PORTO-
FREI

Edith Stein in Münster

von Schwarte, Hergard / Beckmann-Zöller, Beate   (Autor)

Die Broschüre "Edith Stein in Münster" nimmt den Leser mit auf Spurensuche der großen Heiligen in Münster und im Münsterland. In Münster lebte Edith Stein von Februar 1932 bis Juli 1933. Hier wirkte sie als Dozentin am "Deutschen Institut für wissenschaftliche Pädagogik". Zugleich entschied sie hier auch den Wechsel von ihrer öffentlichen Wirksamkeit zur Ordensfrau in dem kontemplativen Orden der Karmelitinnen. Im Jahr 1998 sprach Papst Johannes Paul II. Sr. Teresia Benedicta a Cruce, die in den Gaskammern von Auschwitz ermordet wurde, heilig. Auf Initiative der Edith-Stein-Gesellschaft Deutschland e. V. entstand die informative Broschüre, für die die beiden Autorinnen Hergard Schwarte und Beate Beckmann-Zöller zahlreiche Orte der Erinnerung an Edith Stein dokumentierten. Zusammen mit den Fotos von Johannes Schwarte ergibt sich auf diese Weise eine lebensnahe Beschreibung des Wirkens der großen Heiligen in Münster.

Buch (Geheftet)

EUR 6,90

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 20. April 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Die Broschüre "Edith Stein in Münster" nimmt den Leser mit auf Spurensuche der großen Heiligen in Münster und im Münsterland. In Münster lebte Edith Stein von Februar 1932 bis Juli 1933. Hier wirkte sie als Dozentin am "Deutschen Institut für wissenschaftliche Pädagogik". Zugleich entschied sie hier auch den Wechsel von ihrer öffentlichen Wirksamkeit zur Ordensfrau in dem kontemplativen Orden der Karmelitinnen.
Im Jahr 1998 sprach Papst Johannes Paul II. Sr. Teresia Benedicta a Cruce, die in den Gaskammern von Auschwitz ermordet wurde, heilig.
Auf Initiative der Edith-Stein-Gesellschaft Deutschland e. V. entstand die informative Broschüre, für die die beiden Autorinnen Hergard Schwarte und Beate Beckmann-Zöller zahlreiche Orte der Erinnerung an Edith Stein dokumentierten. Zusammen mit den Fotos von Johannes Schwarte ergibt sich auf diese Weise eine lebensnahe Beschreibung des Wirkens der großen Heiligen in Münster. 

Mehr vom Verlag:

Dialog-Medien

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Geheftet
Seiten: 56
Sprache: Deutsch
Erschienen: April 2018
Maße: 226 x 113 mm
Gewicht: 102 g
ISBN-10: 3944974328
ISBN-13: 9783944974323

Bestell-Nr.: 22809025 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 2 (max 9.999)
 

LIBRI: 9432019
LIBRI-EK*: 4.51 € (30.00%)
LIBRI-VK: 6,90 €
Libri-STOCK: 6
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15490 

KNO: 68944046
KNO-EK*: 4.06 € (30.00%)
KNO-VK: 6,90 €
KNV-STOCK: 1

KNOABBVERMERK: 2018. 56 S. m. 46 Abb. 22.5 cm
KNOMITARBEITER: Herausgegeben von Edith-Stein-Gesellschaft Deutschland e. V.; Fotos: Schwarte, Johannes
Einband: Geheftet
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie