PORTO-
FREI

Ethikunterricht in einer pluralistischen Gesellschaft

von Schmidt, Maria   (Autor)

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Ethik, Note: 2,0, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Wir leben in einer Pluralistischen Gesellschaft. Pluralismus begegnet uns heute in allen Bereichen des täglichen Lebens. Er zeichnet sich durch eine weltanschauliche Vielfalt im Denken und Handeln der Menschen aus. Zu einem Thema finden sich viele verschiedene Meinungen, die durch die unterschiedlichsten Argumente gestützt werden. Betrachten wir dazu ein aktuelles Thema, was gerade ganz Deutschland bewegt: "Atomkraftwerke". Hier überschlagen sich die Meinungen und der Pluralismus unserer Gesellschaft wird sichtbar. Die eine Gruppe unterstützt die Energiegewinnung durch Atomkraftwerke, da so eine alternative, günstigere Energiegewinnung möglich wird. Nach den aktuellen Ereignissen der Atomkatastrophe in Japan werden die Stimmen gegen die Energiegewinnung aus Atomkraftwerken lauter. In unserer Gesellschaft, ist das Recht auf eine eigene Meinung und das Äußern seiner Überzeugung auch gesetzlich geregelt: "Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt." Doch was bedeutet Pluralismus? Was macht eine pluralistische Gesellschaft aus? Was heißt es in einer pluralistischen Gesellschaft zu leben? Leben Menschen schon immer in pluralistischen Gesellschaften? Und welche Auswirkungen hat eine pluralistische Gesellschaft auf den Ethikunterricht? Diese Fragen versuche ich im Folgenden zu untersuchen und zu beantworten. Dazu werde ich unter anderem die Texte von Otfried Höffe heranziehen und untersuchen.

Buch (Kartoniert)

EUR 13,99

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 02. August 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Ethik, Note: 2,0, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Wir leben in einer Pluralistischen Gesellschaft. Pluralismus begegnet uns heute in allen Bereichen des täglichen Lebens. Er zeichnet sich durch eine weltanschauliche Vielfalt im Denken und Handeln der Menschen aus. Zu einem Thema finden sich viele verschiedene Meinungen, die durch die unterschiedlichsten Argumente gestützt werden. Betrachten wir dazu ein aktuelles Thema, was gerade ganz Deutschland bewegt: "Atomkraftwerke". Hier überschlagen sich die Meinungen und der Pluralismus unserer Gesellschaft wird sichtbar. Die eine Gruppe unterstützt die Energiegewinnung durch Atomkraftwerke, da so eine alternative, günstigere Energiegewinnung möglich wird. Nach den aktuellen Ereignissen der Atomkatastrophe in Japan werden die Stimmen gegen die Energiegewinnung aus Atomkraftwerken lauter. In unserer Gesellschaft, ist das Recht auf eine eigene Meinung und das Äußern seiner Überzeugung auch gesetzlich geregelt: "Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt." Doch was bedeutet Pluralismus? Was macht eine pluralistische Gesellschaft aus? Was heißt es in einer pluralistischen Gesellschaft zu leben? Leben Menschen schon immer in pluralistischen Gesellschaften? Und welche Auswirkungen hat eine pluralistische Gesellschaft auf den Ethikunterricht? Diese Fragen versuche ich im Folgenden zu untersuchen und zu beantworten. Dazu werde ich unter anderem die Texte von Otfried Höffe heranziehen und untersuchen. 

Mehr vom Verlag:

GRIN Publishing

Mehr vom Autor:

Schmidt, Maria

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 24
Sprache: Deutsch
Erschienen: Mai 2016
Auflage: 1. Auflage
Maße: 210 x 148 mm
Gewicht: 51 g
ISBN-10: 3668210381
ISBN-13: 9783668210387

Bestell-Nr.: 17558118 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 0 (max 9.999)
 

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: 9.15 € (30.00%)
LIBRI-VK: 13,99 €
Libri-STOCK: 1
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15100 

KNO: 58883166
KNO-EK*: 9.81 € (25.00%)
KNO-VK: 13,99 €
KNV-STOCK: 0

KNOABBVERMERK: 3. Aufl. 2016 24 S. 210 mm
Einband: Kartoniert
Auflage: 1. Auflage
Sprache: Deutsch
Beilage(n): Paperback

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie