PORTO-
FREI

Lumpenhanni

Von der kleinen Leute Größe ú Symphonischer Monolog

von Franzobel   (Autor)

Trotz ihres schweren Schicksals hat Hanni nie den Glauben an das Leben verloren. Wenn man die bald Hundertjährige fragt, wie alt sie werden will, sagt sie Hunderttausend. Das Stück, eine Hommage an eine Hundertjährige, zeigt die große Geschichte aus der Perspektive ganz kleiner Leute, deren unerschütterliche Kraft und Lebensmut vorbildlich ist.

Buch (Gebunden)

EUR 10,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 25. September 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

Trotz ihres schweren Schicksals hat Hanni nie den Glauben an das Leben verloren. Wenn man die bald Hundertjährige fragt, wie alt sie werden will, sagt sie Hunderttausend.
Das Stück, eine Hommage an eine Hundertjährige, zeigt die große Geschichte aus der Perspektive ganz kleiner Leute, deren unerschütterliche Kraft und Lebensmut vorbildlich ist. 

Autoreninfo

Franzobel
Franzobel: geboren 1967 in Vöcklabruck, aufgewachsen im Schatten der so genannten Schimmelkirche in Pichlwang, geprägt durch jahrelanges Ministrieren, schrieb er seine ersten Gedichte auf Hostien. Da in Pichlwang zu wenig Menschen starben, und Franzobel somit von den Kondukten nicht reich werden konnte, musste seine Mutter Schwammerlsuchen gehen, um ihm eine erste Schreibmaschine zu finanzieren. Franzobel war intensiver ZDF-Empfänger, später hat er sich intensiv mit Heimatkundeunterricht beschäftigt und mehrere Kinderfreunde-Ferienlager überlebt... Seit 1986 lebt er als Erreger, Privatkatholik und Schriftsteller in Wien. Er erhielt u. a. den Ingeborg-Bachmann-Preis (1995), Arthur-Schnitzler-Preis (2002), Nicolas-Born-Preis (2017) und Fine Crime-Award für Rechtswalzer (2019) ...

Schnekenburger, Ramona
Ramona Schnekenburger: geboren 1980 in Schwenningen, Südwestdeutschland, geboren. Lebt und arbeitet seit 2007 in Wien, seit 2011 als freischaffende Künstlerin. Ramona Schnekenburger vermag es persönlich wie auch durch ihre Bilder den Blick auf die Schönheit des Gegenwärtigen zu richten. Kleine Details, Alltagssituationen und vermeintlich Nichtiges gewinnen durch den Pinsel und den Stift der Künstlerin an Präsenz. Dabei verklärt sie keine Realitäten, sondern begegnet unscheinbaren Gestalten, ambivalenten Situationen, oder gar skurril anmutenden Tieren mit Hingabe für Individualität. Der Blick der Künstlerin lenkt die Aufmerksamkeit, schafft Bedeutung und Relevanz. 

Mehr vom Verlag:

Bibliothek der Provinz

Mehr vom Autor:

Franzobel

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Sprache: Deutsch
Erschienen: 2020
Gewicht: 200 g
ISBN-10: 3990289217
ISBN-13: 9783990289211

Bestell-Nr.: 29150520 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 0 (max 9.999)
 

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: € (%)
LIBRI-VK: 0,00 €
Libri-STOCK: 0
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 11500 

KNO: 82243681
KNO-EK*: 5.88 € (30.00%)
KNO-VK: 10,00 €
KNV-STOCK: 1

KNOABBVERMERK: 2020. 64 S. zahlr. Farbillustr. 19.5 cm
KNOMITARBEITER: Illustration: Schnekenburger, Ramona
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch

Im Themenkatalog stöbern

› Start › Bücher › Belletristik › Lyrik › Anthologien

Entdecken Sie mehr

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie