PORTO-
FREI

Wettbewerbspolitische Aspekte des «Amazon-Falls»

Dissertation

Analyse der ökonomischen Auswirkungen horizontaler und vertikaler Beschränkungen unter Berücksichtigung der Charakteristika von Onlinemärkten

von Köhler, Karoline Henrike   (Autor)

Die Autorin beleuchtet die wettbewerbspolitischen Vorwürfe gegenüber Amazon und bewertet diese auf der Basis ökonomisch-theoretischer Überlegungen. Sie analysiert Ansätze zur Ausgestaltung einer wettbewerbspolitischen Regulierung von Internetplattformen wie den More Technological Approach oder die Implementierung einer eigenen Regulierungsbehörde.

Buch (Gebunden)

EUR 77,10

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 25. September 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

Selten hat ein wettbewerbspolitischer Fall so viel Interesse und Kontroversen hervorgerufen wie der E-Book-Fall rund um Amazon, bei dem führende Verlage und große Unternehmen wie Apple involviert sind. Doch dieser spiegelt nur eine von vielen unternehmerischen Vorgehensweisen Amazons wider. Der Kern dieses Werkes stellt die wettbewerbspolitischen Vorwürfe gegenüber Amazon systematisch dar und würdigt diese auf der Basis ökonomisch-theoretischer Überlegungen. Die Analysen offenbaren dabei die ökonomischen Besonderheiten von Onlinemärkten und berücksichtigen die wachsende ökonomische Bedeutung mehrseitiger Märkte. Die Untersuchungsergebnisse geben eine Antwort auf die sich aus der aktuellen Medienbrisanz um Internetplattformen ergebende Frage, ob «Amazon as the Next Google» einzuordnen ist. Darüber hinaus bewertet die Autorin Ansätze zur Ausgestaltung einer wettbewerbspolitischen Regulierung von Internetplattformen wie den More Technological Approach oder die Implementierung einer eigenen Regulierungsbehörde. 

Inhaltsverzeichnis

Inhalt: Wettbewerbspolitische Analyse - Amazon-Fall - Wettbewerbsbeschränkungen - Internetplattformen - Netzwerkeffekte - Wettbewerbspolitische Regulierung von Internetgiganten - Predatory Pricing - Missbrauch von Marktmacht. 

Autoreninfo

Die Autorin ist Absolventin der Wirtschafts- und Rechtswissenschaften sowie Unternehmerin. Ihr beruflicher Werdegang ist auf eine interdisziplinäre Tätigkeit zwischen Wirtschaft und Recht ausgerichtet. Sie wurde an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Medien der Technischen Universität Ilmenau promoviert. 

Mehr vom Verlag:

k.A.

Mehr vom Autor:

Köhler, Karoline Henrike

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 360
Sprache: Deutsch
Erschienen: März 2016
Sonstiges: .267249
Maße: 216 x 153 mm
Gewicht: 578 g
ISBN-10: 3631672497
ISBN-13: 9783631672495
Verlagsbestell-Nr.: 267249

Bestell-Nr.: 17365120 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 0 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 267249

LIBRI: 2497921
LIBRI-EK*: 57.64 € (20.00%)
LIBRI-VK: 77,10 €
Libri-STOCK: 1
* EK = ohne MwSt.
P_SALEALLOWED: WORLD
DRM: 0
0 = Kein Kopierschutz
1 = PDF Wasserzeichen
2 = DRM Adobe
3 = DRM WMA (Windows Media Audio)
4 = MP3 Wasserzeichen
6 = EPUB Wasserzeichen

UVP: 0 
Warengruppe: 17830 

KNO: 74953581
KNO-EK*: 50.39 € (20.00%)
KNO-VK: 77,10 €
KNV-STOCK: 0

Gattung: Dissertation
KNO-SAMMLUNG: Schriften zur Politischen Ökonomik / Political Economics .15
KNOABBVERMERK: Neuausg. 2016. 359 S. 210 mm
KNOSONSTTEXT: .267249
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch
Beilage(n): HC gerader Rücken kaschiert

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie