PORTO-
FREI

Agile Werte- und Kompetenzentwicklung

Wege in eine neue Arbeitswelt

von Sauter, Roman / Sauter, Werner / Wolfig, Roland   (Autor)

Das Werk zeigt, wie selbstorganisierte und personalisierte Werte- und Kompetenzentwicklung mit agilen Lernmethoden innerhalb eines strategieorientierten Ermöglichungsrahmens gestaltet werden kann, so dass Organisationen ihre Performanz für den kommenden Kompetenzwettbewerb entwickeln. Keine technische Revolution hat die Arbeits- und Lernwelt so radikal verändert, wie Digitalisierung und Vernetzung. Der Wettbewerb der Zukunft wird ein Kompetenzwettbewerb mit agilen Arbeitsmethoden sein. Kompetenzentwicklung ist die Bildung der Zukunft, da die Mitarbeiter sich heute auf Herausforderungen vorbereiten müssen, die gegenwärtig noch gar nicht existieren, auf die Nutzung von Technologien, die noch gar nicht entwickelt sind, um Probleme zu lösen, von denen wir heute noch nicht wissen, dass sie entstehen werden. Da dies mit dem tradierten Vorratslernen nicht zu leisten ist, ist ein Paradigmenwechsel in der betrieblichen Bildung erforderlich. Dabei ist Agilität mehr als nur eine Ansammlung von Methoden. Im Kern geht es vielmehr um eine Haltung bzw. ein Mindset, welches durch agile Praktiken unterstützt und gefördert wird. Diese Einstellung basiert auf einem Gerüst an verinnerlichten, agilen Werten, welche den Kompetenzaufbau sowohl einfordern als auch unterstützen.Die Unternehmen benötigen somit ein Werte- und Kompetenzmanagement, welches den Mitarbeitern gezielt ermöglicht, die erforderlichen Fähigkeiten selbstorganisiert und kreativ im Arbeitsprozess und im Netz aufzubauen. Dabei wachsen Arbeiten und Lernen zusammen. Dies setzt veränderte Arbeitsmethoden und Lernarrangements für personalisierte Werte- und Kompetenzentwicklungs-Prozesse, eine Lern-Infrastruktur für kollaboratives Arbeiten und Lernen sowie ein Veränderungsmanagement mit dem Ziel der Selbstorganisation voraus.

Buch (Kartoniert)

EUR 64,99

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 17. September 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Das Werk zeigt, wie selbstorganisierte und personalisierte Werte- und Kompetenzentwicklung mit agilen Lernmethoden innerhalb eines strategieorientierten Ermöglichungsrahmens gestaltet werden kann, so dass Organisationen ihre Performanz für den kommenden Kompetenzwettbewerb entwickeln. Keine technische Revolution hat die Arbeits- und Lernwelt so radikal verändert, wie Digitalisierung und Vernetzung. Der Wettbewerb der Zukunft wird ein Kompetenzwettbewerb mit agilen Arbeitsmethoden sein. Kompetenzentwicklung ist die Bildung der Zukunft, da die Mitarbeiter sich heute auf Herausforderungen vorbereiten müssen, die gegenwärtig noch gar nicht existieren, auf die Nutzung von Technologien, die noch gar nicht entwickelt sind, um Probleme zu lösen, von denen wir heute noch nicht wissen, dass sie entstehen werden. Da dies mit dem tradierten Vorratslernen nicht zu leisten ist, ist ein Paradigmenwechsel in der betrieblichen Bildung erforderlich. Dabei ist Agilität mehr als nur eine Ansammlung von Methoden. Im Kern geht es vielmehr um eine Haltung bzw. ein Mindset, welches durch agile Praktiken unterstützt und gefördert wird. Diese Einstellung basiert auf einem Gerüst an verinnerlichten, agilen Werten, welche den Kompetenzaufbau sowohl einfordern als auch unterstützen.Die Unternehmen benötigen somit ein Werte- und Kompetenzmanagement, welches den Mitarbeitern gezielt ermöglicht, die erforderlichen Fähigkeiten selbstorganisiert und kreativ im Arbeitsprozess und im Netz aufzubauen. Dabei wachsen Arbeiten und Lernen zusammen. Dies setzt veränderte Arbeitsmethoden und Lernarrangements für personalisierte Werte- und Kompetenzentwicklungs-Prozesse, eine Lern-Infrastruktur für kollaboratives Arbeiten und Lernen sowie ein Veränderungsmanagement mit dem Ziel der Selbstorganisation voraus. 

Inhaltsverzeichnis

Vorwort.- 1. Agile Arbeitswelt.- 2. Kompetenzentwicklung für die agile Arbeitswelt.- 3.Werte- und Kompetenzmanagement auf organisationaler, teambezogener und individueller Ebene.- 4. Die neue Rolle des betrieblichen Bildungsbereiches in einer agilen Arbeitswelt.- 5. Glossar.
 

Autoreninfo

Roman Sauter studierte Medien- und Kommunikationswirtschaft (Dipl. Betriebswirt BA) an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Ravensburg. Zusätzlich hat er einen Master of Science in Industrial Engineering an der Fachhochschule Mannheim erworben. Er arbeitete über 10 Jahre in großen und mittelständischen Industrieunternehmen aus der Elektro- und Maschinenbaubranche im Key Account und im Produktmanagement. Er ist Gründer und Geschäftsführer von Workwidelearning Berlin, einem Entwickler und Anbieter von Systemen der Wertemessung und des Wertemanagements. In diesem Rahmen beschäftigt er sich vor allem mit den Herausforderungen der digitialen Transformation.Prof. Dr. Werner Sauter ist Bankkaufmann und Diplom-Volkswirt. Er wurde in pädagogischer Psychologie promoviert und besitzt Erfahrungen als Berufsschullehrer, Personalentwicklungsleiter, Professor an der Dualen Hochschule sowie als Leiter eines E-Learning Unternehmens der Klett-Verlagsgruppe und eines Institutes an der Steinbeis Universität Berlin. Er ist wissenschaftlicher Leiter der Blended Solutions GmbH Berlin und begleitet betriebliche und überbetriebliche Bildungsanbieter bei der Einführung innovativer Geschäftsmodelle. In diesem Rahmen beschäftigt er sich vor allem mit den Herausforderungen der digitalen Transformation für die Werte- und Kompetenzentwicklung. Er ist Autor einer Vielzahl von Fachbüchern und -artikeln zu innovativen Lernformen. Regelmäßig stellt er seine Überlegungen und Erfahrungen in seinem Blog zur Diskussion.Dr. Roland Wolfig hat Elektronik (Diplom) sowie Betriebswirtschaft (Master) studiert und wurde in technischer Informatik promoviert. Als Projektleiter, Qualitätsmanager und Berater sammelte er über 15 Jahre Erfahrungen in der Software-, Luftfahrt- und Automobil-Industrie. Als Gründer der Unternehmensberatung BEYA - inspiring new ways of working in Wien berät er Unternehmen bei der Konzipierung, Umsetzung und Implementierung agiler Arbeitsmethoden, des Organisationsdesigns und im Change Management. Seine Leidenschaft besteht in der Gestaltung von agilen und inspirierenden Arbeitsumgebungen. 

Mehr vom Verlag:

Springer-Verlag GmbH

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: xiii, 299
Sprache: Deutsch
Erschienen: Juli 2018
Auflage: 1. Aufl. 2018
Sonstiges: Book + eBook
Maße: 246 x 174 mm
Gewicht: 712 g
ISBN-10: 3662573040
ISBN-13: 9783662573044
Verlagsbestell-Nr.: 978-3-662-57304-4

Bestell-Nr.: 23147595 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 4 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 978-3-662-57304-4

LIBRI: 9743219
LIBRI-EK*: 45.56 € (25.00%)
LIBRI-VK: 64,99 €
Libri-STOCK: 3
* EK = ohne MwSt.
P_SALEALLOWED: WORLD
DRM: 0
0 = Kein Kopierschutz
1 = PDF Wasserzeichen
2 = DRM Adobe
3 = DRM WMA (Windows Media Audio)
4 = MP3 Wasserzeichen
6 = EPUB Wasserzeichen

UVP: 0 
Warengruppe: 17840 

KNO: 69349218
KNO-EK*: 40.96 € (25.00%)
KNO-VK: 64,99 €
KNV-STOCK: 1

P_ABB: 58 schwarz-weiße Abbildungen, 13 farbige Tabellen, Bibliographie
KNOABBVERMERK: 2018. xiii, 299 S. 48 SW-Abb., 13 Farbabb., 13 Farbtabellen. 240 mm
KNOSONSTTEXT: Book + eBook
Einband: Kartoniert
Auflage: 1. Aufl. 2018
Sprache: Deutsch
Beilage(n): Book + eBook

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie