss nach deutschem und internationalem Recht ein. Zahlreiche Übersichten, Merksätze, Zusammenfassungen und Aufgaben erleichtern das Verständnis. Die Lösungen zu den unterschiedlichen Aufgabentypen gibt es auf der Website zum Buch. Kurzum: der ideale Einstieg in die Welt des Jahresabschlusses. Die vierte Auflage wurde überarbeitet, ergänzt und auf den aktuellen Stand gebracht. Das Buch wurde zum besseren Verständnis der komplexen Materie um zusätzliche Abbildungen, Beispiele und Übungsaufgaben mit Lösungen ergänzt. Das Buch richtet sich in erster Linie an Studierende der Wirtschaftswissenschaften. Es ist aber auch für das Selbststudium geeignet.

Buch (Kartoniert)

EUR 19,90

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 29. Juli 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Einen Jahresabschluss von Anfang bis Ende durchzuarbeiten scheint für viele Studierende eine große Hürde zu sein. Nicht mit diesem Arbeitsbuch. Es führt Schritt für Schritt und leicht verständlich in den Jahresabschluss nach deutschem und internationalem Recht ein.

Zahlreiche Übersichten, Merksätze, Zusammenfassungen und Aufgaben erleichtern das Verständnis. Die Lösungen zu den unterschiedlichen Aufgabentypen gibt es auf der Website zum Buch. Kurzum: der ideale Einstieg in die Welt des Jahresabschlusses.

Die vierte Auflage wurde überarbeitet, ergänzt und auf den aktuellen Stand gebracht. Das Buch wurde zum besseren Verständnis der komplexen Materie um zusätzliche Abbildungen, Beispiele und Übungsaufgaben mit Lösungen ergänzt. 

Inhaltsverzeichnis

Vorwort 5
Inhalt 11
Abkürzungsverzeichnis 17
Schritt 1: Funktionen, Adressaten und Ziele des Jahresabschlusses 21
1.1 Funktionen des Jahresabschlusses 21
1.2 Adressaten des Jahresabschlusses 22
1.3 Ziele des Jahresabschlusses 23
Schritt 2: Grundlagen und Bestandteile des Jahresabschlusses 25
2.1 Einführung 25
2.2 Systematisierung der Rechnungslegungsgrundsätze 26
2.2.1 Die Rahmengrundsätze 26
2.2.2 Die Systemgrundsätze 27
2.2.3 Abgrenzungsgrundsätze 29
2.3 Die Bestandteile des Jahresabschlusses 30
2.3.1 Weitere Elemente der Finanzberichterstattung 32
2.3.2 Zusammenhänge der primären Rechenwerke des Jahresabschlusses 32
2.3.3 Konzernabschluss und Konzernlagebericht 33
Schritt 3: Bilanz 35
3.1 Einführung 35
3.2 Bilanzarten 38
3.3 Handelsbilanz und Steuerbilanz im Vergleich 38
3.3.1 Die Handelsbilanz 38
3.3.2 Die Steuerbilanz 39
3.4 Bilanztheorien 41
3.4.1 Statische Bilanzauffassung 41
3.4.2 Dynamische Bilanzauffassung 41
3.4.3 Organische Bilanzauffassung 42
3.5 Ausgewählte Posten des Anlagevermögens 43
3.5.1 Immaterielle Vermögensgegenstände 43
3.5.2 Sachanlagen 45
3.5.3 Finanzanlagen 47
3.6 Ausgewählte Posten des Umlaufvermögens 48
3.6.1 Vorräte 48
3.6.2 Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 49
3.6.3 Wertpapiere 49
3.6.4 Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und
Schecks 49
3.7 Aktive Rechnungsabgrenzungsposten 49
3.8 Aktive latente Steuern 49
3.9 Aktiver Unterschiedsbetrag aus der Vermögensverrechnung 50
3.10 Nicht durch Eigenkapital gedeckter Fehlbetrag 50
3.11 Ausgewählte Posten des Eigenkapitals 50
3.11.1 Gezeichnetes Kapital 51
3.11.2 Offene Rücklagen 52
3.11.3 Stille Rücklagen (stille Reserven) 59
3.12 Ausgewählte Posten des Fremdkapitals 59
3.12.1 Rückstellungen 59
3.12.2 Verbindlichkeiten 63
3.13 Passive Rechnungsabgrenzungsposten 64
3.14 Passive latente Steuern 65
Schritt 4: Grundlagen der Bilanzierung 67
4.1 Definitionen 67
4.2 Zurechnung zum Betriebsvermögen 68
4.3 Bilanzansatzregeln 69
4.3.1 Aktivierungsfähigkeit 70
4.3.2 Passivierungsfähigkeit 75
4.3.3 Saldierung von Vermögen und Schulden 77
4.4 Zusammenhang zwischen Handels- und Steuerbilanz 77
Schritt 5: Grundlagen der Bewertung 81
5.1 Allgemeine Bewertungsgrundsätze 81
5.1.1 Grundsatz der Bilanzidentität ( § 252 Abs. 1 Nr. 1 HGB) 82
5.1.2 Grundsatz der Unternehmensfortführung (§ 252 Abs. 1 Nr. 2 HGB) 82
5.1.3 Grundsatz der Einzelbewertung (§ 252 Abs. 1 Nr. 3 HGB) 83
5.1.4 Grundsatz der Vorsicht (§ 252 Abs. 1 Nr. 4 HGB) 83
5.1.5 Grundsatz der Periodenabgrenzung (§ 252 Abs. 1 Nr. 4 HGB) 87
5.1.6 Grundsatz der Bewertungsstetigkeit (§ 252 Abs. 1 Nr. 6 HGB) 87
5.2 Ausgangs- und Basiswerte für die Bewertung 88
5.2.1 Anschaffungskosten 90
5.2.2 Herstellungskosten 94
5.2.3 Beizulegender Wert 97
5.2.4 Teilwert 98
5.2.5 Erfüllungsbetrag 99
5.2.6 Barwert 100
5.2.7 Währungsumrechnung Folgebewertung (§ 256a HGB) 100
5.3 Bewertungsverfahren 101
5.3.1 Einzelbewertung 101
5.3.2 Bewertungsvereinfachungsverfahren 101
5.3.3 Pauschalbewertung 110
5.3.4 Retrograde Bewertung 110
5.3.5 Verlustfreie Bewertung 111
5.4 Abschreibungen, Wertaufholungen und Beibehaltungswahlrechte 111
5.4.1 Planmäßige Abschreibungen 112
5.4.2 Außerplanmäßige Abschreibungen und Wertaufholungen 114
5.5 Bewertung einzelner Bilanzposten 116
5.5.1 Bewertung des Anlagevermögens 116
5.5.2 Bewertung des Umlaufvermögens 116
5.5.3 Bewertung der Verbindlichkeiten 119
5.5.4 Rückstellungen 123
Schritt 6: Bilanzierung und Bewertung von latenten Steuern 127
6.1 Latente Steuern 127
6.1.1 Entstehungsmöglichkeiten für latente Steuern 128
6.1.2 Verbuchung der latenten Steuern 130
6.1.3 Ausweisvarianten der latenten Steuern in der Bilanz 131
Schritt 7: Gewinn- und Verlustrechnung 133
7.1 Einführung 133
7.2 Vergleich zwischen dem Gesamtkosten- und Umsatzkostenverfahren 135
7.3 Gesamtkostenverfahren 135
7.3.1 Die Gewinn- und Verlustrechnung nach dem Gesamtkostenverfahren 137
7.3.2 Inhalt und Aussagen der Gewinn- und Verlustrechnung nach dem Gesamtkosten-
verfahren 138
7.4 Umsatzkostenverfahren 140
7.5 Gewinn- und Verlustrechnung nach dem Umsatzkostenverfahren 141
7.5.1 Ergebnisrechnung nach dem Umsatzkostenverfahren 142
7.6 Überblick über die beiden Verfahren 142
7.7 Rohergebnis 147
Schritt 8: Anhang 149
8.1 Einführung 149
8.2 Funktionen des Anhangs 150
8.3 Aufbau des Anhangs 150
8.4 Anlagenspiegel/Anlagengitter 151
8.5 Verbindlichkeitsspiegel 155
8.6 Rückstellungsspiegel 157
Schritt 9: Lagebericht 161
9.1 Bestandteile des Lageberichts 161
9.2 Bedeutung des Lageberichts 162
9.3 Wirtschaftsbericht 162
9.4 Prognosebericht 163
9.5 Chancen- und Risikobericht 164
9.6 Finanzrisikobericht 165
9.7 Forschungs- und Entwicklungsbericht 165
9.8 Der Zweigniederlassungsbericht 166
9.9 Vergütungsbericht 166
9.10 Bericht zur Übernahmesituation der Gesellschaft 167
9.11 Internes Kontrollsystem und internes Risikomanagementsystem im Hinblick auf
den Rechnungslegungsprozess 167
9.12 Erklärung der Unternehmensführung 167
9.13 Zusatzbericht 168
9.14 Grundsätze der Lageberichterstattung 169
9.14.1 Vollständigkeit 169
9.14.2 Verlässlichkeit und Ausgewogenheit 169
9.14.3 Klarheit und Übersichtlichkeit 169
9.14.4 Vermittlung der Sicht der Unternehmensleitung 170
9.14.5 Wesentlichkeit 170
9.14.6 Informationsabstufung 170
Schritt 10: Kapitalflussrechnung 171
10.1 Einführung 171
10.2 Beständedifferenzen-, Veränderungs- und Bewegungsbilanz 172
10.3 Die Bewegungsbilanz als Sonderform der Kapitalflussrechnung 173
10.3.1 Darstellung in Kontenform 173
10.3.2 Kritikpunkte bei der Bewegungsbilanz 175
10.4 Grundlagen der Kapitalflussrechnung 175
10.4.1 Ursachenrechnung 175
10.4.2 Fondsveränderungsrechnung 176
10.4.3 Cashflow aus der laufender Geschäftstätigkeit 177
10.4.4 Cashflow aus der Investitionstätigkeit 177
10.4.5 Cashflow aus der Finanzierungstätigkeit 178
10.5 Aufbau der Kapitalflussrechnung 179
10.6 Aussagegehalt der Kapitalflussrechnung 181
Schritt 11: Eigenkapitalspiegel 183
11.1 Einführung 183
Schritt 12: Prüfungs- und Offenlegungspflichten 185
12.1 Einführung 185
12.2 Kapitalgesellschaften und haftungsbeschränkte Personenhandelsgesellschaften
185
12.3 Aufstellungserleichterungen 188
12.4 Prüfungspflichten 188
12.5 Offenlegungspflicht nach § 267 HGB in Verbindung mit § 325 HGB 189
Schritt 13: Bilanzpolitik 191
13.1 Einführung 191
13.2 Definitionen und Abgrenzungen 191
13.2.1 Bilanzpolitik 191
13.2.2 Bilanzkosmetik 192
13.2.3 Bilanzmanipulation 193
13.3 Ziele der Bilanzpolitik 194
13.3.1 Auswirkungen der Bilanzpolitik 195
13.3.2 Ziele einer progressiven Bilanzpolitik 195
13.3.3 Ziele einer konservativen Bilanzpolitik 195
13.3.4 Zielkonflikte der Bilanzpolitik und deren Lösung 196
13.4 Instrumente der Bilanzpolitik 196
13.5 Abgrenzung zwischen Wahlrechten und Ermessensspielräumen 199
13.5.1 Explizite Wahlrechte 199
13.5.2 Implizite Wahlrechte 206
13.5.3 Ermessensspielräume 206
13.5.4 Rückstellungen 208
13.5.5 Abgrenzung von Herstellungs- und Erhaltungsaufwand 209
Schritt 14: Jahresabschlussanalyse 211
14.1 Einführung 211
14.2 Ziele, Aufgaben und Ablauf der Jahresabschlussanalyse 211
14.3 Kennzahlen als Instrument der Jahresabschlussanalyse 213
14.4 Basisgrößen für die Jahresabschlussanalyse 213
14.5 Strukturbilanz 217
14.6 Bilanzkennzahlen 219
14.6.1 Analyse der Vermögensstruktur 219
14.6.2 Finanzierungsanalyse 221
14.6.3 Liquiditätsanalyse 223
14.6.4 Ergebnis- und Rentabilitätsanalyse 226
Literaturverzeichnis 235
Index 239 

Kritik


Aus: rezensionen - Bernd W. Müller-Hedrich - 19. März 2016
[...]Das insgesamt sehr gelungene Arbeitsbuch hilft, auf einem elementaren Fachgebiet des betriebswirtschaftlichen Studiums schnell Tritt zu fassen. Es kann BWL-Studierenden an Hochschulen und Akademien, aber auch für das weiterbildende Selbststudium, gut empfohlen werden.

Aus: ekz.bibliotheksservice - Dannert - KW 06/2015
[...] Mit seinem Lehr- und Arbeitsbuch richtet er [der Autor] sich an Studierende der Wirtschaftswissenschaften an Hochschulen. Gut verständlich und anschaulich vermittelt er Grundkenntnisse der Bilanzierung nach deutschem und internationalem Recht. Die Lernenden sollen befähigt werden, selbst eine Bilanz zu erstellen und Jahresabschlüsse zu analysieren. Die Lösungen zu den Übungsaufgaben und weitere Aufgaben finden sich auf einer allgemein zugänglichen Website des UVK-Verlages. [...] - sowie zusätzlich im utb-Shop unter "Zusatzmaterial" - 

Autoreninfo

Wöltje, Jörg
Prof. Dr. Jörg Wöltje lehrt an der Hochschule Karlsruhe. 

Mehr vom Verlag:

UTB GmbH

Mehr aus der Reihe:

Mehr vom Autor:

Wöltje, Jörg

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 245
Sprache: Deutsch
Erschienen: April 2020
Auflage: 4. überarbeitete Aufl
Sonstiges: BC. 8595
Maße: 266 x 198 mm
Gewicht: 602 g
ISBN-10: 3825287718
ISBN-13: 9783825287719
Verlagsbestell-Nr.: 8595

Bestell-Nr.: 29272780 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 4 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 8595

LIBRI: 2750006
LIBRI-EK*: 13.95 € (25.00%)
LIBRI-VK: 19,90 €
Libri-STOCK: 11
* EK = ohne MwSt.
P_SALEALLOWED: AD AE AF AG AI AL AM AN AO AQ AR AS AT AU AW AX AZ BA BB BD BE BF BG BH BI BJ BL BM BN BO BQ BR BS BT BV BW BY BZ CA CC CD CF CG CH CI CK CL CM CN CO CR CU CV CW CX CY CZ DE DJ DK DM DO DZ EC EE EG EH ER ES ET FI FJ FK FM FO FR GA GB GD GE GF GG GH GI GL GM GN GP GQ GR GS GT GU GW GY HK HM HN HR HT HU ID IE IL IM IN IO IQ IR IS IT JE JM JO JP KE KG KH KI KM KN KP KR KW KY KZ LA LB LC LI LK LR LS LT LU LV LY MA MC MD ME MF MG MH MK ML MM MN MO MP MQ MR MS MT MU MV MW MX MY MZ NA NC NE NF NG NI NL NO NP NR NU NZ OM PA PE PF PG PH PK PL PM PN PR PS PT PW PY QA RE RO RS RU RW SA SB SC SD SE SG SH SI SJ SK SL SM SN SO SR SS ST SV SX SY SZ TC TD TF TG TH TJ TK TL TM TN TO TR TT TV TW TZ UA UG UM US UY UZ VA VC VE VG VI VN VU WF WS YE YT ZA ZM ZW
DRM: 0
0 = Kein Kopierschutz
1 = PDF Wasserzeichen
2 = DRM Adobe
3 = DRM WMA (Windows Media Audio)
4 = MP3 Wasserzeichen
6 = EPUB Wasserzeichen

UVP: 0 
Warengruppe: 27840 

KNO: 82943767
KNO-EK*: 12.54 € (25.00%)
KNO-VK: 19,90 €
KNV-STOCK: 1

KNO-SAMMLUNG: UTB Uni-Taschenbücher 8595
KNOABBVERMERK: 4., überarb. Aufl. 2020. 245 S. 266 mm
KNOSONSTTEXT: BC. 8595
KNOZUSATZTEXT: Bisherige Ausg. siehe T.-Nr.75899992.
Einband: Kartoniert
Auflage: 4. überarbeitete Aufl
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie