PORTO-
FREI

An der Raststätte

Eine Exkursion

von Wochele, Rainer   (Autor)

Sie fahren. Sie kommen. Sie essen. Sie trinken. Und einmal Pommes mit Ketchup. Ruhen aus, reden, telefonieren. Sie kommen, sie fahren. Eine kleine Psychologie, Soziologie und Historie automobiler Wirklichkeiten. Eine Art literarischer Feldversuch, Menschen der verschiedensten Spezies, Herkunft und Ziele beim Ortswechsel zu beobachten, um gleichsam wie ein Profiler in der Kriminalistik ihr Handlungs- und Lebensschema zu entschlüsseln. Wenn einer die Erotik von Autobahnraststätten, eigentlich eine contradictio in adjecto, entdeckt hat, dann ist es Rainer Wochele. Seine literarische Sinnsuche an Resopaltischen der Essensausgabe für Kilometerfresser ist furztrocken und nachdenklich, aber auch zum Schreien komisch! Anton Hunger, Publizist, Schriftsteller und bekennender Automobilist Formal erinnert Rainer Wocheles Raststätte an Alfred Döblins Berlin Alexanderplatz. Ein Ort wird zum Schnittpunkt einer ständigen Begegnung und Rastlosigkeit und damit zum Bild fürs menschliche Dasein. Ein wunderbar moderner Roman. Ganz Spiegel unserer Zeit. Mario Andreotti, Literaturkritiker

Buch (Gebunden)

EUR 18,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 20. September 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Sie fahren. Sie kommen. Sie essen. Sie trinken. Und einmal Pommes mit Ketchup. Ruhen aus, reden, telefonieren. Sie kommen, sie fahren.

Eine kleine Psychologie, Soziologie und Historie automobiler Wirklichkeiten. Eine Art literarischer Feldversuch, Menschen der verschiedensten Spezies, Herkunft und Ziele beim Ortswechsel zu beobachten, um gleichsam wie ein Profiler in der Kriminalistik ihr Handlungs- und Lebensschema zu entschlüsseln.

Wenn einer die Erotik von Autobahnraststätten, eigentlich eine contradictio in adjecto, entdeckt hat, dann ist es Rainer Wochele. Seine literarische Sinnsuche an Resopaltischen der Essensausgabe für Kilometerfresser ist furztrocken und nachdenklich, aber auch zum Schreien komisch! Anton Hunger, Publizist, Schriftsteller und bekennender Automobilist

Formal erinnert Rainer Wocheles Raststätte an Alfred Döblins Berlin Alexanderplatz. Ein Ort wird zum Schnittpunkt einer ständigen Begegnung und Rastlosigkeit und damit zum Bild fürs menschliche Dasein. Ein wunderbar moderner Roman. Ganz Spiegel unserer Zeit. Mario Andreotti, Literaturkritiker 

Autoreninfo

Rainer Wochele 1943 in Brünn geboren. Studium der Psychologie, Philosophie, Theaterwissenschaft. Lebt und arbeitet als freier Schriftsteller in Bad Cannstatt. Schreibt Romane und Theaterstücke. Mitglied im deutschen PEN, in der europäischen Autorenvereinigung Die Kogge und im VS Baden-Württemberg. Ausgezeichnet u. a. mit dem Thaddäus-Troll-Preis. Langjähriger Moderator des Autorentreffens Irseer Pegasus. Bei Klöpfer & Meyer erschienen bislang: Das Mädchen, der Minister, das Wildschwein. Roman (2001), Der Flieger. Eine Novelle (2004). Der General und der Clown. Roman (2008) und Sand und Seide. Eine Erzählung (2012). Zuletzt erschien Der Katzenkönig. Eine Erzählung (2015). 

Mehr vom Verlag:

Klöpfer, Narr GmbH

Mehr vom Autor:

Wochele, Rainer

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 112
Sprache: Deutsch
Erschienen: August 2019
Sonstiges: 91007
Maße: 190 x 123 mm
Gewicht: 198 g
ISBN-10: 374961007X
ISBN-13: 9783749610075
Verlagsbestell-Nr.: 91007

Bestell-Nr.: 27721963 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 4 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 91007

LIBRI: 2000139
LIBRI-EK*: 11.78 € (30.00%)
LIBRI-VK: 18,00 €
Libri-STOCK: 3
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 11500 

KNO: 79206022
KNO-EK*: 10.70 € (30.00%)
KNO-VK: 18,00 €
KNV-STOCK: 0

KNOABBVERMERK: 1. Auflage. 2019. 112 S. 185 mm
KNOSONSTTEXT: 91007
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie