PORTO-
FREI
Vorschau & Blick ins Buch

Die Frau zwischen den Welten

von Lind, Hera   (Autor)

Die junge Ella erfährt mit brutaler Härte, was es heißt, nach 1945 als Tochter einer Deutschen in der Tschechoslowakei aufzuwachsen. Revolutionsgarden erschlagen ihren Vater, die Mutter muss sich mit ihrem neugeborenen Sohn in einem tschechischen Dorf verstecken. Ella erträgt immer neue Schicksalsschläge: Klosterschule, Kommunismus, die Ehe mit einem Egozentriker, Psychiatrie - bis sie endlich in Prag der großen Liebe begegnet. Mit dem jüdischen Arzt Milan ist sie zum ersten Mal glücklich. Beide haben nur noch einen Wunsch: zusammen mit Ellas kleiner Tochter in den Westen fliehen. Doch der Geheimdienst ist ihnen dicht auf den Fersen ...

Buch ()

EUR 10,99

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 22. April 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Die junge Ella erfährt mit brutaler Härte, was es heißt, nach 1945 als Tochter einer Deutschen in der Tschechoslowakei aufzuwachsen. Revolutionsgarden erschlagen ihren Vater, die Mutter muss sich mit ihrem neugeborenen Sohn in einem tschechischen Dorf verstecken. Ella erträgt immer neue Schicksalsschläge: Klosterschule, Kommunismus, die Ehe mit einem Egozentriker, Psychiatrie - bis sie endlich in Prag der großen Liebe begegnet. Mit dem jüdischen Arzt Milan ist sie zum ersten Mal glücklich. Beide haben nur noch einen Wunsch: zusammen mit Ellas kleiner Tochter in den Westen fliehen. Doch der Geheimdienst ist ihnen dicht auf den Fersen ... 

Kritik

¯Ein ergreifendes Schicksal zwischen Ost und West.® Schöne Freizeit 

Autoreninfo

Lind, Hera
Hera Lind studierte Germanistik, Musik und Theologie und war Sängerin, bevor sie mit zahlreichen Romanen sensationellen Erfolg hatte. Seit einigen Jahren schreibt sie ausschließlich Tatsachenromane, ein Genre, das zu ihrem Markenzeichen geworden ist. Immer wieder erobert sie die SPIEGEL-Bestsellerliste. Ihr Roman ¯Die Hölle war der Preis®, eine bewegende Geschichte, die im Frauengefängnis Hoheneck in der ehemaligen DDR spielt, stieg sogar direkt auf Platz 1 ein. Hera Lind lebt mit ihrer Familie in Salzburg. 

Mehr vom Verlag:

Diana Taschenbuch

Mehr vom Autor:

Lind, Hera

Produktdetails

Medium: Buch
Format:
Seiten: 431
Sprache: Deutsch
Erschienen: Dezember 2020
Band-Nr.: 3
Sonstiges: Klappenbroschur
Maße: 188 x 122 mm
Gewicht: 350 g
ISBN-10: 3453292278
ISBN-13: 9783453292277

Bestell-Nr.: 29253977 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 180 (max 9.999)
 

LIBRI: 2747896
LIBRI-EK*: 7.19 € (30.00%)
LIBRI-VK: 10,99 €
Libri-STOCK: 501
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 21600 

KNO: 83173491
KNO-EK*: 6.46 € (30.00%)
KNO-VK: 10,99 €
KNV-STOCK: 100

KNO-SAMMLUNG: Diana-Taschenbücher 29227
KNOABBVERMERK: 2020. 432 S. 1 SW-Abb. 187 mm
KNOSONSTTEXT: Klappenbroschur
KNO-BandNr. Text:3
Einband:
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie