PORTO-
FREI

Aspekte des sozialen Wandels in China

Familie, Bildung, Arbeit, Identität

Chinas Gegenwartsgesellschaft gleicht einem sozialwissenschaftlichen Laboratorium: Einerseits ist sie einer rasanten Umgestaltung unterworfen, die in vielerlei Hinsicht Parallelen zur Entwicklung in westlichen Ländern aufweist. Andererseits finden diese Prozesse sozialen Wandels in anderer zeitlicher Abfolge und Geschwindigkeit, vor einem eigenen historischen und kulturellen Hintergrund und unter gänzlich anderen politischen Vorzeichen statt. Dies ermöglicht es, gängige soziologische Theorien nicht nur anzuwenden, sondern zugleich ihre Erklärungskraft für den Fall China kritisch zu hinterfragen. Die Beiträge dieses Bandes nehmen mit den Themen Familie, Bildung, Arbeit und Identität die neuralgischen Punkte der chinesischen Gesellschaft in den Blick. Damit trägt der Band sowohl zu einem vertieften Verständnis der chinesischen Moderne als auch zur soziologischen Theorieentwicklung bei.

Buch (Kartoniert)

EUR 49,99

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

  Verlagsbedingte Lieferzeit ca. 3 - 6 Werktage.
(Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 3 bis 6 Tagen)

Versandkostenfrei*

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Chinas Gegenwartsgesellschaft gleicht einem sozialwissenschaftlichen Laboratorium: Einerseits ist sie einer rasanten Umgestaltung unterworfen, die in vielerlei Hinsicht Parallelen zur Entwicklung in westlichen Ländern aufweist. Andererseits finden diese Prozesse sozialen Wandels in anderer zeitlicher Abfolge und Geschwindigkeit, vor einem eigenen historischen und kulturellen Hintergrund und unter gänzlich anderen politischen Vorzeichen statt. Dies ermöglicht es, gängige soziologische Theorien nicht nur anzuwenden, sondern zugleich ihre Erklärungskraft für den Fall China kritisch zu hinterfragen. Die Beiträge dieses Bandes nehmen mit den Themen Familie, Bildung, Arbeit und Identität die neuralgischen Punkte der chinesischen Gesellschaft in den Blick. Damit trägt der Band sowohl zu einem vertieften Verständnis der chinesischen Moderne als auch zur soziologischen Theorieentwicklung bei. 

Inhaltsverzeichnis

Einleitung: Die chinesische Moderne.-ÿErziehungsziele und erzieherische Praxis im Spiegelÿdes chinesischen Bildungsdiskurses.-ÿIndividuelles Paarglück statt "Kinder vom Fließband":ÿGewollte Kinderlosigkeit im städtischen China.-ÿCoping mit dem gaokao: Bewältigung, Akzeptanz und Legitimitätÿder chinesischen Hochschulaufnahmeprüfung.-ÿVerlierer im Bildungswettbewerb? Einstellungen von Berufsschülernÿin Shanghai zu ihrer Ausbildung.-ÿDer Arbeitsmarkt in Chinas Hotelindustrie:ÿMismatch, Generationenkonflikt und Wertewandel.-ÿDiskriminierung - (k)ein neuer Aspekt des chinesischenÿArbeitsmarktes.-ÿDas Verhältnis von Arbeit und Privatleben in China:ÿChinesische Arbeitnehmer auf der Suche nach Balance.-ÿPerzeptionen sozialer Aufstiegschancen und politische Einstellungenÿim städtischen China der Gegenwart.-ÿ"Neuartige" Urbanisierung im Hinterland: Reformen, Experimenteÿund Reaktionen im ländlichen Chongqing.-ÿWie kommt das Essen auf meinen Tisch? Subjekteÿim Diskurs chinesischer ökologischer Bauernmärkteÿund städtischer Kleingärten.-ÿGeplante Pluralisierung - Konsum, Sozialwissenschaftÿund die Erschaffung einer modernen Bevölkerung in China. 

Kritik

"... Aufgrund der übersichtlichen Strukturierung und klaren Sprache der Beiträge eignet er sich auch für die Lehre. ... Insgesamt ist es ein aufgrund seiner differenzierten und kritischen Beiträge sehr überzeugender Band ..." (Kimiko Suda, in: Asien, Jg. 150-151, Januar-April 2019) 

Autoreninfo


Prof. Dr. Björn Alpermann ist Inhaber des Lehrstuhls für Contemporary Chinese Studies an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Birgit Herrmann und Eva Wieland sind dort wissenschaftliche Mitarbeiterinnen. 

Mehr vom Verlag:

k.A.

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 372
Sprache: Deutsch
Erschienen: Juli 2018
Auflage: 1. Aufl. 2018
Sonstiges: .978-3-658-21542-2
Maße: 210 x 148 mm
Gewicht: 481 g
ISBN-10: 3658215429
ISBN-13: 9783658215422

Bestell-Nr.: 24135558 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 0 (max 9.999)
 

Ist ein Paket? 0
Rohertrag: 10,75 €
Porto: 1,84 €
Deckungsbeitrag: 8,91 €

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: 35.97 € (23%)
LIBRI-VK: 49,99 €
Libri-STOCK: 0
LIBRI: 097 Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen * EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 17440 

KNO: 72725344
KNO-EK*: 31.51 € (25%)
KNO-VK: 49,99 €
KNV-STOCK: 0

KNOABBVERMERK: 1. Aufl. 2018. 2018. xi, 359 S. XI, 359 S. 7 Abb. 210 mm
KNOSONSTTEXT: .978-3-658-21542-2
KNOMITARBEITER: Herausgegeben:Alpermann, Björn; Herrmann, Birgit; Wieland, Eva
Einband: Kartoniert
Auflage: 1. Aufl. 2018
Sprache: Deutsch
Beilage(n): Paperback

Alle Preise inkl. MwSt. , innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei . Informationen zum Versand ins Ausland .

Kostenloser Versand *

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie