PORTO-
FREI

Neapolitanische Saga (4 Bände)

von Ferrante, Elena   (Autor)

Die Geschichte der lebenslangen Freundschaft zwischen Lila und Elena begeisterte Millionen. Als Kinder begegnen sich die beiden zum ersten Mal im Neapel der 50er Jahre. Sehr bald gehen sie getrennte Wege. Jede für sich erlebt Liebe, Arbeit, Ehe, Mutterschaft, die Umwälzungen im Land, das Vergehen der Jahre, und doch bleiben sie zeit ihres Lebens unmissverständlich aufeinander bezogen. Bis die eine spurlos verschwindet und der anderen nichts bleibt, als dagegen anzuschreiben: Die Neapolitanische Saga beginnt. Vier Bände, ein literarisches Ereignis, jetzt im Schuber zum großartigen Preis.

Buch (Gebunden)

EUR 49,95

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 23. September 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

Die Geschichte der lebenslangen Freundschaft zwischen Lila und Elena begeisterte Millionen. Als Kinder begegnen sich die beiden zum ersten Mal im Neapel der 50er Jahre. Sehr bald gehen sie getrennte Wege. Jede für sich erlebt Liebe, Arbeit, Ehe, Mutterschaft, die Umwälzungen im Land, das Vergehen der Jahre, und doch bleiben sie zeit ihres Lebens unmissverständlich aufeinander bezogen. Bis die eine spurlos verschwindet und der anderen nichts bleibt, als dagegen anzuschreiben: Die Neapolitanische Saga beginnt. Vier Bände, ein literarisches Ereignis, jetzt im Schuber zum großartigen Preis. 

Kritik

¯Ein grandioses Zeitpanorama!®
Franz Haas, Neue Zürcher Zeitung Online 01.04.2016 

Autoreninfo

Ferrante, Elena
Elena Ferrante hat sich mit dem Erscheinen ihres Debütromans im Jahr 1992 für die Anonymität entschieden. Ihre vierbändige Neapolitanische Saga - bestehend aus Meine geniale Freundin, Die Geschichte eines neuen Namens, Die Geschichte der getrennten Wege und Die Geschichte des verlorenen Kindes - ist ein weltweiter Bestseller. Zuletzt erschienen im Suhrkamp Verlag auch Ferrantes frühere Romane Lästige Liebe, Tage des Verlassenwerdens und Frau im Dunkeln, sowie der Band Frantumaglia, der Briefe, Aufsätze und Interviews versammelt.Krieger, Karin
Karin Krieger übersetzt vorwiegend aus dem Italienischen und Französischen, darunter Bücher von Claudio Magris, Anna Banti, Armando Massarenti, Margaret Mazzantini, Ugo Riccarelli, Andrea Camilleri, Alessandro Baricco und Giorgio Fontana. Sie war mehrfach Stipendiatin des Deutschen Übersetzerfonds und erhielt 2011 den Hieronymusring. 

Mehr vom Verlag:

Suhrkamp Verlag AG

Mehr aus der Reihe:

Mehr vom Autor:

Ferrante, Elena

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 2199
Sprache: Deutsch
Erschienen: Oktober 2020
Band-Nr.: Fasc 1
Sonstiges: In Schuber.
Originaltitel: L'amica geniale, Storia del nuovo cognome, Storia di chi fugge e di chi resta, Storia della bambina perduta
Maße: 226 x 162 mm
Gewicht: 3075 g
ISBN-10: 3518429507
ISBN-13: 9783518429501

Bestell-Nr.: 29220570 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 40547
Libri-Relevanz: 40 (max 9.999)
 

LIBRI: 2745651
LIBRI-EK*: 30.34 € (35.00%)
LIBRI-VK: 49,95 €
Libri-STOCK: 11
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 11110 

KNO: 82614336
KNO-EK*: 27.28 € (35.00%)
KNO-VK: 49,95 €
KNV-STOCK: 18

KNO-SAMMLUNG: Neapolitanische Saga - L'amica geniale 1-4
KNOABBVERMERK: 2020 2199 S. 225 mm
KNOSONSTTEXT: In Schuber.
KNOMITARBEITER: Übersetzung: Krieger, Karin
KNO-BandNr. Text:Fasc 1
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie