PORTO-
FREI

Wirkungsanalyse von Demokratie-Lernen

Empirische und theoretische Untersuchungen zur Demokratiedidaktik in Schule und Hochschule

von Budrich Academic Press

Spätestens seit den aktuellen politischen Erfolgen rechtspopulistischer und anti-pluralistischer Parteien und Bewegungen wird Demokratie-Lernen als zentrales und notwendiges Element politischer Bildung betrachtet. Damit verbinden sich große Hoffnungen hinsichtlich der Förderung politisch-demokratischer Beteiligung im späteren Erwachsenenalter. Dennoch fehlt es bislang an empirischen Analysen zur Überprüfung der Wirksamkeit von Demokratie-Lernen. An diese Forschungslücke knüpft der Band in interdisziplinärer Perspektive an.

Buch (Kartoniert)

EUR 39,90

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 25. September 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

Spätestens seit den aktuellen politischen Erfolgen rechtspopulistischer und anti-pluralistischer Parteien und Bewegungen wird Demokratie-Lernen als zentrales und notwendiges Element politischer Bildung betrachtet. Damit verbinden sich große Hoffnungen hinsichtlich der Förderung politisch-demokratischer Beteiligung im späteren Erwachsenenalter. Dennoch fehlt es bislang an empirischen Analysen zur Überprüfung der Wirksamkeit von Demokratie-Lernen. An diese Forschungslücke knüpft der Band in interdisziplinärer Perspektive an. 

Inhaltsverzeichnis

Inhalt
Hans-Peter Burth unter Mitarbeit von Volker Reinhardt
Zur Wirksamkeit von Demokratielernen - Eine Einführung


Teil 1: Gibt es einen Transfer von schulischem Demokratielernen
zu politischer Partizipation?


Hermann Veith, Mario Förster & Michaela Weiß
Demokratiekompetenz, Demokratieverstehen und
Demokratieerziehung


Jürg Aeppli & Volker Reinhardt
Politikinteresse und politische Motivation. Zur Wirkung einer
politikvernetzten Projektarbeit


Horst Biedermann & Fritz Oser
Durch partizipative Prozesse zu politisch-demokratischem Lernen -
ein Patentrezept?


Katrin Hahn-Laudenberg, Daniel Deimel & Hermann Josef Abs
Partizipation von Schülerinnen. Differenzierungen im Anschluss an
die International Civic and Citizenship Education Study 2016


Alexander Wohnig
Aus sozialem wird politisches Lernen? Zur Wirkung und Ambivalenz
des Demokratie-Lernens


Teil 2: Wie wirksam ist Demokratie-Lernen in Schule
und Unterricht?


Jürgen Gerdes, Uwe H. Bittlingmayer, Igor Osipov, Gözde Okcu &
Diana Sahrai
Die Förderung allgemeiner Lebenskompetenzen (Life Skills) als Teil
einer demokratischen und menschenrechtsorientierten politischen
Bildung


Volker Reinhardt
Zur Wirksamkeit des Politikunterrichts. Perspektiven von Expertinnen
und Experten


Wolfgang Beutel & Arila Feurich
Wirkungsanalysen und Demokratieforschung - der Beitrag
von Wettbewerb und Förderprogramm "Demokratisch Handeln"


Nils Berkemeyer
Demokratisierung der Schule durch eine deliberative Profession?
Konzeption und Forschungsperspektiven


Teil 3: Was kann Service-Learning als Methode von Demokratie-
Lernen in der Schule und Hochschule bewirken?


Markus Gloe, Sandra Zentner & Anna Mauz
Demokratiekompetenz bei Service-Learning. Ein Theorie-Praxis-
Modell



Karl-Heinz Gerholz, Mathias Götzl & Philipp Struck
Demokratiebildung in der beruflichen Lehrerbildung -
Prozessanalytische Fallstudien zur Wirksamkeit von
Service Learning


Helene Bergmann, Hans-Peter Burth & Dominik Jenne
Wie wirkungsvoll ist Service-Learning? Zum Stand der Evaluation
von Service-Learning-Projekten in Schule und Hochschule


Heinz Reinders
Die Skepsis ist das Handwerkszeug der Wissenschaft. Über die
Wirksamkeit von Service-Learning in der Hochschullehre


Angaben zu den Autorinnen und Autoren 

Kritik

Der Band lebt von der Vielfalt der Beiträge. In der Zusammenschau ist er vor allem denjenigen zu empfehlen, die sich mit der Konzeptualisierungen, Evaluationen oder Wirksamkeitsstudien im Bereich der Demokratiepädagogik beschäftigen.

POLIS, 4/2020 

Autoreninfo

Apl. Prof. Dr. Hans-Peter Burth, Institut für Politik- und Geschichtswissenschaften, Pädagogische Hochschule Freiburg

Prof. Dr. Volker Reinhardt, Institut für Politik- und Geschichtswissenschaften, Pädagogische Hochschule Freiburg 

Mehr vom Verlag:

Budrich Academic Press

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 334
Sprache: Deutsch
Erschienen: Juni 2020
Sonstiges: 10520
Maße: 210 x 148 mm
Gewicht: 485 g
ISBN-10: 3966650053
ISBN-13: 9783966650052
Verlagsbestell-Nr.: 10520

Bestell-Nr.: 28746502 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 211672
Libri-Relevanz: 4 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 10520

LIBRI: 2413674
LIBRI-EK*: 27.97 € (25.00%)
LIBRI-VK: 39,90 €
Libri-STOCK: 3
* EK = ohne MwSt.
P_SALEALLOWED: WORLD
DRM: 0
0 = Kein Kopierschutz
1 = PDF Wasserzeichen
2 = DRM Adobe
3 = DRM WMA (Windows Media Audio)
4 = MP3 Wasserzeichen
6 = EPUB Wasserzeichen

UVP: 0 
Warengruppe: 17220 

KNO: 81175922
KNO-EK*: 18.34 € (25.00%)
KNO-VK: 39,90 €
KNV-STOCK: 1

KNO-SAMMLUNG: Freiburger Studien zur Politikdidaktik 3
P_ABB: ca. Umfang
KNOABBVERMERK: 2020. 334 S. 210 mm
KNOSONSTTEXT: 10520
KNOMITARBEITER: Herausgegeben:Burth, Hans-Peter; Reinhardt, Volker;Mitarbeit:Reinhardt, Volker; Hahn-Laudenberg, Katrin; Deimel, Daniel; Abs, Hermann Josef; Wohnig, Alexander; Gerdes, Jürgen; Bittlingmayer, Uwe; Osipov,
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie