Das Heim

von Strandberg, Mats   (Autor)

Der neue Horror-Roman von LITERATUR SPIEGEL-Bestsellerautor Mats Strandberg. Zum ersten Mal nach zwanzig Jahren kehrt Joel zurück in sein Heimatstädtchen an der schwedischen Westküste, um seine demenzkranke Mutter zu pflegen. Seit ihrem Infarkt ist Monika nicht mehr dieselbe, und schweren Herzens bringt Joel sie im Seniorenheim unter, wo sie sich zunächst zu erholen scheint. Doch schon bald verschlechtert sich Monikas Zustand: Sie magert ab. Wird ausfallend. Und spricht dunkle Geheimnisse aus, von denen sie eigentlich gar nichts wissen kann. Manche der Alten halten sie deshalb für einen Engel, andere für einen Dämon, und auch auf Joel wirkt seine Mutter, als wäre sie nicht sie selbst. Eine von Monikas Pflegerinnen ist Joels Jugendfreundin Nina. Seit zwanzig Jahren haben die beiden nicht miteinander gesprochen, und so schmerzhaft sich ihre Wege damals getrennt haben, so schmerzhaft ist jetzt ihr Wiedersehen. Und als sich die beklemmenden Vorkommnisse im Heim häufen, findet Joel ausgerechnet in Nina eine Verbündete, um dem Grauen entgegenzutreten. Für Leser von Stephen King, Justin Cronin und Sebastian Fitzek. »Mats Strandbergs holt den Horror mitten in den Alltag.« Dagens Nyheter »Sehr bildlich und mit Figuren von großer psychologischer Tiefe. Mats Strandberg versetzt seine Leser höchst raffiniert in Angst und Schrecken.« Sveriges Television

Buch ()

EUR 14,99

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 06. Dezember 2022, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

Der neue Horror-Roman von LITERATUR SPIEGEL-Bestsellerautor Mats Strandberg.

Zum ersten Mal nach zwanzig Jahren kehrt Joel zurück in sein Heimatstädtchen an der schwedischen Westküste, um seine demenzkranke Mutter zu pflegen. Seit ihrem Infarkt ist Monika nicht mehr dieselbe, und schweren Herzens bringt Joel sie im Seniorenheim unter, wo sie sich zunächst zu erholen scheint. Doch schon bald verschlechtert sich Monikas Zustand: Sie magert ab. Wird ausfallend. Und spricht dunkle Geheimnisse aus, von denen sie eigentlich gar nichts wissen kann. Manche der Alten halten sie deshalb für einen Engel, andere für einen Dämon, und auch auf Joel wirkt seine Mutter, als wäre sie nicht sie selbst. Eine von Monikas Pflegerinnen ist Joels Jugendfreundin Nina. Seit zwanzig Jahren haben die beiden nicht miteinander gesprochen, und so schmerzhaft sich ihre Wege damals getrennt haben, so schmerzhaft ist jetzt ihr Wiedersehen. Und als sich die beklemmenden Vorkommnisse im Heim häufen, findet Joel ausgerechnet in Nina eine Verbündete, um dem Grauen entgegenzutreten.

Für Leser von Stephen King, Justin Cronin und Sebastian Fitzek.

»Mats Strandbergs holt den Horror mitten in den Alltag.« Dagens Nyheter

»Sehr bildlich und mit Figuren von großer psychologischer Tiefe. Mats Strandberg versetzt seine Leser höchst raffiniert in Angst und Schrecken.« Sveriges Television 

Kritik

Seit seinem Debüt [...] gilt Mats Strandberg als der schwedische Stephen King. Mit seinem zweiten Thriller [...] beweist er, dass er den Vergleich verdient hat. Angela Wittmann Brigitte 20190116 

Autoreninfo

Strandberg, MatsMats Strandbergs Horror-Debüt ¯Die Überfahrt® wurde in Schweden wie in Deutschland zum Überraschungsbestseller und machte ihn auf einen Schlag berühmt. Mit ¯Das Heim® hat sich Strandberg erneut auf alle skandinavischen Bestsellerlisten geschrieben.Hoyer, NinaNina Hoyer, geboren 1974 auf Sylt, studierte in Kiel Skandinavistik. Seit 2008 arbeitet sie als Übersetzerin aus dem Schwedischen, Dänischen und Norwegischen. 

Mehr vom Verlag:

FISCHER TOR

Mehr vom Autor:

Strandberg, Mats

Produktdetails

Medium: Buch
Format:
Seiten: 448
Sprache: Deutsch
Erschienen: Oktober 2018
Sonstiges: Großformatiges Paperback. Klappenbroschur. .102339
Originaltitel: Hemmet
Maße: 216 x 136 mm
Gewicht: 547 g
ISBN-10: 3596703670
ISBN-13: 9783596703678
Verlagsbestell-Nr.: 1023390

Bestell-Nr.: 23207692 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 4 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 1023390

Ist ein Paket? 0
Rohertrag: 4,62 €
Porto: 2,75 €
Deckungsbeitrag: 1,87 €

LIBRI: 2477394
LIBRI-EK*: 9.39 € (33%)
LIBRI-VK: 14,99 €
Libri-STOCK: 2
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 21110 

KNO: 69822618
KNO-EK*: 8.82 € (30%)
KNO-VK: 14,99 €
KNV-STOCK: 0

KNOABBVERMERK: 1. Auflage. 2018. 448 S. 215.00 mm
KNOSONSTTEXT: Großformatiges Paperback. Klappenbroschur. .102339
KNOMITARBEITER: Übersetzung: Hoyer, Nina
Einband:
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt. , innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei . Informationen zum Versand ins Ausland .

Kostenloser Versand *

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie