PORTO-
FREI

Die Indianer

Geschichte der indigenen Nationen in den USA

von Bungert, Heike   (Autor)

DIE NORDAMERIKANISCHEN INDIANER DAMALS UND HEUTE - DAS NEUE STANDARDWERK Die Geschichte der Indianer beginnt zwar vor rund 16.000 Jahren, doch mit der Ankunft der Weißen im 15. Jahrhundert ändert sich alles für die indigenen Völker auf dem nordamerikanischen Kontinent. Heike Bungert, die zu den führenden deutschen Kennerinnen gehört, hat mit diesem Buch eine kompetente Darstellung auf dem neuesten Stand der Forschung geschrieben, die sich fernhält von romantischen Klischees und stattdessen auch die aktive Rolle der Indigenen in den Blick nimmt. Heike Bungert schildert in dieser Gesamtdarstellung die Geschichte der indigenen Kulturen Nordamerikas, die Begegnung der Indianer mit den Euroamerikanern, die Vertreibung und den Versuch der Zerstörung indigener Gesellschaften, aber auch den Widerstand der Indianer. Ein besonderes Augenmerk richtet ihre kenntnisreiche Darstellung auf die bis heute schwierige Koexistenz zwischen dem Staat der USA und den Angehörigen der indigenen Nationen. * Die Geschichte der Indianer Nordamerikas in einer wissenschaftlich fundierten Darstellung * Von einer ausgewiesenen Expertin für indianische Geschichte * Die überfällige Revision eines historischen Klischees

Buch (Kartoniert)

EUR 16,95

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 16. September 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

DIE NORDAMERIKANISCHEN INDIANER DAMALS UND HEUTE - DAS NEUE STANDARDWERK

Die Geschichte der Indianer beginnt zwar vor rund 16.000 Jahren, doch mit der Ankunft der Weißen im 15. Jahrhundert ändert sich alles für die indigenen Völker auf dem nordamerikanischen Kontinent. Heike Bungert, die zu den führenden deutschen Kennerinnen gehört, hat mit diesem Buch eine kompetente Darstellung auf dem neuesten Stand der Forschung geschrieben, die sich fernhält von romantischen Klischees und stattdessen auch die aktive Rolle der Indigenen in den Blick nimmt.

Heike Bungert schildert in dieser Gesamtdarstellung die Geschichte der indigenen Kulturen Nordamerikas, die Begegnung der Indianer mit den Euroamerikanern, die Vertreibung und den Versuch der Zerstörung indigener Gesellschaften, aber auch den Widerstand der Indianer. Ein besonderes Augenmerk richtet ihre kenntnisreiche Darstellung auf die bis heute schwierige Koexistenz zwischen dem Staat der USA und den Angehörigen der indigenen Nationen.

* Die Geschichte der Indianer Nordamerikas in einer wissenschaftlich fundierten Darstellung

* Von einer ausgewiesenen Expertin für indianische Geschichte

* Die überfällige Revision eines historischen Klischees 

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

1. Ursprünge (14 000 v. Chr.-ca. 1400 n. Chr.)
2. Kultur, Sprache und Lebensweise vor Ankunft der Euroamerikaner (1400 - 1513)
3. Formen des Kontaktes und Auswirkungen (1513 - 1689)
4. Von der Teilnahme an europäischen Kriegen zur Indianerpolitik der jungen USA (1689 - ca. 1820)
5. Indianische Erneuerungsbewegungen und der Widerstand gegen die Euroamerikaner (1762 - ca. 1820)
6. Die US-amerikanische Vertreibungspolitik und die Reaktion der Indigenen (1820 - ca. 1860)
7. Die Besiedlung des Westens und die Auswirkungen für die Indigenen (ca. 1840 - 1890)
8. Versuche zur ®Zivilisierung¯ der Indianer (1870 - ca. 1910)
9. Widerstand und panindianische Bewegungen (1870/1911 - ca. 1920)
10.Indigene und die neue Politik des Indian New Deal (1917 - 1944)
11. Indianische Migration in US-amerikanische Großstädte und die ®Terminations¯-Politik (1944 - 1970)
12.Die Red-Power-Bewegung (1961 - 1978)
13. Eine neue Beziehung zwischen den USA und indigenen Nationen? (1968 - 2019)

Karten
Anmerkungen
Literaturhinweise
Bildnachweise
Register 

Autoreninfo

Heike Bungert ist Professorin für Neuere und Neueste Geschichte unter besonderer Berücksichtigung der Nordamerikanischen Geschichte an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und eine ausgewiesene Expertin für indianische Geschichte. 

Mehr vom Verlag:

Beck C. H.

Mehr aus der Reihe:

Beck'sche Reihe

Mehr vom Autor:

Bungert, Heike

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 286
Sprache: Deutsch
Erschienen: August 2020
Band-Nr.: 4
Maße: 193 x 123 mm
Gewicht: 290 g
ISBN-10: 3406758363
ISBN-13: 9783406758362

Bestell-Nr.: 29246800 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 29680
Libri-Relevanz: 50 (max 9.999)
 

LIBRI: 2746940
LIBRI-EK*: 11.09 € (30.00%)
LIBRI-VK: 16,95 €
Libri-STOCK: 11
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 25510 

KNO: 82703576
KNO-EK*: 9.78 € (30.00%)
KNO-VK: 16,95 €
KNV-STOCK: 55

KNO-SAMMLUNG: C.H. Beck Paperback 75836
P_ABB: mit 12 Abbildungen und 2 Karten
KNOABBVERMERK: 2. Aufl. 2020. 286 S. mit 12 Abbildungen und 2 Karten. 194 mm
KNO-BandNr. Text:4
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch
Beilage(n): broschiert

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie