PORTO-
FREI

Die Prinzipien der Abstraktion, Kausalität und Trennung, insbesondere bei Verfügungen

von Maurer, Jörg   (Autor)

Dieses Buch beschäftigt sich mit Dogmatik und Rechtstechnik. Der Autor behandelt die Prinzipien der Trennung, Abstraktion und Kausalität und zeigt Beispiele auf, bei denen die Rechtsprechung - häufig unerkannt - diese Grundprinzipien durchbricht und dadurch zu jedenfalls sehr zweifelhaften Ergebnissen kommt. Die Arbeit belegt, daß im geltenden Recht nicht alle Verfügungen abstrakt sind. So ist beispielsweise die Aufrechnung eine kausale Verfügung über die Forderung, mit der aufgerechnet wird. Dieses Verständnis löst auf einfache Weise alle unterschiedlichen Fallgestaltungen bei dem viel diskutierten Problem der Prozeßaufrechnung. Die Arbeit zeigt auch, daß im Urhebervertragsrecht Verfügungen in aller Regel kausal und nicht abstrakt ausgestaltet sind.

Buch (Kartoniert)

EUR 42,90

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 22. September 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

Dieses Buch beschäftigt sich mit Dogmatik und Rechtstechnik. Der Autor behandelt die Prinzipien der Trennung, Abstraktion und Kausalität und zeigt Beispiele auf, bei denen die Rechtsprechung - häufig unerkannt - diese Grundprinzipien durchbricht und dadurch zu jedenfalls sehr zweifelhaften Ergebnissen kommt. Die Arbeit belegt, daß im geltenden Recht nicht alle Verfügungen abstrakt sind. So ist beispielsweise die Aufrechnung eine kausale Verfügung über die Forderung, mit der aufgerechnet wird. Dieses Verständnis löst auf einfache Weise alle unterschiedlichen Fallgestaltungen bei dem viel diskutierten Problem der Prozeßaufrechnung. Die Arbeit zeigt auch, daß im Urhebervertragsrecht Verfügungen in aller Regel kausal und nicht abstrakt ausgestaltet sind. 

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt : Funktion der Dogmatik - Das Abstraktions- und Kausalprinzip - Das Trennungsprinzip und seine Durchbrechungen, insbesondere bei Formvorschriften - Kausale Verfügungen, insbesondere in Urhebervertragsrecht und bei der Aufrechnung (Prozessaufrechnung). 

Autoreninfo

Der Autor: Jörg Maurer wurde 1959 in Stuttgart geboren. Er hat nach dem Abitur klassische Philologie und Rechtswissenschaften an den Universitäten München, Rom und Heidelberg studiert; dort 1989 Promotion an der Fakultät für klassische Philologie und 2001 Promotion an der juristischen Fakultät. Seit 1994 ist er Rechtsanwalt in Karlsruhe. 

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 131
Sprache: Deutsch
Erschienen: Februar 2003
Sonstiges: .38442
Maße: 211 x 148 mm
Gewicht: 189 g
ISBN-10: 3631384424
ISBN-13: 9783631384428
Verlagsbestell-Nr.: 38442

Bestell-Nr.: 17820234 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 0 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 38442

LIBRI: 2313302
LIBRI-EK*: 32.07 € (20.00%)
LIBRI-VK: 42,90 €
Libri-STOCK: 1
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 17720 

KNO: 73910588
KNO-EK*: 28.20 € (20.00%)
KNO-VK: 42,90 €
KNV-STOCK: 0

KNO-SAMMLUNG: Europäische Hochschulschriften Recht .3544
KNOABBVERMERK: Neuausg. 2003. 132 S. 210 mm
KNOSONSTTEXT: .38442
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie