PORTO-
FREI

Schreibschrift Crash-Kurs Handbuch 1 - Kleinbuchstaben

Für Schüler ab 4.Kl. & Gymnasium

von Dorendorff, Susanne   (Autor)

Handschrift boomt. Die persönliche Handschrift garantiert Privatsphäre, der Computer das Gegenteil. Die internationale Schreibtechnik der verbundenen Gemischtantiqua - umgangssprachlich: lateinische Schulschreibschrift, in Deutschland: Lateinische Ausgangsschrift LA - bewährt sich seit 500 Jahren und entsprechend vielen Generationen in fast allen Weltsprachen als zuverlässiges Denk- und Kommunikationswerkzeug. Sie baut infolge der Digitalisierung ihren weltumspannenden Erfolg immer weiter aus. Nicht allein die handschriftliche Alphabetisierung der Kinder, auch der Computer macht diese einzigartige internationale Verständigungstechnik unverzichtbar. Handschrift funktioniert schnell, individuell und weitestgehend datengeschützt. Auf gehobener Ebene hat sich längst herumgesprochen: Wer die schnelle Schreibschrift beherrscht, ist Teil eines Verständigungsnetzwerks, das unauffällig und vertraulich weltweite Verbindungen knüpft. Digitalisierung und Globalisierung indizieren die Handschrifttechnik als absolutes Muss für jeden zivilisierten Menschen. Weder Musik, Gesang, Tanz, Bildhauerei, Malerei noch Zeichnen beziehen von ihren Urhebern einen vergleichbar hohen spontan-authentischen Output, wie er in der Handschrift nahezu selbsttätig aus einer Quelle sprudelnd zum Vorschein kommt. Da gibt es noch sehr viel zu entdecken.

Buch (Kartoniert)

EUR 19,99

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

  Verlagsbedingte Lieferzeit ca. 3 - 6 Werktage.
(Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 3 bis 6 Tagen)

Versandkostenfrei*

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Handschrift boomt. Die persönliche Handschrift garantiert Privatsphäre, der Computer das Gegenteil. Die internationale Schreibtechnik der verbundenen Gemischtantiqua - umgangssprachlich: lateinische Schulschreibschrift, in Deutschland: Lateinische Ausgangsschrift LA - bewährt sich seit 500 Jahren und entsprechend vielen Generationen in fast allen Weltsprachen als zuverlässiges Denk- und Kommunikationswerkzeug. Sie baut infolge der Digitalisierung ihren weltumspannenden Erfolg immer weiter aus. Nicht allein die handschriftliche Alphabetisierung der Kinder, auch der Computer macht diese einzigartige internationale Verständigungstechnik unverzichtbar. Handschrift funktioniert schnell, individuell und weitestgehend datengeschützt. Auf gehobener Ebene hat sich längst herumgesprochen: Wer die schnelle Schreibschrift beherrscht, ist Teil eines Verständigungsnetzwerks, das unauffällig und vertraulich weltweite Verbindungen knüpft. Digitalisierung und Globalisierung indizieren die Handschrifttechnik als absolutes Muss für jeden zivilisierten Menschen. Weder Musik, Gesang, Tanz, Bildhauerei, Malerei noch Zeichnen beziehen von ihren Urhebern einen vergleichbar hohen spontan-authentischen Output, wie er in der Handschrift nahezu selbsttätig aus einer Quelle sprudelnd zum Vorschein kommt. Da gibt es noch sehr viel zu entdecken. 

Autoreninfo

Dorendorff, Susanne
Susanne Dorendorff ist bildende Künstlerin mit Schwerpunkt Handschrift und Schreibkunst. Ihr professionelles Know-how setzt sie für eine neue, intellektuelle Wahrnehmung der Handschriftkultur ein. Von ihr kommen entscheidende Impulse, die die Handschrift endlich angstfrei in das Bewusstsein der Kinder und positiv in den Fokus Erwachsener rückt. Susanne Dorendorff erforscht seit 1988 die Handschrift auch wissenschaftlich, hat didaktisch-methodisch neue, vielfach erprobte Curricula entwickelt und bildet Pädagogen im Schreibenlehren für die Vor- und Grundschule aus. Besonders ihr Engagement als Handschrift-Coach für Manager und Führungskräfte findet in den Medien große Beachtung. Auf die ausdrucksstarke Dorendorff-Handschrift wollen auch Verlage und Werbeagenturen nicht verzichten und setzen sie seit 1988 in anspruchsvollen inter-/nationalen Kampagnen ein. Sie ist Autorin mehrerer Sachbücher, Urheberin der ersten Schreiblehrmethode für Jungen, Urheberin der Handschriftästhetik ASIEA, Urheberin eines Stäbchenspiels zum Erlernen der richtigen Schreibstiftführung. Eine so umfangreiche Kennerschaft basiert natürlich auf langjähriger Erfahrung und auf fundierten Ausbildungen mit zielgerichteten Studien. Dorendorff studierte Graphic-Design, Typographie, Schriftentwicklung, Illustrations-Design, Kalligrafie und Malerei. Während der offiziellen Studienzeit widmetet sie sich explizit dem Studium manueller europäischer Schreibtechniken, sowie dem Studium sino-japanischer Schriftzeichen und Schreibphilosophie. Sie ist also Expertin für Handschriftpädagogik, -wissenschaft und -kunst. Gemeinsam mit Susanne Dorendorff können Sie mehr über Handschrift lernen und sich auch ganz persönlich einer neuen Wahrnehmung und neuer Freude am Schreiben hingeben. 

Mehr vom Verlag:

k.A.

Mehr vom Autor:

Dorendorff, Susanne

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 120
Sprache: Deutsch
Erschienen: August 2018
Sonstiges: Spiralbindung. Ringbuch
Maße: 270 x 197 mm
Gewicht: 313 g
ISBN-10: 375288469X
ISBN-13: 9783752884692

Bestell-Nr.: 24569584 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 2 (max 9.999)
 

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: 13.08 € (30.00%)
LIBRI-VK: 19,99 €
Libri-STOCK: 0
LIBRI: 097 Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen * EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 17240 

KNO: 73023248
KNO-EK*: 12.60 € (25.00%)
KNO-VK: 19,99 €
KNV-STOCK: 0

KNO-SAMMLUNG: Schreibschrift Crash-Kurs - Handbuch 1 .1
KNOABBVERMERK: 2018. 120 S. 270 mm
KNOSONSTTEXT: Spiralbindung. Ringbuch
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch
Beilage(n): Ringbuch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie