PORTO-
FREI

Der Käse und die Würmer

Die Welt eines Müllers um 1600 Erweiterte Neuausgabe mit einem neuen Vorwort

von Ginzburg, Carlo   (Autor)

Ein Schlüsseltext für die moderne Geschichtsschreibung: die Mentalität und das Weltbild eines Müllers zur Zeit der Inquisition.

Buch (Kartoniert)

EUR 14,90

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 27. Juli 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Die große Leistung Ginzburgs mit diesem Buch war, dass er erstmals ein Individuum ins Zentrum der Mentalitätsgeschichte rückte. Peter Burke und Natalie Zemon Davis, Roger Chartier und Robert Darnton - sie alle haben der Melodie von Menocchios Mühle zugehört und sich ihren Reim darauf gemacht. Das Buch erzählt die Geschichte des Müllers Domenico Scandello, genannt Menocchio, der 1584 vor der Inquisition bekennt: »Ich habe gesagt, dass, was meine Gedanken und meinen Glauben anlanget, alles ein Chaos war, nämlich Erd', Luft, Wasser und Feuer durcheinander. Und jener Wirbel wurde eine Masse, gerade wie man den Käse in der Milch macht, und darinnen wurden Würm', und das waren die Engel.« Diese seltsame, eher an Aristoteles als an scholastische Lehrmeinung erinnernde Überlieferung einer Gerichtsaussage ist Anhaltspunkt des Buches, das Carlo Ginzburg über einen 1532 im Friaul geborenen und 1601 als Ketzer verbrannten Müller geschrieben hat. Ginzburg nimmt die Erzählungen des Müllers nicht nur ernst, sondern er rekonstruiert mit ihnen eine ganze Vorstellungswelt: die der vermeintlich illiteraten Unterschicht. Mit einem neuen Vorwort des Verfassers. 

Kritik

"Faszinierend, wie Ginzburg dem Müller zur Sprache verhilft." Frankfurter Allgemeine Zeitung 

Autoreninfo

Carlo Ginzburg wurde 1939 als Sohn von Leone und Natalia Ginzburg in Turin geboren. Er lehrte Neuere Geschichte an der Universität von Bologna und der California State University in Los Angeles und seit 2006 in Pisa. Sein Werk wurde in fünfzehn Sprachen übersetzt und mit mehreren Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Premio Salento, dem Premio Viareggio sowie dem Aby-M.-Warburg-Preis der Stadt Hamburg und dem Balzan-Preis. Ginzburg ist Ehrenmitglied der amerikanischen Academy of Arts and Sciences. 

Mehr vom Verlag:

Wagenbach Klaus GmbH

Mehr vom Autor:

Ginzburg, Carlo

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 237
Sprache: Deutsch
Erschienen: Januar 2020
Sonstiges: .2819
Maße: 190 x 121 mm
Gewicht: 285 g
ISBN-10: 3803128196
ISBN-13: 9783803128195

Bestell-Nr.: 26686994 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 112180
Libri-Relevanz: 35 (max 9.999)
 

LIBRI: 2701267
LIBRI-EK*: 9.75 € (30.00%)
LIBRI-VK: 14,90 €
Libri-STOCK: 6
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 25560 

KNO: 77315121
KNO-EK*: 8.76 € (30.00%)
KNO-VK: 14,90 €
KNV-STOCK: 1

KNO-SAMMLUNG: Wagenbachs andere Taschenbücher 819
KNOABBVERMERK: Erweiterte Neuausgabe. 2020. 240 S. 190 mm
KNOSONSTTEXT: .2819
KNOZUSATZTEXT: Bisherige Ausg. siehe T.-Nr. 10212935
KNOMITARBEITER: Übersetzung: Hauber, Karl F.
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie