PORTO-
FREI

Nasreddin Hodscha: 666 wahre Geschichten

von Nasreddin Hodscha   (Autor)

Nasreddin Hodscha ist der zentrale (Anti-)Held humoristischer Anekdoten im gesamten islamischen Raum. Während ihn bisherige Anthologien meist zum "orientalischen Eulenspiegel" stilisieren und verharmlosen, wird hier ein chronologisch und geographisch umfassendes Portrait diese hintergründigen Narren vorgelegt, das auch die prägenden sexuellen Aspekte der Volksüberlieferung nicht verschweigt.

Buch (Gebunden)

EUR 24,90

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

  noch nicht erschienen.
(noch nicht erschienen. Wir liefern zum Erscheinungstermin.)

Versandkostenfrei*

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Nasreddin Hodscha ist der zentrale (Anti-)Held humoristischer Anekdoten im gesamten islamischen Raum. Während ihn bisherige Anthologien meist zum "orientalischen Eulenspiegel" stilisieren und verharmlosen, wird hier ein chronologisch und geographisch umfassendes Portrait diese hintergründigen Narren vorgelegt, das auch die prägenden sexuellen Aspekte der Volksüberlieferung nicht verschweigt. 

Zusammenfassung


«Ihr Leser der Klappentexte! Dankt Gott, daß er dem
Kamel keine Flügel verliehen hat! Denn wenn es Flügel
hätte, würde es hochfliegen, sich auf den Schornsteinen
eurer Häuser niederlassen und alles zum Einsturz bringen!»
Der diese und ähnliche absurde, naivhintergründige oder
derb-frivole Weisheiten in Umlauf setzte war ursprünglich
- im 13. Jahrhundert - ein für seinen drastischen Witz bekannter
Hodscha aus dem südlichen Anatolien. Bald jedoch schon taucht
er, zum Teil unter anderen Namen, in arabischen, persischen, zentralasiatischen
Anekdoten auf, und heute ist er bekannt von Marrakesch bis Peking,
von Assuan bis Pinneberg: jeder Muslim (und auch so mancher nicht-islamische
Fan) kennt ihn - oder vielmehr meint, ihn zu kennen.


Denn während an seinen Schildbürger- und Geniestreichen
von Generation zu Generation weiterfabuliert und der charmante
Einfaltspinsel von einst in zahlreichen Dialekten und Sprachen
zu einem Schelm mit tausend Gesichtern wurde, verlor sich im Verlauf
der Jahrhunderte auch so manches aus dem Erzählrepertoire:
mißliebige Herrscher- und Sozialkritik, erotische und blasphemische
Eskapaden, sexuelle und skatologische Aspekte... Nasreddin Hodscha,
wie er heutzutage als weltweiter Sympathieträger türkischer
Mentalität instrumentalisiert und in Dutzenden von Textsammlungen
verbreitet wird, ist jedenfalls nicht viel mehr als ein liebenswert-harmloses
Abziehbild, eine Karikatur seiner selbst, dessen urwüchsiger
Humor nurmehr vereinzelt aufblitzt. Auch die bisherigen deutschen
Textausgaben seiner Aussprüche und Heldentaten leiden unter
dem Mangel, in ihrer begrenzten Auswahl an Anekdoten ein äußerst
einseitiges Bild zu zeichnen - eben das des charmant-feinsinnigen
Botschafters orientalischer Weltweisheit. Ulrich Marzolph, der
hier eine im deutschen Sprachraum bereits von ihrem Umfang her
einmalige Anthologie vorlegt, kann dieses verharmlosende Bild
in entscheidenden Punkten korrigieren: In seiner chronologischen
Anordnung und Dokumentierung des umfangreichen Erzählrepertoires
um Nasreddin Hodscha zeigt der schlagfertige Obertölpel von
heute
auch wieder seine, gelinde gesagt, recht obszönen
Fertigkeiten von einst, wird sein Konterfei wieder so schillernd
und abgründig, wie es wohl vor Inbesitznahme durch den türkischen
Folklorismus immer war: «Ihr Leser der Klappentexte! Dankt
Gott, daß er euch an dieser Stelle mit einem Beispiel verschont!»

 

Leseprobe


Dschuha sah einmal einen Mann vor sich, der ritt auf einem Maultier.
Da rief er ihm zu: «Aus dem Weg, du Mann aus Hims!»
Der Mann entgegnete: «Woran hast du bemerkt, daß ich
aus Hims bin?» Und Dschuha erwiderte: «Ich habe die
Scheide deines Maultieres gesehen, die ähnelt dem Buchstaben
h; ich habe den After gesehen, der ähnelt dem Buchstaben
m; und ich habe den Schwanz gesehen, der ähnelt dem Buchstaben
s. Da sagte ich mir: Das ist einer aus Hims!»


Dschuhas Vater sagte einmal zu ihm: «Laß doch endlich
deine Verrücktheiten, derben Späße und ständigen
Ausschweifungen. Dann will ich für dich um eine der Töchter
der Reichen und Edlen werben.» Dschuha erwiderte: «Ja,
mein Vater!» Er kleidete sich schön, parfümierte
sich und begab sich mit seinem Vater zu einer Versammlung, bei
der die Edlen und Mächtigen unter den Leuten anwesend waren.
Zunächst blieb er dort schweigend sitzen, dann forderte sein
Vater ihn auf: «Sprich, mein Söhnchen!»


Da sagte Dschuha: «Gelobt sei Gott! Ich preise ihn, ich nehme
meine Zuflucht bei ihm, ich will sein Teilhaber werden! Kommt
zum Gebet! Kommt zum Heil!» Da warf sein Vater ein: «Mein
Söhnchen! Ruf bitte nicht zum Gebet, denn ich habe die notwendige
rituelle Waschung noch nicht vorgenommen! »

 

Autoreninfo

Ulrich Marzolph


geb. 1953, ist habilitierter Islamwissenschaftler und arbeitet
zur Zeit als wissenschaftlicher Redakteur bei der Enzyklopädie
des Märchens, einer Arbeitsstelle der Akademie der Wissenschaften
zu Göttingen. Er hat sich in zahlreichen Studien mit dem
traditionellen Erzählgut der Kulturen des islamischen Orients
auseinandergesetzt, insbesondere mit dem Textkorpus um Nasreddin
Hodscha.

 

Mehr vom Verlag:

Beck C. H.

Mehr aus der Reihe:

Neue Orientalische Bibliothek

Mehr vom Autor:

Nasreddin Hodscha

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 318
Sprache: Deutsch
Erschienen: August 1996
Maße: 208 x 129 mm
Gewicht: 416 g
ISBN-10: 3406404456
ISBN-13: 9783406404450

Bestell-Nr.: 186071 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 14 (max 9.999)
 

Ist ein Paket? 0
Rohertrag: 6,98 €
Porto: 1,84 €
Deckungsbeitrag: 5,14 €

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: 16.29 € (30%)
LIBRI-VK: 24,90 €
Libri-STOCK: 0
LIBRI: 021 noch nicht erschienen. Erscheint lt. Verlag . * EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 11110 

KNO: 06578477
KNO-EK*: 16.29 € (29%)
KNO-VK: 24,90 €
KNV-STOCK: 0

KNO-SAMMLUNG: Neue Orientalische Bibliothek
KNOABBVERMERK: 3. Aufl. 2006. 318 S. 203 mm
KNOZUSATZTEXT: Neuausg. siehe T.-Nr. 52789542
KNOMITARBEITER: Übersetzung: Marzolph, Ulrich
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch

Im Themenkatalog stöbern

› Start › Bücher › Kinder- & Jugendbücher › Nach Kategorien › Romane & Erzählungen › Historische Romane

Entdecken Sie mehr

Alle Preise inkl. MwSt. , innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei . Informationen zum Versand ins Ausland .

Kostenloser Versand *

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie